Zuständigkeit des Architekten bei KfW-Interesse und weiteres

4,60 Stern(e) 5 Votes
Z

Zaba12

Du kalkulierst falsch. Für EFH wird Honorarzone 3 und Mittelsatz gewählt. Üblich sind auch 5% Nebenkosten Pauschale.
zustaendigkeit-des-architekten-bei-kfw-interesse-und-weiteres-304022-1.jpeg
 
R

Ruhrgebiet23

Einen Umbauzuschlag habe ich nicht gesehen.

Aber worum geht es denn jetzt? Wenn das Honorar zu niedrig sein sollte, muss man dann damit rechnen, dass man nicht ordentlich betreut wird? So ganz verstehe ich gerade nicht, woraus das ganze nun hinauslaufen soll.
 
Z

Zaba12

Einen Umbauzuschlag habe ich nicht gesehen.

Aber worum geht es denn jetzt? Wenn das Honorar zu niedrig sein sollte, muss man dann damit rechnen, dass man nicht ordentlich betreut wird? So ganz verstehe ich gerade nicht, woraus das ganze nun hinauslaufen soll.
Genau so ist es. Niemand arbeitet gibt 100% wenn er nur 50% verdient.
 
R

Ruhrgebiet23

Aber wir haben da ja nicht verhandelt oder so. Wir haben gesagt, was wir brauchen und dann das Angebot bekommen.
 
Z

Zaba12

Naja vielleicht wollte er Dir einen Gefallen tun. Unser Archi hat klipp und klar gesagt für den Preis den wir gezahlt haben dürfen wir nicht alle Leistungen nach HOAI erwarten. Also innerhalb der jeweiligen Leistungsphase.

War für uns ok.
 
R

Ruhrgebiet23

Ja gut, aber auch das hätte doch kommuniziert werden müssen, oder?
Also kann man ja jetzt nicht sagen, dass letztlich alles durchgehen kann, weil er ja nicht hinreichend bezahlt wird?
 
Zuletzt aktualisiert 30.11.2021
Im Forum Architekt / Bauleitung / Statiker gibt es 399 Themen mit insgesamt 3962 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben