Schäden am Parkett wegen Wasser und Schimmel

"Estrich / Bodenbeläge / Fliesen / Parkett" erstellt 14. 01. 2013.

Schäden am Parkett wegen Wasser und Schimmel 4.5 5 4votes
4.5/5, 4 Bewertungen

  1. HdA

    HdA

    14. 01. 2013
    1
    0
    Hallo zusammen,


    ich habe leider ein Problem, wo ich dringend euren Rat brauche.


    Ich besitze einen Neubau, wo im Wohnzimmer Parkett (Echtholz, Eiche, geölt) verlegt wurde. Leider habe ich nach einem Wasserschaden ZWEI Probleme an kleineren Stellen im Parkett und Schimmel an der Wand:



    1. Problem:
      An einer Stelle scheint es so, dass das Parkett Wasser gezogen hatte. Aktuell ist es wieder trocken und nicht mehr aufgequollen. Leider sind nun sehr kleine dunkle Ritze zwischen den Parkettstäbchen entstanden. Kann man diese Ritze bleichen und das Parkett nur an den betroffenen Stelle wieder versiegeln? Ich frage, weil der Raum sehr groß ist (35 qm), und die betroffenen Stellen zusammen etwa nur 0,5 qm groß sind. Wenn möglich, würde ich hier gerne auf das komplette abschleifen, des ansonsten erstklassigen Parketts, verzichten.
    2. Problem:
      Den Schimmel an der Wand habe ich mit AGO Schimmelentferner behandelt (Für das Protokoll: Top Ergebnis gegen Schimmel!). Leider sind mir bei der Anwendung dieses Mittel einige wenige Tropfen auf das Parkett getropft und leider auch nicht aufgefallen. Nun habe ich weiße Flecken im Parkett. Ich schätze, dass das Chlor oder die Säure in dem Produkt nun die Oberfläche des Holzes geblichen hat! Was kann ich tun, um nun wieder diese Flecken zu beseitigen?


    Ich überlege sogar, den Raum abschleifen zu lassen? Könnt ihr mir sagen, was das Abschleifen und ölen eines ca. 35 qm großen Raumes ca. kostet?


    Danke für eure Hilfe.
    Sebastian
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Der Da

    Der Da

    16. 03. 2012
    1.503
    17
    Abschleifen + Versiegeln wird dich wahrscheinlich an die 35 €/qm kosten.
    Ich würde mich mal an nen professionellen Parkettverleger wenden. Es gibt reparaturharze und dergleichen... vielleicht kann man damit die Schäden etwas unsichtbarer machen. Sonst, ist es eben ein Holzfußboden mit Charakter... :D Da kommen sicher noch einige Stellen mehr dazu :D