Erdbaufirma BTW GmbH - Abschlußrechnung

4,40 Stern(e) 5 Votes
Y

yinci

Hallo zusammen,

wir haben ein Problem mit der Erdbaufirma: BTW GmbH aus Wandlitz.
Die Fa. hat die Baugrube für unser Reihenhaus in Berlin - Britz erstellt.
Es gab ein Angebot und ein Vertrag über 15.000€ für die Erdbauarbeiten.
Soweit alles o.K.
Die erste Abschlagszahlung von 10.000€ wurde auch bezahlt.
Nun kam eine saftige Abschlußrechnung von insgesamt 21.000€
Unser Bauleiter hat die Rechnung kontrolliert und nur die 5.831€ freigegeben.
Ich habe diese auch soweit ausgefüllt und an die ING-Diba zur Auszahlung abgeschickt. Leider hat die Bank die Summe von 5.831€ zweimal ausgezahlt.
Daraufhin habe ich die Bank angerufen und um sofortige Stornierung bzw. Rückerstattung aufgefordert.
Trotz mehrmaliger Aufforderung durch die Bank, hat die Fa. BTW das Geld nicht an die Bank zurückgezahlt. Die Bank erklärt mir, daß Sie keine Möglichkeit hat das Geld zurückzuholen. Die einzige Möglichkeit ist das die Fa. BTW das
Geld zurücküberweist.
Die Fa. BTW reagiert aber nicht, weder auf meine Mails, noch auf meine Telefonate.

Frage: Wie kann ich jetzt weiter vorgehen?
Warum kann die Bank das Geld nicht zurückholen? Der Fehler liegt
eindeutig bei der Bank.
Muß ich das Geld jetzt Einklagen?

Vielleicht kann mir jemand ein Tipp geben oder weiterhelfen.


Vielen Dank im Voraus

y.inci
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Bauexperte

Hallo,

Ich habe diese auch soweit ausgefüllt und an die ING-Diba zur Auszahlung abgeschickt. Leider hat die Bank die Summe von 5.831€ zweimal ausgezahlt. Daraufhin habe ich die Bank angerufen und um sofortige Stornierung bzw. Rückerstattung aufgefordert.
Trotz mehrmaliger Aufforderung durch die Bank, hat die Fa. BTW das Geld nicht an die Bank zurückgezahlt. Die Bank erklärt mir, daß Sie keine Möglichkeit hat das Geld zurückzuholen. Die einzige Möglichkeit ist das die Fa. BTW das Geld zurücküberweist. Die Fa. BTW reagiert aber nicht, weder auf meine Mails, noch auf meine Telefonate.
Eine Rückforderung einer Überweisung geht nur im Regelfall nur, solange Das Geld nicht auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist. Bei Lastschriften ist es so, dass du ein Stornorecht von 6 Wochen hast. Bei Überweisungen gilt allerdings, überwiesen ist überwiesen...das Geld ist also weg und Du müsstest mit dem Empfänger direkt klären, wie sich diese Überweisung nachträglich korrigieren lässt. So weit so gut ...

In Deinem Fall liegen die Dinge allerdings anders, da Deine Bank der Verursacher ist! Sag es ihr/Deinem Sachbearbeiter genau so und schalte, sofern sie sich stur stellt, einen RA ein.

Freundliche Grüße
 
Y

yinci

Hallo Bauexperte,

danke für die guten Ratschläge.

Leider bleibt mir der Weg zum Kadi nicht erspart.

Trotz allem finde ich das Verhalten der Fa. BTW äußerst dreist und
schamlos, dann wundern sich die mittelständischen Firmen das Sie keine Aufträge mehr bekommen.

Ich werde alles erdenkliche tun, um diese Erdbaufirma
(BTW GmbH / Wandlitz) an den Pranger zustellen.

Mal sehen wann Sie reagieren?

Eine Klage folgt auf jeden Fall.


LG
y.inci
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info

Ähnliche Themen
30.08.2014Sperrkonto einrichten - bei welcher Bank?Beiträge: 13

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben