Grundriss EG + OG für Doppelhaushälfte

4,50 Stern(e) 4 Votes
T

Tichu78

Hallo,

wir planen jetzt schon ein paar Wochen unsere Doppelhaushälfte und sind jetzt soweit, daß wir mit dem Entwurf sehr gut leben können. Uns würde interessieren, ob unsere Aufteilung so Sinn macht.

Bei dem WC,Hauswirtschaftsraum und der Garderobe sind wir uns mit der Anordnung und Größe nicht ganz sicher. Auch ob der Knicks (135°) an der Küchenecke soviel ausmacht ... soll angeblich den Flur "schöner" machen.
Das Haus ist minimalistisch geplant, ist meiner Meinung trotzdem ausreichend groß für eine 3 köpfige Familie.

Ein paar Infos:
Doppelhaushälfte 7x10m (östlich grenzbebaut), Grundstück ca 11,5m breit.
Wir bauen ohne Keller, mit Luftwärmepumpe und Fußbodenheizung.
Auf der Nordseite (Kniestock 1m, Dachneigung 45°) ist die WH=4m, auf der Südseite (Kniestock 2,50m Dachneigung 45°) WH=6m. Dadurch ist der Giebel nach Süden verschoben (auf Höhe der südlich. tragenden Treppenwand). Gauben sind eigentlich nicht geplant.
Der Spitzboden ist noch nicht ausgebaut, daher ist der Grundriss für das DG erst mal uninteressant.
Ob das (statisch) so möglich ist müssen wir natürlich erst mal mit einem Architekten absprechen.

Sind gespannt auf eure konstruktiven Kommentare
Sollte der Grundriss passen kann ich gerne noch Bilder inkl. Möbel einstellen.
 

Anhänge

M

Manu1976

Hast du nen Lageplan? Ich kapier das nicht mit Garage, Carport und Stellplatz.
Nun zum Grundriss:
EG:
- Küche wird dunkel, wenn ein Carport noch davor kommt
- das gleiche gilt für den Flur
- Wohnzimmer ist wirklich sehr klein für Essen und Wohnen.
- durch den Knick im Flur bekommst du ne dunkle Ecke
- der Hauswirtschaftsraum ist zu klein geplant, wenn ihr ohne Keller baut
- die Treppe wird so auch nicht funktionieren, viel zu eng
OG:
- Aufteilung wäre ok, wenn die Treppe stimmen würde. Mich würde aber stören, dass alle Türen an die Wand schlagen. Besser ist es, wenn zwischen Wand und Tür noch mindestens 60cm sind um einen Schrank zu stellen.
- Bad: 3,16m sind für ne T-Wand zu eng. Es sei denn, es kommt keine Wanne rein.
- Schlafzimmer wird wohl auch recht eng, wenn da noch ein Kleiderschrank rein soll.

Da ein Grundriss aber mit der Treppe steht und fällt, wirst du wohl noch mal ran müssen
 
Y

ypg

Eine Smart-Garage?

Was eigentlich gesagt werden muss: grobe 20% der unteren Wohnfläche als Flur - und die noch als dunkle Schleuse ohne nennenswerten Sinn (ausser die Begehbarkeit der aneinandergereihten Räume... das nenn ich beachtlich! nicht minimalistisch!

Ist jetzt nicht Euer ernst?!

Eingang ggü der Treppe und noch mal von vorn
 
T

Tichu78

Hast du nen Lageplan? Ich kapier das nicht mit Garage, Carport und Stellplatz.
Nun zum Grundriss:
EG:
- Küche wird dunkel, wenn ein Carport noch davor kommt
- das gleiche gilt für den Flur
- Wohnzimmer ist wirklich sehr klein für Essen und Wohnen.
- durch den Knick im Flur bekommst du ne dunkle Ecke
- der Hauswirtschaftsraum ist zu klein geplant, wenn ihr ohne Keller baut
- die Treppe wird so auch nicht funktionieren, viel zu eng
OG:
- Aufteilung wäre ok, wenn die Treppe stimmen würde. Mich würde aber stören, dass alle Türen an die Wand schlagen. Besser ist es, wenn zwischen Wand und Tür noch mindestens 60cm sind um einen Schrank zu stellen.
- Bad: 3,16m sind für ne T-Wand zu eng. Es sei denn, es kommt keine Wanne rein.
- Schlafzimmer wird wohl auch recht eng, wenn da noch ein Kleiderschrank rein soll.

Da ein Grundriss aber mit der Treppe steht und fällt, wirst du wohl noch mal ran müssen
Die Strasse verläuft auf der Nordseite.
EG:
-Der Carport wird ein sonnendurchlässiges Dach haben. Keine Ahnung, ob das reicht. Ansonsten gebe ich dir recht.
-die Haustür wird mit Glaselementen ausgestattet sein und der Eingang zum WZ wird eine Glastür haben.
-Klein aber ausreichend. Das habe ich mit unseren Möbel bereits ausprobiert.
-ich hoffe daß genügend Licht durch die Haustür und das WZ einfällt
-hmm 7qm sollten doch reichen? Wie groß sollte den so ein Hauswirtschaftsraum sein? Wir haben doch noch den Spitzboden und die Garage als Kellerersatz.
-das mit der Treppe wunder mich auch, ist aber genau die Größe wie bei anderen Doppelhaushälfte des Rohbauers.
OG:
-das mit der Aufteilung in den Wohnräumen passt soweit.
-Bad: wie große müsste das Bad deiner Meinung sein? Die Badewanne sollte unter die Schräge kommen. Eng wirds dann mit dem Durchgang zur Dusche.
-Das Schlafzimmer darf ruhig eng sein, zum Aufstehen und zum Schlafen gehen reichts. Unsere Möbel passen rein. Ein 2m Schrank reicht uns links vom Eingang.

Ja die liebe Treppe ... wir werden uns demnächst ein Haus anschauen mit der gleichen Größe.

Eine Smart-Garage?

Was eigentlich gesagt werden muss: grobe 20% der unteren Wohnfläche als Flur - und die noch als dunkle Schleuse ohne nennenswerten Sinn (ausser die Begehbarkeit der aneinandergereihten Räume... das nenn ich beachtlich! nicht minimalistisch!

Ist jetzt nicht Euer ernst?!

Eingang ggü der Treppe und noch mal von vorn
Ja, eine Smart Garage, als Kellerersatz.
Hab mal den Eingang verschoben und bekomme dann das Problem, daß Küche Wohn und Essbereich nicht mehr zusammenhängend sind.
Wahrscheinlich müssen wir den Eingang doch vorne machen Der Gedanke war halt das Auto hinter dem Eingang parken zu können und die Überdachung vom Carport nutzen zu können.
Eine andere Alternative wäre den Hauswirtschaftsraum auf den Dachboden zu machen. Aber das löst auch nicht das Problem mit der Treppe und dem dunklen Flur.
 
F

FrankH

Mir ist gleich als erstes folgendes aufgefallen:
Wofür braucht ihr soviel Verkehrs- und Abstellflächen für Fahrzeuge?

Im Grundriss wären mir die Wohnräume viel zu klein und im Verhältnis die Flure zu groß. Im Schlafzimmer sind mir meine 18m² schon fast zu eng. 2m Schrank für 2 Personen, das reicht doch nie und nimmer; die hatte ich schon fast als Student allein. Gut, ihr habt noch den Spitzboden und den Abstellraum, aber da lagert ihr doch sicher keine Bekleidung? Das Kinderzimmer mag von der Größe gehen, das Büro vielleicht auch (meins ist allerdings ca. 30m², ist aber eher noch ein 2. Wohnzimmer für Hobby etc.).
Auch 23m² fürs Wohn- und Esszimmer? Da wird es mit Esstisch und Couch etc. meines Erachtens schon eher eng. Dann die Küche mit nur 8m². Mag gehen, wenn kein Tisch rein muss. Trotzdem eher dunkel, auch wenn das Carport ein Glasdach bekommt. Vielleicht könnt ihr durch eine geschickte Anordnung den ein oder anderen m² vom Flur auf die Räume umverteilen?
Ich würde, wenn möglich, trotzdem etwas größer bauen und etwas weniger Fläche für Stellplätze verschwenden. Der Zugang zum Garten kann auch nur durch die Garage erfolgen, wenn ich das richtig sehe. Oder habt ihr auch noch von der Südseite her einen Zugang? Das müsst ihr vielleicht bei der Gartengestaltung bedenken, denn schweres Gerät und Material bekommt ihr da später schlecht hin.
 
Zuletzt aktualisiert 19.07.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2327 Themen mit insgesamt 81083 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Grundriss EG + OG für Doppelhaushälfte
Nr.ErgebnisBeiträge
1Haus und Garage, Carport Platzierung auf Hinterliegergrundstück 12
2Garage, Carport oder beides? 12
3 2 Vollgeschosse, Durchgang Garage, Hauswirtschaftsraum unter Treppe 25
4Kosten realistisch für Doppelhaushälfte / Kfw70 in BaWü? 22
5Grundriss, längliches Einfamilienhaus, integrierte Garage kein Keller 16
6Grundriss, Wohnbereich zu eng, Ideen / Vorschläge 17
7Grundriss-Entwurf: Einfamilienhaus; 140qm; ohne Keller; 730qm Grundstück 54
8Grundriss, Einfamilienhaus, 1,5 Stock, Massivhaus. Ideen und Kommentare. 17
9Optimierung Badezimmer - Uns gefällt der Grundriss 21
10Grundriss für Familie. Hinweise, Kritik Verbesserungsvorschläge 22
11Einfamilienhaus mit seitlichem Eingang -Grundrissdiskussion? 17
12Grundriss mit der Bitte um eure Meinungen... 63
13Unser Grundriss... bitte um Hilfe zur Optimierung.. 33
14Grundriss unseres Bungalows 82
15Meinungen zu Grundriss "Haus am Hang" erbeten 32
16Grundriss 120 m², Einfamilienhaus 1,5, Carport. Meinungen, Ideen, Vorschläge 42
17Meinungen zum Haus-Grundriss erwünscht 71
18Grundriss Bungalow 150qm mit Garage 79
19Grundstückswahl für Doppelhaushälfte - Welches würdet ihr nehmen? 21

Oben