Stromverbrauch Haus, was habt ihr für einen Verbrauch?

4,90 Stern(e) 32 Votes
Tarnari

Tarnari

Ich habe innen und außen Fenster in Weiß und die Fassade ebenso. Hat vor allem Kostengründe. Um nicht vom dörflichen Antilangeweile-Mob gelyncht zu werden, werde ich grüne Fake-Faschen um die Fenster malen. irgendwie passend zu unseren Dachsteinen. Habe noch keinen Plan wie das aussehen wird, aber ich stelle es mir ganz ansprechend vor.
Falscher thread oder? ;) :p
 
B

bortel

2200kwH...1100 erzeuge ich mit meiner PV Anlage selber.
175 qm, allein bewohnt bzw. jede zweite Woche ist mein Kleiner bei mir.
 
kati1337

kati1337

warst ne weile weg von der strasse......ähm....ausm forum....
Achsooo, ja ich hatte es irgendwie bloß vergessen. Wir sind ja jetzt umgezogen, da gibt es keine großen Bautenstände mehr berichten.
Ich könnte mal meinen Baubericht updaten mit dem "Drama" um unsere Wärmepumpensoftware. Ist aber nicht wirklich super dramatisch, daher vermutlich nicht so spannend.
Das ist auch mitnichten meine Absicht.
Ich dachte nur, es hätte sich in dieser Richtung deutlich(er) "was getan", d. h. einen deutlichen Minderverbrauch an Energie, wo doch u. a. die Häuser so stark gedämmt werden.
Ich finde es schon erstaunlich, dass die WP überhaupt so effizient funktionieren. Immerhin ist das eine Elektroheizung. Wer schonmal so nen Steckdosen-Heizstrahler benutzt hat und weiß was die an Energie fressen. Da ist schon sehr viel passiert und ich finde die Technologie faszinierend. Vom Verbrauch ungefähr so hinzukommen, dass man nicht mehr Geld bezahlt als wenn man mit einem fossilen Energieträger heizt. Dafür gibt es aber online auch Rechner.
Wir haben im Vorfeld mit dem Tecalor-Toolbox Rechner rumgespielt und wussten, dass auf uns monetär ungefähr der gleiche Abschlag wie früher zukommt. War aber auch okay für mich. Die Vorteile aus meiner Sicht sind:
- kein Gasanschluss erforderlich (potentielle Gefahrenquelle? Wohl eher theoretisch. Spart aber 2000€).
- Komplettes Haus aus erneuerbaren Energien befütterbar.
- Vermeidung der CO2-Steuer (co2 wird meiner persönlichen Meinung nach noch viel, viel teurer werden)
- Sehr gute Synergie mit PV-Anlage. Wir haben unsere PV völlig unterdimensioniert. Wir überlegen ob wir noch eine Schippe drauflegen und das Dach vollpacken mit Modulen, soweit sie draufpassen.

Die moderne Dämmung spart natürlich Energiekosten, was da aber dagegen hält ist (in unserem Fall) die KWL. Die ich aber NIE WIEDER missen möchte. Gott was liebe ich das Ding.
Eine moderne KWL hat natürlich eine hohe Wärme-Rückgewinnung, ich glaube unsere liegt um 95%. Das kingt super, aber das bedeutet im Umkehrschluss auch, dass mit jedem kompletten Luftaustausch 5% der Wärme futsch sind, und das muss natürlich wieder hochgeheizt werden. Dazu kommt, dass man eben auch im Winter hier und da mal ne Pforte und ein Fenster auf macht.
Aber das Raumklima mit KWL im Vergleich zu früher ist einfach ein Stück Lebensqualität. In unserem alten Mietshaus haben wir halt so gut es ging immer alle Schotten dicht gehalten (Tür zu, es zieht! Heiz doch nicht zum Fenster raus!), um eben die Energiekosten im Rahmen zu halten.

In unserem neuen Haus haben wir, quasi zum gleichen Preis wie früher, warm UND immer gute Luft. Was für eine Verbesserung!
 
Schimi1791

Schimi1791

...
Ich finde es schon erstaunlich, dass die WP überhaupt so effizient funktionieren. Immerhin ist das eine Elektroheizung.
...
Eben ... eine (effiziente) Elektroheizung in Kombination mit PV. An anderer Stelle hatte ich bereits die Frage gestellt, ob abzusehen ist, im Bereich der Kältemittel noch Potenziale zu finden, um die Effizienz weiter zu erhöhen. Das würde den Energieverbrauch weiter senken. Über die Dämmung wird ja wohl nicht mehr viel zu holen sein (?).
...
- kein Gasanschluss erforderlich (potentielle Gefahrenquelle? Wohl eher theoretisch. Spart aber 2000€).
...
Ich hatte das Glück, den Gasanschluss für "lau" zu bekommen. Ob es nun aber eine Gasheizung - wegen der CO2-Steuer - wird, steht in den Sternen. Eine WP mit PV ist für uns unrealistisch. Bliebe nur Pellet (?). Dafür ist Gas wohl am unkompliziertesten und im Vergleich zu Öl immerhin nicht ganz so "schlimm". Im Grunde ist es ja eine Sünde, Öl zu verheizen, bedenkt man, was der (gute) Chemiker alles daraus machen kann - nämlich sehr viel! :)
Bedauerlich ist allerdings, dass ein Schornstein fehlt - zumindest nicht notwendig ist, wenn eine WP im Haus ist. Das spart sichrlich weitere Kosten, jedoch versperrt es auch die Möglichkeit, einen Kaminofen anschließen zu können, den ich nicht mehr missen möchte.
...
- Vermeidung der CO2-Steuer (co2 wird meiner persönlichen Meinung nach noch viel, viel teurer werden)
...
Dann hoffen wir mal, dass demnächst nicht noch eine Art "Wärmepumpen-Steuer" oder "CO2-Einsparungssteuer" kommt. Auch eine "Energie-aus-der-Luft-Steuer" ist nicht abwegig ... :)

...
Eine moderne KWL ...
Eine KWL hätte ich auch sehr gerne :)
Wir haben leider - zumindest im Moment - noch eine UKWL (UnKontrollierteWohnraumLüftung) bedingt durch unsere ältere Haustür.
 
Zuletzt bearbeitet:
debaser

debaser

Ja das war mein Problem die letzten Tage. Hab die Fußbodenheizung am 12.12. angemacht und spiele jetzt ein wenig mit der richtigen Wohlfühltemperatur rum. Hier mal der Verbrauch vom 12.12. Die Heizung wurden gegen 9 Uhr angemacht. Sieht man recht gut. Gestern einen HausVerbrauch inkl. Heizung von 19,7kw gehabt mit OG und EG mit 20-20,5 Grad.
Aktuell 22,3 Grad und wir werden wohl bei 26kw um Mitternacht landen.
Die nächsten 3-4 Tage wird es auch wieder/ endlich Sonne geben.
Das ist die Kostal App, oder? Haben die jetzt ernsthaft den Tab "Live Daten" auf "Letzte Daten" umbenannt, weil sie's nicht hinbekommen, eine echte Liveansicht zum Laufen zu kriegen? :D
 

Ähnliche Themen
03.07.2016U-Wert der FensterBeiträge: 15
28.01.2021HAR/Technik ausreichend dimensioniert ?Beiträge: 13
24.12.2019Fenster sind kleiner als im Bauantrag/WerkplanBeiträge: 42
11.03.2020Fenster fürs Bad (rausschauen ja/ hereinschauen nein)Beiträge: 15
02.12.2020Mehrkosten / Aufpreis Höhere FensterBeiträge: 48
25.02.2017Fenster Zweifach- oder Dreifach verglast?Beiträge: 21
18.09.2016Fenster-/Fassaden-/Garagenfarbe - mal was anderesBeiträge: 18
09.09.2016KWL und trotzdem nachts Fenster aufBeiträge: 71
17.11.2015Ist ein Architekt wirklich so teuer?Beiträge: 46

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben