Gas- und wasserdichte Hauseinführung

4,20 Stern(e) 5 Votes
R

Redsonic

Hallo Forumsgemeinde,

ich fühle mich gerade ein wenig ausgenommen. Erst hat das Brandenburgische Bauordnungsamt die Kosten für Baugenehmigungen um 40% erhöht, dann will der Netzbetreiber für Strom den Baustrom nur mit vorheriger Hausanschlusssäule setzen und jetzt das nächste Ding. Beim Bauanlaufgespräch kam das Thema Gas- und wasserdichte Hauseinführung zur Sprache. Für Strom braucht man die und jetzt auch noch für die Telekom. Wasser muss ich noch klären. Die Einsparten-Hauseinführung soll 500€ kosten. Mehrsparten noch mehr – aber wird dann pro Sparte günstiger.

Bin grade echt genervt weil Bauen ja gerade teuer genug ist. Das Thema ist ja für die Anbieter dieser Hauseinführungen eine Blaupause zum Gelddrucken.
Nun ist meine Frage: Nur mal Interesse halber, wo kommt das Thema eigentlich her? Wie seht ihr die Kostenlage? Ist das Sache des Generalunternehmers oder Sache des Bauherren? Der Generalunternehmer könnte argumentieren, dass man ja den Telekomanschluss auch außen an der Hauswand machen kann oder die Hausanschlusssäule für Strom ja auch weiterhin stehen bleiben kann. Dann braucht man wohl die Hauseinführung nicht. Ich will da ja auch gleich zu Beginn keinen Streit um die Kosten anfangen, aber es nervt mich, dass ich eigentlich alle Nebenkosten minutiös eingerechnet habe und immer noch eine Sonderlocke wegen neuester Gesetzgebungen kommt.

Grüße, Redsonic
 
H

HilfeHilfe

Was wurde den bei den Nebenkosten mit dem GU vereinbart ?

Ist leider wieder ein typisches Beispiel wenn man zu "knapp" kalkuliert um solchen Sachen abzufangen. Auch sollte man nicht den billigsten GU wählen,.
 
O

ONeill

Hausanschlüsse sind in der Regel wohl bauseits zu klären und somit in deiner Verantwortung. Zumindest war das bei allen Anbietern so, bei denen ich war.
 
RobsonMKK

RobsonMKK

Bei WU-Keller wird eigentlich nur mit Mehrsparte gearbeitet. Wäre ja auch etwas Banane wenn man den dichten Keller zum Schweizer Käse macht
 
Zuletzt aktualisiert 17.06.2024
Im Forum Haustechnik / Ökologisches Bauen gibt es 920 Themen mit insgesamt 12131 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Gas- und wasserdichte Hauseinführung
Nr.ErgebnisBeiträge
1Nebenkosten fertiges Haus Beiträge: 23
2Anschluss für Netzanschluss Strom sehr teuer?! Beiträge: 23
3Kosten für Strom-Hausanschluss gerechtfertigt? Beiträge: 10
4Wie hoch sind die Nebenkosten bei einem KfW55EE Haus? Beiträge: 10
5Dimensionierung Hausanschluss Strom/Gas/Wasser Beiträge: 11
6Einfamilienhaus zwei Vollgeschosse, Pultdach, kein Keller Beiträge: 31
7Bauvorhaben Einfamilienhaus 140qm mit Keller Beiträge: 44
8Ohne Keller - wohin mit der Werkstatt/Hobbyraum (Bilder?) Beiträge: 11
9Position Kontrollierte-Wohnraumlüftung im unterirdischen Keller? Beiträge: 16
10Wasserdichter Keller - "Frischbeton-Verbundfolie" Beiträge: 29
11Grundwasser -2 Meter Haus mit Keller Beiträge: 10
12Kosten Erdarbeiten ohne Keller Beiträge: 15
13Wann ist ein Hang ein Hang? Keller vs. Bodenplatte Beiträge: 19
14Kosten Keller - Wird die Bodenplatte gegengerechnet? Beiträge: 17
15Abwasserabführung im Keller möglich? Beiträge: 18
16Massivhaus mit Keller. Reicht unser Budget? Beiträge: 11
17Doppelhaushälfte, wir ohne Keller, Nachbar mit Keller Beiträge: 23
18Nebenkosten und Rücklagen? Was plant ihr da so? Beiträge: 62
19Deutlich zu hohe Luftfeuchtigkeit im Keller Beiträge: 10

Oben