Fingerprint-Türschloss,KNX und Alarmanlage scharf schalten ?

5,00 Stern(e) 3 Votes
T

Theodorius

Hallo !

Nur eine kurze Frage : Gibt es eine Lösung für den Anspruch, die Haustür in eine Schritt mittels Fingerprint zu verriegeln, gleichzeitig ein KNX-Szenario auszulösen (zB Rolläden runter) und die Alarmalage scharf zu schalten ?

Kann man sowas zusätzlich so realisieren, dass ich die Gleiche Funktion auch per APP auslösen kann ?
 
Mycraft

Mycraft

Moderator
Ja natürlich gibt es dafür Mittel und Wege. Wie genau, das hängt davon ab was verbaut worden ist/wird.
 
empyresystems

empyresystems

Hallo,

dafür benötigst du einen Controller/Automatisierungsserver, der die entsprechende Hardware (KNX, Alarmsystem und Fingerabdrucksensor) einbinden kann, sowie die entsprechende Logik verarbeiten kann.

Möglich ist das z.B. mit Control4 als Homeserver + Ekey + KNX + z.B. Telenot Alarmanlage.
Die genannten Systeme sind vollständig mit Control4 kompatibel und die Logik wäre auch entsprechend zu implementieren. Viele Alarmanlagen bieten auch einen Relais-Eingang, sodass diese sich über einen einfachen Kontakt scharf/unscharf schalten lassen.
Mit einem Gira Home Server oder anderen Systemen bestimmt ebenfalls möglich.
 
untergasse43

untergasse43

Obwohl ich auch sehr großer Control4-Fan bin, geht das auch ohne Control4 direkt auf dem Bus, z.B. mit der ekey Multi Steuerung.
 
rick2018

rick2018

Die beste Variante ist Ekey als Fingerprint. Ich persönlich werde die Net Variante wählen. Dieses haben wir bei meinen Eltern auch im Einsatz. Ist nicht so viel teurer und eine VM läuft bei mir eh schon. Die Net hat deutlich mehr Möglichkeiten und ist Meiner Meinung nach viel komfortabler zu programmieren. Z.B. kann ich auch aus der Ferne per VPN schnell mal die Zugangsberechtigungen ändern.
Die anderen Varianten wie z.B. Multi können aber genauso an KNX angeschlossen werden.

Als Anbindung an KNX empfiehlt mein Ekey-Spezialist den
KNX Adapter Ekey KNX Connect
von der Firma Netyard Art.-Nr.: 550243

Mit welchem KNX-Server du dann die Logik realisiert steht dir ziemlich frei. Wir gehen voll auf Gira (Facilityserver) weil wir schon mehrere Systeme am laufen haben und die Frau die Visu kennt
Telenot ist eine sichere Bank wenn es um die Alarmanlage geht. Sicherlich gibt es hier noch weitere gute Hersteller.
 
untergasse43

untergasse43

Nachtrag: Wenn man mit Control4 und KNX arbeitet, unbedingt den CV-LAN Converter und NICHT die KNX-Varianten wählen. Die können nämlich beide lange nicht so viel, wie der CV-LAN z.B. mit der Control4-Anbindung.
 
Zuletzt aktualisiert 02.10.2022
Im Forum KNX / EIB gibt es 66 Themen mit insgesamt 2292 Beiträgen

Ähnliche Themen
28.06.2018KNX System - Ist dieses Produkt das richtige für mich? - Seite 24Beiträge: 239
22.06.2020KNX im EFH für moderne LWWP notwendig? - Seite 12Beiträge: 104
25.08.2021KNX-Smarthome Türsprechanlage Empfehlung - EFH Beiträge: 24
27.08.2019Elektronische Haustür mit Fingerprint Eingang - Seite 2Beiträge: 22
09.04.2022KNX-Beratung / Systemintegrator im Rhein-Neckar-Kreis - Seite 5Beiträge: 93
28.10.2021Angebot KNX / Loxone EFH 185 qm realistisch? - Seite 2Beiträge: 35
18.06.2021Angebot Elektroinstallation Neubau EFH (190qm) inkl. KNX - Seite 3Beiträge: 32
02.08.2018Ist KNX Smart-Home die Zukunft? - Seite 96Beiträge: 572
23.03.2017KNX vom Elektriker ohne Programmierung - Seite 7Beiträge: 67
24.01.2022Smarthome System für EFH, Rolläden, Licht KNX / Free@Home - Seite 5Beiträge: 57

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben