Meinung zum Grundriss eines geplanten Bauhauses

4,70 Stern(e) 6 Votes

Wie gefällt Euch dieser Grundriss?

  • super, einfach genial

    Stimmen: 1 11,1%
  • ja, ganz ordentliche Arbeit

    Stimmen: 2 22,2%
  • naja, geht so

    Stimmen: 3 33,3%
  • ziemlich langweillig, unbedingt verändern

    Stimmen: 0 0,0%
  • fürchterlich, der gehört in den Schredder

    Stimmen: 3 33,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    9
D

Düne8

Hallo Hausbau-Gemeinde,

wir haben vor ein Haus im Bauhausstil zu bauen und haben einen Entwurf vom
Architekten erhalten den Ihr einmal genau und kritisch anschauen sollt, da wir
extrem zweigeteilter Meinung sind.
Da unser Grundstück nur 16m breit ist, muß es eine rechteckige Form haben. Hier
einen gescheiten Grundriss hinzubekommen ist scheinbar nicht so einfach, oder...?
Wie gefällt Euch dieser Grundriss, ist was übersehen worden oder enthällt er gar Fehler?

Erdgeschoss:

meinung-zum-grundriss-eines-geplanten-bauhauses-45953-1.jpg


Obergeschoss:

meinung-zum-grundriss-eines-geplanten-bauhauses-45953-2.jpg


Wir sind gespannt auf Eure Meinungen und können alle vertragen!
meinung-zum-grundriss-eines-geplanten-bauhauses-45953-1.jpg

meinung-zum-grundriss-eines-geplanten-bauhauses-45953-2.jpg
 
M

marv45

Das ist wirklich schwer zu erkennen. Was ich sehen kann und was mir nicht gefällt, ist auf Anhieb das OG. Dort sind 3 Kinderzimmer plus Schlafzimmer und nur ein Bad mit WC. Dieses WC ist aber nur durch das Bad zugänglich. Das ist ehrlich gesagt Mist. Wenn schon ein separates WC, dann muss es auch von allen Zimmern gut zugänglich sein. Wer sitzt schon gerne in der Badewanne, wenn da diverse Leute auf die Toilette müssen.
Wenn ihr wirklich 3 Kinder habt, ist ein Badezimmer definitiv zu wenig.
Der Gang neben der Treppe ist sehr schmal.
Das Schlafzimmer ist mit 2,82 m an sich nicht tief genug, um das Bett so zu platzieren, wie es im Plan getan wurde. Ein Bett mit normaler Liegefläche ist gerne mal 2,10 bis 2,30 m lang, je nach Ausführung. Da wird der Durchgang am Bett dann eher quer gemeistert.

Müssen alle Schlaf- und Kinderzimmer im OG sein ? Warum nicht eins nach unten legen und das OG entzerren....
 
Y

ypg

Genau, wie marv45 schreibt!
Grundsätzlich gefällt mir der Grundriss, alles schön grosszügig... im EG. Dafür stapeln sich oben die Menschen auf engstem Raum.
Ich sehe zwar ein grosses WC im EG, aber dort keine Dusche. Durch fehlende, also nicht lesbare Maße kann ich nicht beurteilen, ob unten alles normal dimensioniert ist oder so gross, dass ich es platzvergeudend bewerten würde.
Für 5 ist ein Bad zu klein und umständlich zu benutzen, dann doch lieber Dusche auch noch im EG mit einplanen.

Nach meiner Meinung ist der Grundriss unten ein kleiner Showroom, aber für 5 Personen nicht gerade praktisch in der Anwendung.

Irgendwelche kleinere Patzer kann ich nicht erkennen, eventuell WC im EG mit Garderobe/Abstell tauschen, würde aber auch den Vorschlag mit einem Schlafzimmer im EG machen ;)
 
D

Düne8

Hallo miteinander,

ich habe heute den ganzen Tag versucht die Grundrisse etwas schärfer einzustellen, allerdings ohne durchschlagenden
Erfolg. Versucht bitte mit den bereits gezeigten Bildern zurecht zu kommen. Vielen Dank für die Mühe!

Erst schonmal vielen Dank für die interessanten Antworten: Im EG-WC ist eine Dusche eingeplant und eingezeichnet,
es sind also 2 (gleichzeitige) Duschmöglichkeiten vorhanden.
@marv45: ja, es sollten 3 Kinderzimmer + 1 Schlafzimmer im OG sein. Ich kann nicht erkennen, wo noch ein Zimmer im EG
Platz hätte, ohne dieses zu eng zu machen.
Meine Bedenken zielen sicherlich in Richtung OG, es sind nur relativ schmale rechteckige Zimmer, welche sich sicherlich auch
wahrscheinlich schlecht mit Möbeln einrichten lassen. Sind mehr quadratische Zimmer nicht besser? Sollte man nicht vielleicht
die Treppe versetzen bzw. eine andere andere Treppenform wählen z.B. eine U-Treppe mit Podest und diese versetzen!? Mir
erscheint es nicht sehr sinnvoll ein relativ schmales Haus durch eine gerade Treppe mehr oder weniger zu teilen.

Des Weiteren habe ich große Bedenken, dass es im (EG) im Essbereich zu dunkel ist und kein Fenster eingezeichnet ist - ein Fehler
vom Architekten oder falsche Gedanken?

Bin gespannt was Ihr sagt!
 
Y

ypg

Eine gerade Treppe verbraucht am meisten Platz, ist ja aber meist gewollt vom Bauherren.
Um Licht zu beurteilen, fehlen Nordpfeil und Grundstückslage... woher sollen wir denn wissen, wie Eure Fenster aussehen, in welche Richtung sie zeigen?? Flächen sind ja grosszügig eingezeichnet :)
 
Zuletzt aktualisiert 18.06.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2314 Themen mit insgesamt 80790 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Meinung zum Grundriss eines geplanten Bauhauses
Nr.ErgebnisBeiträge
1Grundriss Einfamilienhaus geplant, Fenster gefallen uns Beiträge: 43
2Grundriss Neubau Einfamilienhaus: Fenster/Türen/Innenwände Größe/Anordnung ok? Beiträge: 20
3Grundrissfrage: Tausch gerader Treppe durch L-Treppe Beiträge: 31
4Mal wieder Grundriss - Fertighaus kurz vor Bauantrag Beiträge: 22
5Grundriss Bungalow Meinungen Beiträge: 31
6Grundriss in optimierter Form - eure Meinung ist gefragt! Beiträge: 10
7Perfekter Grundriss für unser Einfamilienhaus gesucht - Danke für Ideen Beiträge: 29
8Grundrissplanung Einfamilienhaus (Stadtvilla) ca.140m² (3 Kinderzimmer) Beiträge: 42
9Einfamilienhaus-Grundriss Entwurf Beiträge: 24
10Wunschliste für den Architekten Beiträge: 32
11Änderungsideen an unserem Grundriss Beiträge: 20
12Grundriss Einfamilienhaus mit Keller Beiträge: 19
13Grundriss Doppelhaushälfte 7x16m auf 390qm in einer Siedlung Beiträge: 125
14Meinungen und Anregungen zu unserem Einfamilienhaus-Grundriss Beiträge: 20
15Grundriss Stadtvilla 150 m2- Eure Meinung ist gefragt :-) Beiträge: 45
16Grundriss Einfamilienhaus mit offener Bauweise Beiträge: 11
17Grundriss Schlafzimmer, Ankleide und Bad en Suite Beiträge: 36
18Grundriss Badezimmerplanung Neunau 9qm in L-Form Beiträge: 17
19Feedback zu Grundriss Einfamilienhaus, 222 qm erwünscht Beiträge: 46

Oben