Smarthome Arbeitsaufwand KNX Installation

4,40 Stern(e) 7 Votes
B

bowbow91

Hallo zusammen,

wir sind aktuell dabei Angebote für die E-Installation für unseren Neubau einzuholen. Es soll ein KNX System werden, grob geht es um folgendes:

Haus 180 qm Massivbau + Keller
Ca. 140 Steckdosen
ca. 15-20 Taster
10 Bewegungsmelder
16 Fensterkontakte
12 Jalousien

Alle Aktoren von MDT und Programmierung in Eigenleistung.

Für die Installation haben wir nun ein erstes Angebot enthalten. Für die Aufwände hat der Elektriker folgendes angegeben:

Stemmarbeiten/Kabelschlitze: 270 Stunden
Kabel einziehen: 360 Stunden
Weitere Arbeiten und Dokumentation: 80 Stunden

Die Angaben beziehen sich auf insgesamt 3000m Strom, Netzwerk und Bus Kabel. Damit kommt der gute auf 88,75 Tage Vollzeit für die Installation. Allein fast 34 Tage für Schlitzen?????? Da bekomme ich doch Probleme mit der Statik

Was denkt ihr wieviele Stunden ein Elektriker bei 180qm KNX Installation etwa wie beschrieben tatsächlich benötigt bzw. wieviel Zeit hat die Installation bei euch in Anspruch genommen?
 
AMNE3IA

AMNE3IA

270Std fürs schlitzen :eek: .
Macht er alles mit ner Feile und Schleifklotz:D.
Kommt Verdrahtung noch dazu?

Ich würde grob maximal 300Std für alles schätzen. Da will jemand Geld verdienen.
 
O

Osnabruecker

Bei uns auch 180 m2, aber etwas weniger Technik als in deinem Beispiel.

4 Elektriker und an einem Tag war alles geschlitzt.

Mir fehlen in der Auflistung Stunden für Kabelverlegung während des Rohbaus, also für die Decken / Außenleuchten o.ä.


Aber grundsätzlich:
Abwehrangebot... neues Suchen.
 
AMNE3IA

AMNE3IA

-ca.8std Anzeichnen
-ca.40-50Std schlitzen
-ca.120 Std Kabelziehen, fixieren.
-ca. 10-15Std Unterputzdosen setzen, Kabel einziehen,abisolieren und Putzdeckel drauf.
-ca.60-70Std Steckdosen, Schalter, Netzwerkdosen usw. anschließen.
-ca.8Std je nach Aufwand Netzwerk anschließen
-ca.8-16Std je nach Aufwand Schaltschrank anschließen
-ca. 8-30 Std Dokumentation.

So in etwa könnte es bei dir aussehen.
Kann je nach Gegebenheiten sehr unterschiedlich ausfallen aber definitiv keine 90Tage Arbeitszeit.

Die Elektroinstallation Planung und Umsetzung habe ich mit etwas Unterstützung in Eigenleistung gemacht.
So in etwa könnte es bei dir aussehen.
Kann je nach Gegebenheiten sehr unterschiedlich ausfallen, aber definitiv keine 90Tage Arbeitszeit.
Die von mir geschätzte Zeiten sind mit
Vorsicht zu genießen ;)

PS: Wir haben zwar kein KNX dafür aber etwas umfangreichere Elektroinstallation
 
B

Bauenaberwie

-ca.8std Anzeichnen
-ca.40-50Std schlitzen
-ca.120 Std Kabelziehen, fixieren.
-ca. 10-15Std Unterputzdosen setzen, Kabel einziehen,abisolieren und Putzdeckel drauf.
-ca.60-70Std Steckdosen, Schalter, Netzwerkdosen usw. anschließen.
-ca.8Std je nach Aufwand Netzwerk anschließen
-ca.8-16Std je nach Aufwand Schaltschrank anschließen
-ca. 8-30 Std Dokumentation.

So in etwa könnte es bei dir aussehen.
Kann je nach Gegebenheiten sehr unterschiedlich ausfallen aber definitiv keine 90Tage Arbeitszeit.

Die Elektroinstallation Planung und Umsetzung habe ich mit etwas Unterstützung in Eigenleistung gemacht.
So in etwa könnte es bei dir aussehen.
Kann je nach Gegebenheiten sehr unterschiedlich ausfallen, aber definitiv keine 90Tage Arbeitszeit.
Die von mir geschätzte Zeiten sind mit
Vorsicht zu genießen ;)

PS: Wir haben zwar kein KNX dafür aber etwas umfangreichere Elektroinstallation
Darf man fragen was „umfangreich“ bedeutet? Wir sind momentan auch am überlegen und wir sind uns nicht sicher ob wir Smart Home machen sollen oder eben nicht. Wir bauen 150qm auf zwei Ebenen und planen über 100 Steckdosen sowie 30 Lichtausgänge und 15 Netzwerkdosen. Ich denke das ist ebenfalls umfangreich. Kann man die Licht und Rollladensteuerung Smart machen ohne Smart Home (bitte nur verkabelt)??
 
Zuletzt aktualisiert 02.02.2023
Im Forum KNX / EIB gibt es 72 Themen mit insgesamt 2374 Beiträgen

Ähnliche Themen
23.03.2017KNX vom Elektriker ohne Programmierung - Seite 8Beiträge: 67
17.09.2018Kosten Elektroinstallation Einfamilienhaus Beiträge: 25
02.08.2018Ist KNX Smart-Home die Zukunft? - Seite 8Beiträge: 572
15.07.2021Standard-Elektroinstallation oder mit KNX-Lösung - Seite 6Beiträge: 73
14.04.2021KNX in Eigenleistung bei technischem Verständnis - Seite 7Beiträge: 39
06.07.2020KNX-Planung bei Bau mit Bauträger Beiträge: 23
20.02.2019Elektro-Angebot mit KNX - Bitte um Meinungen Beiträge: 58
08.05.2016Smarthome Gira sinnvoll Einsetzen - Seite 2Beiträge: 13
18.06.2021Angebot Elektroinstallation Neubau EFH (190qm) inkl. KNX Beiträge: 32
08.11.2019„nur“ IP (also LAN+WLAN) statt KNX im Neubau Beiträge: 12

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben