Statistik des Forums

Themen
29.996
Beiträge
345.785
Mitglieder
45.520
Neuestes Mitglied
Nathalie Buchb

Lichtplanung mit Sichtdachstuhl

3,70 Stern(e) 6 Votes
Hallo zusammen,

wir bauen gerade ein Haus mit Sichtdachstuhl und ich mache mir aktuell Gedanken über die Beleuchtung im OG.
Durch die Sichtschalung und die direkt anliegende Dämmung können wir keine Einbauspots verwenden.
Daher ergeben sich in meine Augen folgende Möglichkeiten:

1) Aufbauspots
2) Schienensystem
3) Seilsystem
4) Hängeleuchte (1 pro Zimmer)

Meine Tendenz geht zu Aufbauspots, allerdings befürchte ich, dass das nicht so toll aussieht, wenn diese an der Schräge hängen.
Gibt es noch andere Möglichkeiten der Beleuchtung, die ich nicht auf dem Schirm habe?
hat vielleicht jemand Fotos einer solchen Umsetzung parat?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Da gibt es von Kaiser entsprechende Einbaudosen für den Einbau in Sichtdachstuhl mit darüber liegender Dämmung. Muss nur vorher der Elektriker + Dachdecker wissen, damit die sich bezüglich der Ausführung + Bestellung bersprechen. Dann sind Spots in diesem Bereich kein Problem.
 
Da gibt es von Kaiser entsprechende Einbaudosen für den Einbau in Sichtdachstuhl mit darüber liegender Dämmung. Muss nur vorher der Elektriker + Dachdecker wissen, damit die sich bezüglich der Ausführung + Bestellung bersprechen. Dann sind Spots in diesem Bereich kein Problem.
@Trasher19
Kannst du mir sagen, welche Dosen das sind? Hab da auch schon ausführlich recherchiert, aber nicht so wirklich etwas gefunden. Wo geht denn die Abwärme der Strahler hin? Ist das unkritisch?
Hab jetzt auch noch mal recherchiert und habe nur Lösungen gefunden, bei denen die Dampfsperre nicht auf der Sichtschalung aufliegt..
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Beim Sichtdachstuhl habt ihr doch auch sichtbare Pfetten in den Räumen. Ich habe, wie viele andere, darauf die Spots installiert und beleuchte den Dachstuhl.
Sieht schön aus und man muss nicht mal Spots kaufen die ein ansehnliches Gehäuse haben da man sie später nicht sehen wird.

Einbauspots die die Schalung durchdingen würde ich aus Prinzipgründen nicht einbauen. Da finden sich auch andere Lösungen die was ehr machen.

Wenn das Licht zuerst an das Holz gestrahlt wird braucht ihr reichlich Power weil es sonst zu dunkel ist. Dank LED ist der gesamte Verbrauch aber nicht zu hoch
 
Oben