Stromverbrauch Haus, was habt ihr für einen Verbrauch?

4,90 Stern(e) 32 Votes
D

denz.

Eine die nur 100% an und komplett aus betrieben werden kann. Im Unterschied dazu gibt es auch modulierende Wärmepumpen die je nach Bedarf auch nur 2 oder 3 kW Wärme erzeugen können.
 
B

Bookstar

Ob on off oder modellierend hat eigentlich nichts mit dem Verbrauch zu tun.

10.000 kwh inkl allgemeinstrom ist schon ok mit Kindern, aber auch nicht dramatisch. Aber bissl Optimierung wäre sicherlich möglich.
 
T

teh_M

Interessanter Thread, hab mich mit unseren 200W Grundlast schon schlecht gefühlt :p

Wir haben seit Anfang Oktober ca. 780 kwh verbraucht. Aktuell sind nach Installation vom SMA Home Manager genau 78 Tage vergangen, also ungefähr 10 kwh pro Tag (2 Erwachsene und 2 kleine Kinder)
Davon 213 kwh Eigenverbrauch + 207 kwh durch den Batteriespeicher und den Rest zugekauft.

Die PV hat im gesamten Jahr 9837 kwh gemacht (10kwp, SSO-Ausrichtung mit Flachdach 8°).
 
G

guckuck2

Was sind denn die ominösen 10.000 kWh, abgelesen an der Wärmepumpe?
Ist es tatsächlich der Stromverbrauch oder nicht doch die Wärmeenergie, die die WP erzeugte?
Ersteres finde ich schon viel, letzteres wiederum nicht.
 
Zuletzt aktualisiert 23.05.2022
Im Forum Haustechnik / Ökologisches Bauen gibt es 901 Themen mit insgesamt 11599 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben