Statistik des Forums

Themen
29.359
Beiträge
332.707
Mitglieder
45.084
Neuestes Mitglied
Figginho

Ohne Eigenkapital geht es nicht!

4,00 Stern(e) 6 Votes
Wieso kann das Einkommen nicht riesig sein? Ab wann fängt riesig überhaupt an?

Ohne entsprechendes Einkommen, wird man auch nicht ohne weiteres so einen Kredit bekommen.

Abgesehen davon muss man ja nicht unbedingt 200+m2 Wohnfläche haben. Manche müssen es wohl, um Ihren Status in der Gesellschaft aufrecht erhalten zu können.
Riesig..deutlich mehr als der Durchschnitt. Das doppelte..dreifache? Keine Ahnung. Wenn Du im Monat also sagen wir 6000 oder 10000 EUR verdienst, bekommst Du problemlos Finanzierungen über 400k 500k 600k EUR. Auch ohne EK. Aber ich frage: Wer mit so einem hohen Einkommen kein EK zusammensparen kann, der macht doch was falsch? Ausnahme: Beamte auf Lebenszeit mit entsprechenden Einkommen.

Mit 220m2 kannst Du mich mit in die statusgeile Schublade stecken. Auch das dicke Auto zeichnet mich natürlich als völlig statusgeil aus. Ein A6 ist auch ein reines Statussymbol. Rein technisch ist der Audi vergleich mit einem Kia. Der einzige Unterschied sind 4 Ringe. Kein Unterschied in Material und Ausstattung o_O Letztes Jahr waren wir in Japan. Ebenfalls nur wegen dem Status. Balkonien wäre genauso schön und eindrucksvoll gewesen. Japan taugt aber mehr für den Status o_O

Ernsthaft: da ist Sie wieder...die deutsche Neid debatte. Einfach mal anderen Leuten was gönnen geht nicht oder? Insb. denen, die alles selber erarbeitet haben!
 
Ernsthaft: da ist Sie wieder...die deutsche Neid debatte. Einfach mal anderen Leuten was gönnen geht nicht oder? Insb. denen, die alles selber erarbeitet haben!
So sehe ich das auch.

Wir können uns leider auch kein 911er Cabrio leisten. Trotzdem gefällt uns dieses Auto und wir haben auch kein Problem damit, wenn sich ein Anderer so ein chices Spielzeug in die Garage stellt.

Meiner Meinung nach sollte jeder seine Präferenzen setzten dürfen wie er mag - ob mir ein dickes Auto, ein schönes Haus, tolle Urlaube oder eine Kombination aus allem (dann eben ein bis zwei Stufen kleiner) am wichtigsten sind sollte meine Entscheidung sein und alle Anderen wenig bis gar nicht zu interessieren haben.

Wir haben beispielsweise die letzten 12 Jahre auch in einer kleinen, schnuckeligen 2,5 Zimmer Wohnung mit nicht einmal 60 qm gewohnt. Diese haben wir aber in der Zeit komplett abbezahlt, was uns nun natürlich sehr dabei hilft das Darlehen für das Haus zu bedienen.

Leider ist das Motto "Leben und leben lassen" inzwischen nicht mehr sehr weit verbreitet...

Grüße,

Dirk
 
Riesig..deutlich mehr als der Durchschnitt. Das doppelte..dreifache? Keine Ahnung. Wenn Du im Monat also sagen wir 6000 oder 10000 EUR verdienst, bekommst Du problemlos Finanzierungen über 400k 500k 600k EUR. Auch ohne EK. Aber ich frage: Wer mit so einem hohen Einkommen kein EK zusammensparen kann, der macht doch was falsch? Ausnahme: Beamte auf Lebenszeit mit entsprechenden Einkommen.

Mit 220m2 kannst Du mich mit in die statusgeile Schublade stecken. Auch das dicke Auto zeichnet mich natürlich als völlig statusgeil aus. Ein A6 ist auch ein reines Statussymbol. Rein technisch ist der Audi vergleich mit einem Kia. Der einzige Unterschied sind 4 Ringe. Kein Unterschied in Material und Ausstattung o_O Letztes Jahr waren wir in Japan. Ebenfalls nur wegen dem Status. Balkonien wäre genauso schön und eindrucksvoll gewesen. Japan taugt aber mehr für den Status o_O

Ernsthaft: da ist Sie wieder...die deutsche Neid debatte. Einfach mal anderen Leuten was gönnen geht nicht oder? Insb. denen, die alles selber erarbeitet haben!

Bis auf das Japan gebe ich Dir recht, nach Asien bringen mich keine 10 Pferde mehr ;-)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Mit 220m2 kannst Du mich mit in die statusgeile Schublade stecken. Auch das dicke Auto zeichnet mich natürlich als völlig statusgeil aus. Ein A6 ist auch ein reines Statussymbol. Rein technisch ist der Audi vergleich mit einem Kia. Der einzige Unterschied sind 4 Ringe. Kein Unterschied in Material und Ausstattung o_O Letztes Jahr waren wir in Japan. Ebenfalls nur wegen dem Status. Balkonien wäre genauso schön und eindrucksvoll gewesen. Japan taugt aber mehr für den Status o_O
Genau solche Sprüche sind das Problem, weswegen so auch über Deine Aussagen diskutiert wird. Du möchtest Deinen Standpunkt äußern und instrumentalisierst diese Äußerung so , dass möglichst viel von Deinen Errungenschaften, Dein Einkommen, Deine Wohnfläche, Deine Reisen, Dein EK usw. dabei rüber kommen. Und dann wunderst Du Dich, dass darüber diskutiert wird und bezeichnest es als Neid-Debatte. Dabei hat es damit gar nichts zu tun, meistens ist es einfach nur Kopfschütteln darüber, dass man damit so prahlen muss. Als wäre das reine besitzen, nicht genug, man muss auch zeigen und jedem unter die Nase reiben.

Ist nicht böse gemeint, aber so kommst Du glaube ich nicht nur bei mir rüber. Und das ist meiner Meinung nach die Hauptursache für solche Aussagen wie "Ach, Du bist ja nur neidisch" (nicht, dass das hier direkt so gefallen ist).
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben