Smarthome Förderung Neu 02/2020

4,50 Stern(e) 14 Votes
S

StefanBw

Hallo zusammen,

Habe vor kurzem ein YouTube Video von Smartest Home gesehen wo es über die neue Förderung voj Smart Home Integration in Neubauten geht (auch Bestandsbauten). Hat sich damit schon mal jemand auseinander gesetzt? Für mich ist dieses Förderungen Thema irgendwie schwer zu verstehen. Man soll wohl bisnzu 50.000€ geltend machen können. Würde gerne ein KNX Installation ein mein noch nicht gebautes Einfamilienhaus installieren lassen nur habe ich für KNX jetzt bisher nicht viel Geld über. Wie löse ich das Problem?

MfG
Stefan
 
F

Fuchur

Die Förderung ist nicht für das Smart Home sondern für die Heizung. Eine effiziente Wärmepumpe wird je nach Bauart und Effizienz gefördert (regelmäßig bedingen die Voraussetzungen jedoch eine Erdwärmepumpe). Wenn du diese Förderung bekommst, dann kann eine "smarte" Heizungssteuerung Teil der Heizungskosten sein und wird mit gefördert. Die gesamten Anlagekosten sind auf 50T gedeckelt.

Von daher ist das Video leider ziemlich reißerisch, wenngleich auch nicht falsch im eigentlichen Sinn.
 
S

StefanBw

Die Förderung ist nicht für das Smart Home sondern für die Heizung. Eine effiziente Wärmepumpe wird je nach Bauart und Effizienz gefördert (regelmäßig bedingen die Voraussetzungen jedoch eine Erdwärmepumpe). Wenn du diese Förderung bekommst, dann kann eine "smarte" Heizungssteuerung Teil der Heizungskosten sein und wird mit gefördert. Die gesamten Anlagekosten sind auf 50T gedeckelt.

Von daher ist das Video leider ziemlich reißerisch, wenngleich auch nicht falsch im eigentlichen Sinn.


Aber es gibt doch Zuschüsse für altersgerechtes Wohnen? Darum gehts mir ja, das mit der Heizung ist ja nichts neues. Hätte gerne eine richtige Meinung von jemanden der sich damit effektiv schon auseinander gesetzt hat.
 
F

Fuchur

Du hast doch von dem Video berichtet und dort geht es um die BAFA-Förderung.

Kein Grund gleich pampig zu werden. Dann such mal weiter.
 
Zuletzt aktualisiert 18.06.2024
Im Forum Smarthome gibt es 134 Themen mit insgesamt 3272 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Smarthome Förderung Neu 02/2020
Nr.ErgebnisBeiträge
1SmartHome ein muss? myGekko, KNX oder Z-Z-Wave? Beiträge: 59
2Smarthome Arbeitsaufwand KNX Installation Beiträge: 20
3Lichtplanung in Küche, Wohn- und Esszimmer + Smart Home Technik Beiträge: 13
4„nur“ IP (also LAN+WLAN) statt KNX im Neubau Beiträge: 12
5BAFA V 4.0 Heizung + KNX Bauteile Beiträge: 26
6KNX, Loxone, mygekko usw? Beiträge: 14
7KNX Visualisierung, Türkommunikation und Kosten Beiträge: 18
8Planung eines einfachen KNX-Systems - Welche Möglichkeiten gibts? Beiträge: 78
9Elektro-Angebot mit KNX - Erfahrungen? Beiträge: 99
10KNX nur vorsehen, aber wie? Welche Rollladenmotoren? Beiträge: 45
11Fingerprint-Türschloss,KNX und Alarmanlage scharf schalten ? Beiträge: 22
12Smarthome System für Einfamilienhaus, Rollläden, Licht KNX / Free@Home Beiträge: 57
13Lohnt sich KNX bei "nur" Raffstore-Steuerung + Fußbodenheizung + Photovoltaik + Kontrollierte-Wohnraumlüftung? Beiträge: 18
14KNX Erfahrungen - Installation in Einfamilienhaus? Beiträge: 99
15Endspurt - Heizung, Photovoltaik, KNX; alles unter einen Hut bringen Beiträge: 57
16KNX mit normalen Tastern und 230V Beiträge: 20
17KNX Angebote, was darf es kosten? Beiträge: 51
18KNX System - Ist dieses Produkt das richtige für mich? Beiträge: 239
19KNX für Einfamilienhaus - Preisvorstellung? Beiträge: 34
20KNX-Planung bei Bau mit Bauträger Beiträge: 23

Oben