KNX-Beratung / Systemintegrator im Rhein-Neckar-Kreis

4,80 Stern(e) 4 Votes
S

SandyBlack

Hallo zusammen,

wir stehen gerade ganz am Anfang unserer Planung zum Bau unseres EFH. Wir möchten mit einem Architekten bauen und sind daher relativ frei in der Auswahl der Gewerke.
Da uns das Thema KNX wichtig ist, hätten wir gerne möglichst früh KNX-Planungsunterstützung.
Kennt jemand einen empfehlenswerter Systemintegrator / Planer aus dem Rhein-Neckar-Kreis (optimal wäre Raum Heidelberg) der sich mit KNX auskennt?
Oder hat jemand Tipps wie man einen geeigneten KNX-Partner findet?

Danke für eure Hilfe.

LG
 
G

GeradeSchräg

Hallo, ich wollte Dir eine Firma nennen die vor allem im Rhein Neckar Kreis ein sehr guter Ansprechpartner in Sachen Automatisierung, KNX, IT und alles was mit Strom zu tun hat ist.
 
S

SandyBlack

Hallo,

vielen Dank für den Tipp.
Ich glaube ich habe die richtige gefunden :).
Auf der Homepage klingt das allerdings so, dass deren Zielgruppe vor allem Unternehmen sind.
Hast du die Firma als Privatkunde für ein EFH beauftragt?

LG
 
G

GeradeSchräg

Du hast recht das deren zentrale Zielgruppe Unternehmen sind. Aber eben nicht nur, es gibt auch den kleinen Kundendienst für jedermann. Also vom Glühbirnen Wechsel bei Oma über den Luxusbau bis zum automatisierten Bürogebäude.
Also ein EFH überhaupt kein Thema.
Preislich gehts bestimmt günstiger aber rein vom Gefühl gibt es hier in der Gegend nicht viele die ähnlich viel Expertise in diesen Vereich haben
 
M

matte

Hallo,

vielen Dank für den Tipp.
Ich glaube ich habe die richtige gefunden :).
Auf der Homepage klingt das allerdings so, dass deren Zielgruppe vor allem Unternehmen sind.
Hast du die Firma als Privatkunde für ein EFH beauftragt?

LG
Das liegt vor allem eher daran, dass es für eine richtige ELT-Planung im EFH-Segment keinen wirklichen Markt gibt. Wenn du ein Haus baust, kommt normal der Elektriker vorbei und übernimmt die Planung.
Bei KNX schaut die Sache schon anders aus, da viel komplizierter.

Ist nicht ungewöhnlich, dass große Planungsbüros Planungsleistungen im gehobenen EFH-Segment machen, egal ob ELT oder HLS.
 
Araknis

Araknis

So ist es. Bei den Häuslebauern hat sich aber das Berufsbild des Systemintegrators noch nicht so wirklich rumgesprochen, so dass die bei allem, was irgendwie nach Leitung oder Kabel aussieht, nur den Elektriker fragen.

Habt ihr denn schon einen Elektriker? Hat der Lust drauf, dass ihm jemand anderes in sein Gewerk hinein redet und er "nur" die reine Installation macht?
 
Zuletzt aktualisiert 04.10.2022
Im Forum KNX / EIB gibt es 66 Themen mit insgesamt 2292 Beiträgen

Ähnliche Themen
23.03.2017KNX vom Elektriker ohne Programmierung - Seite 8Beiträge: 67
02.08.2018Ist KNX Smart-Home die Zukunft? - Seite 83Beiträge: 572
15.07.2021Standard-Elektroinstallation oder mit KNX-Lösung - Seite 7Beiträge: 73
24.05.2020KNX für EFH - Preisvorstellung? - Seite 5Beiträge: 34
19.01.2021KNX Installation im EFH – Ratlosigkeit Beiträge: 108
09.02.2018SmartHome ein muss? myGekko, KNX oder Z-Wave? - Seite 8Beiträge: 59
16.08.2022KNX im Haus selbst planen und teilweise umsetzten? Beiträge: 11
20.02.2019Elektro-Angebot mit KNX - Bitte um Meinungen - Seite 3Beiträge: 58
06.02.2016Abschätzung Kosten KNX Automation Beiträge: 18
16.09.2019KNX-Einstieg - Verständnisfragen - Seite 8Beiträge: 83

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben