falsch eingestellte Heizanlage Fall für Garantie bei Neubau?

4,80 Stern(e) 5 Votes
R

rudiherbert

Schönen guten Tag.

Mich würde folgendes interessieren.
Angenommen, die Einstellung einer neuen Heizungsanlage ist nicht korrekt (Neubau).
Fällt eine Korrektur der Anlage durch den Heizungsbauer unter Garantie bzw. Gewährleistung?
Ist hier der Bauträger oder der Heizungsbauer bzgl. Abklärung zuständig?
Ich vermute, dass unsere neue Heizungsanlage zu "hoch" eingestellt ist. Der Fußbodenheizung Vorlauf ist sehr
hoch und der Verbrauch der Anlage auch.
Natürlich ist der Verbrauch bei einem Neubau wohl höher (weil Bau noch nicht komplett trocken),
doch sind 50 Grad Vorlauftemperatur bei 2 Grad Außentemperatur schon sehr hoch!

Deshalb würde ich gerne die Anlage vom HB kontrollieren lassen.
Um Schwierigkeiten zu vermeiden, würde mich halt interessieren, ob dies unter Garantie/Gewährleistung oder
sogar nur Kulanz des HB (oder BT?) fällt!
Der Bau wurde ja im Sommer übergeben, wo die Heizung noch gar nicht richtig in Betrieb war (zumindest die Fußbodenheizung).

Besten Dank für Ihre Hilfe!
 
RobsonMKK

RobsonMKK

Kleiner Tipp, statt jetzt den 4. oder 5. Thread zu deiner Heizung aufzumachen, greif zum Hörer und ruf deinen BT an und frag nach. Bzw. schildere ihm deine Sorge.
 
andimann

andimann

Und ohne nun die genaue Heizung zu kennen: Die Vorlauftemperatur kann man meist auch selber umstellen.
Ruf einfach den Heizungsfachmänner an. Der wird dir entweder am Telefon erklären können, was du umstellen sollst oder eben anrücken. Ist eigentlich recht normal, dass man am Anfang einige Male nachjustieren muss.

Viele Grüße,

Andreas
 
H

HilfeHilfe

Hallo,

also unser Sanitäter ist kostenlos gekommen und hat sie nachgestellt. Ist doch legitim nachzufragen da erste heizperiode
 
markus2703

markus2703

Also ganz ehrlich: Ich finde, man sollte zumindest mit der Haustechnik in den Grundzügen vertraut sein. Das Einstellen der Temperatur an der Heizung ist meist in 30 Sekunden selbst erledigt.

Hast du keine Einweisung erhalten?
 
RobsonMKK

RobsonMKK

Es ist ein Mehrfamilienhaus, da wirst du keine Einweisung bekommen.
Aber in der Zeit in der man hier Threads aufmacht, Antworten liest und antwortet, da kann 5 mal angerufen haben.
 
Zuletzt aktualisiert 18.06.2024
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1777 Themen mit insgesamt 26319 Beiträgen


Ähnliche Themen zu falsch eingestellte Heizanlage Fall für Garantie bei Neubau?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Fußbodenheizung wird nicht warm - 20.000 Kwh Verbrauch Beiträge: 11
2Senkung der Vorlauftemperatur bei Fußbodenheizung komplexer als gedacht? Beiträge: 70
3Schwierigkeiten TGA Planer, Vorlauftemperatur Fußbodenheizung + Abwasserentlüftung Beiträge: 124
4Neubau mit Fußbodenheizung, Wohnraumlüftung und Klimaanlage Beiträge: 21
5Auslegung Fußbodenheizung - Rechtliche Vorgaben Beiträge: 13
6Extrem hohe Heizkosten bei Fußbodenheizung. Falsche Einstellung? Beiträge: 13
7Ist ein Kaminofen bei Fußbodenheizung nur Spielerei? Beiträge: 19
8Smart Home für Fußbodenheizung im kfw40+ Haus? Beiträge: 30
9Erdwärmepumpe Einfamilienhaus 200m² Fußbodenheizung kfw55 - Einstellung/Optimierung Beiträge: 91
10Luft-Wasser-Wärmepumpe Verbrauch bei 30kWh pro Tag Beiträge: 52
11Experteneinschätzung für Fußbodenheizung in Einfamilienhaus Beiträge: 10
12Heizkonzept Neubau - Wärmepumpe vs. Grundofen? Beiträge: 18
13Wie erkennen ob Fußbodenheizung läuft - ERR noch ohne Thermostatabdeckung Beiträge: 50
14Fußbodenheizung vs. Flachheizkörper Beiträge: 14
15KNX oder Funk System für Neubau Beiträge: 24
16Fußbodenheizung fräsen oder neuen Estrich einbringen? Beiträge: 17
17Aktive Kühlfunktion Wärmepumpe oder Klimaanlage im Neubau Beiträge: 12
18Blauer Engel Vinylboden für Fußbodenheizung, klebend - Erfahrungen? Beiträge: 13
19Schutzrohr Fußbodenheizung im Bereich der Bewegungsfugen vergessen Beiträge: 39
20Heizkörper oder Fußbodenheizung: Was ist unter diesen Umständen zu empfehlen? Beiträge: 23

Oben