Werner Wohnbau Erfahrungen - Wer kennt diesen Anbieter?

5,00 Stern(e) 5 Votes
B

Bauexperte

Ah OK auch keine Negativen Erfahrungen aufschreiben gewünscht sorry bin falsch hier
Ich weiß nie, ob ich über soviel Naivität lachen oder weinen soll ...!

Du schreibst anonym - woher sollen denn bitte die interessierten User wissen, daß Du die hier beschriebenen Erfahrungen auch wirklich gemacht hast? Das Du gerade kein Wettbewerber des besprochenen Anbieters bist, der seine Zeit gekommen sieht, mal ordentlich über den - vlt. - unliebsamen Konkurrenten um den Werkvertrag herzuziehen?

Manchmal reicht simples Nachdenken!

Liebe Grüsse, Bauexperte
 
D

DaMa2016

Danke für die Info also muß ich dann die Eidesstattlichen Erklärung (ESE) abgeben das der Beitrag veröffentlicht wird oder Kopie von meinem Ausweis oder was ich möchte nicht wieder naiv da stehen gute Frau
 
B

Bauexperte

Du findest alles im link.

Grundsätzlich benötigt der Betrieber eine ESE, welche den Beitrag beinhaltet, welche Du veröffentlichen willst. Achte bitte auf Sachlichkeit! Dann Unterlagen, welche den Wahrheitsgehalt Deiner Aussagen belegen - das kann Schriftverkehr mit dem Anbieter, aber auch RA-Post sein. Und natürlich müssen wir wissen, daß Du auch "Du" bist.

Alle Unterlagen werden natürlich vertraulich behandelt und werden nicht an Dritte heraus gegeben!

Liebe Grüsse, Bauexperte
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
B

Bau angefragt

Hallo, ich habe eine kurze Beratung mit einem der Verkäufer von Werner Wohnbau gehabt: wir interessieren uns für ein Haus, aber kleiner. Der Verkäufer schaute mich an, meinte: in Ihrem Alter sollten Sie eine 2-Zimmer-Wohnung nehmen. Also unflexibel, beleidigend und wirkte auch bei der Beschreibung der Häuser nur oberflächlich und inkompetent, da er u.a. über die Technik nichts aussagen konnte (wollte?). Ich würde nach diesem Gespräch nicht mehr mit dieser Firma bauen!
 
R

Reinheitsgebo

Den ganzen Baublogs nach sind die ganzen Innenwände unbearbeitet und müssen für die weitere Bearbeitung geschliffen und gespachtelt werden. Nun meint der Verkäufer allerdings dass diese nun als Q2 vorbereitet werden. Ist das neu?
 
P

Prosperity

Den ganzen Baublogs nach sind die ganzen Innenwände unbearbeitet und müssen für die weitere Bearbeitung geschliffen und gespachtelt werden. Nun meint der Verkäufer allerdings dass diese nun als Q2 vorbereitet werden. Ist das neu?
Und was hat sich herausgestellt? Inwieweit seit ihr mit dem Bau? Wir werden auch mit WWB ein REH bauen und laut der aktuellen BLB steht Q2.
Habt ihr eventuell als Sonderwunsch die Fußbodenheizung im EG einbauen lassen? Wenn ja, wie hoch ist bei euch die lichte Raumhöhe nach Fußbodenheizung, Estrich und Bodenbelag?
 

Ähnliche Themen
15.01.2020Danwood Erfahrungen - Wer kennt diesen Anbieter?Beiträge: 22
23.03.2021Lunos e² - Erfahrungen zu dez. Lüftung gesuchtBeiträge: 178
08.01.2017Novum Massivhaus Erfahrungen. Wer kennt die Firma?Beiträge: 20
02.05.2019Erfahrungen/kennt jemand M3-MassivhausBeiträge: 60
14.04.2020Vogt Massivhaus ErfahrungenBeiträge: 15
02.08.2020Empfehlungen für Massivholzhaus-Anbieter in Schleswig HolsteinBeiträge: 31
03.09.2011Fragen über Fragen zu Anbieter, Kosten etcBeiträge: 13
23.08.2010Erfahrungen mit Fertighausanbieter HaackeBeiträge: 14
16.07.2019Erfahrungen mit Ever Energy Group GmbH / Ever Energy Home GmbHBeiträge: 47
19.11.2020Erfahrungen mit "Fullwood" bei WolpertshausenBeiträge: 11

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben