Tipps und Hilfe zu unserer Badplanung/ Aufteilung

4,40 Stern(e) 5 Votes
N

November2012

Hallo,

wir bräuchten eure Hilfe/ Tipps :
wir werden bauen und haben nun endlich einen Grundriss ausgearbeitet, der ganz gut unseren Bedarf/ unsere Vorstellungen deckt.
Nur mit dem Bad im 1. OG sind wir uns noch nicht ganz sicher, was die optimale Nutzung des Raumes betrifft...

Hier mal ein paar Eckdaten:
3,34 x 3,88m
Kniestock 1,5m (Dach mit Nord-/ Südausrichtung)
Dachneigung 35°

Fenster: noch variabel von der Größe her (bodentief?, normale Höhe?) - es soll das Bad hell machen, aber nicht zuviel Stellfläche "verschlucken"; die restlichen Fenster im OG werden normale, also keine bodentiefe Fenster) - was für eine Fenstergröße schlagt ihr vor?

Türe: variabel von der Position, ob an der Wand zum Norden oder zum Westen? Habe die möglichen Positionen grün gemacht im Anhang.

Es soll rein ins Bad:
Badewanne (nicht freistehend), Dusche, WC, Waschtisch mit möglichst zwei Waschbecken sowie ein paar Möglichkeiten des Stauraums (für Handtücher, etc.; was man halt so braucht).

Uns gefallen die Möglichkeiten, das Bad mittels gemauerten Vorwänden etwas zu "unterteilen" richtig gut (also z.B. auf einer Seite einer z.B. T- förmigen Wand die Waschbecken, die Dusche und das WC auf der Rückseite), aber ob das in dem kleinen Bad verwirklicht werden kann?

Wir haben bereits Erfahrung mit einem Online- Badplaner , aber hoffen hier auf ein paar fachmännische Tipps zur optimalen Raumaufteilung (sowie Postion von Tür und Fenster), auch, was nachher das Technische angeht...

Anbei noch unser Grundriss vom 1. OG, damit man sich alles ein wenig besser vorstellen kann.

Vielen lieben Dank im Voraus für eure Hilfe und eure Tipps!

Viele Grüße!
 

Anhänge

ypg

ypg

Hallo,
mich plagt auch gerade die Badplanung. Wir haben einen ähnlichen Badgrundriss
Fenster würde ich mich Brüstung machen, nicht bodentief. Zum einen sind Eure restlichen Fenster ja auch mit Brüstung, zum anderen läuft man ja auch mal nackig umher, sodass die Brüstung doch etwas schützt. Auch wenn Jalousien Vorhanden sind, ist es heimeliger
Eure 1,26 zwischen Kind und Bad versteh ich nicht. Was kommt da hin? Leerer Raum? Am besten eine Abstellkammer
Dann bleibt für Tür nur noch die eine Wand. Ich würde sie auch dort lassen, weil ansonsten Engstau beim Raus und Rein in dem Treppenwinkel entstehen könnte. Wanne unter die Schräge, Toilette auch, Dusche und Waschbecken müssen dort, wo mind. 2 Meter Raumhöhe sind, sein. Waschbecken vorrangig seitlich vom Fenster, sodass man Tageslicht beim schick machen hat
So bleiben nicht mehr viel Möglichkeiten.
Dusche rechts neben der Tür? (mit Raumtrenner)
Oder doch Tür verschieben und Dusche links der Tür?
Von weiteren Raumtrennern würde ich abraten, dafür empfinde ich das Bad als zu klein.
Aber vielleicht hat jmd eine bessere Idee?

Viele Grüsse
 
S

syrincsandy

hallo, da der Abstellraum nicht besonders breit ist würde ich die dusche ohne Fenster an das ende des Abstellraumes stellen mit Zugang vom Bad.
wenn dort Regale reinkommen wird man eh kaum dran vorbei gehen können u d hat nur Schattenwurf vom Tageslicht. die Wanne und wc an den Drempel stellen und den Waschtisch links von der Tür, von innen betrachtet. links zwischen dusche und Tür würde ich einen Handtuchheizkörper montieren...
mfg Andy
 
N

November2012

Hallo,

vielen Dank für die Vorschläge. Die Idee mit der Dusche in der Nische finden wir eigentlich ganz gut, aber wir wollten eigentlich den Gang zwischen Kind und Bad als leeren Raum lassen, um den Flur ein bischen aufzulockern. Des Weiteren hat der Flur ja das Fenster um ihn mit Tageslicht zu versorgen. Ich mag keine Dachfenster.
Gibt es noch andere Vorschläge?
 
S

syrincsandy

habt ihr euch schon mal Gedanken um die Außenansicht gemacht wegen dem kleinen Fenster im Flur ?

Ich persönlich wurde den Flur nur ganz klein machen, zu Gunsten der Zimmer
 

Ähnliche Themen
11.12.2020EFH mit Keller auf leichter Hanglage - Grundriss-ReviewBeiträge: 26
10.11.2015Grundriss EFH geplant, Fenster gefallen unsBeiträge: 43
28.12.2016Grundriss nach ArchitektenterminBeiträge: 33
11.11.2020Grundriss für 170 qm EFH/Bauhaus auf 520 qm Grundstück in NRWBeiträge: 14
07.11.2016Grundriss-Entwurf Stadtvilla mit DoppelgarageBeiträge: 39
08.07.2019Bewertung Grundriss 3 Zi WohnungBeiträge: 73
12.01.2012Unser Grundriss Vorteile / Nachteile?Beiträge: 10
18.05.2016Ein erster Grundriss unseres Architekten...Eure Meinung bitteBeiträge: 28
13.05.2019Grundriss EFH, 140 qm mit KellerBeiträge: 40

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben