Doppelhaushälfte, gehobene Ausstattung: Stimmen die Zusatzkosten?

4,40 Stern(e) 5 Votes
305er

305er

Hallo,

wir haben uns gestern mit einem Architekten getroffen, der uns ein Grundstück gezeigt hat für eine Doppelhaushälfte. Die andere Hälfte steht schon.
Haus hat 140qm Wohnfläche, wobei da schon ein Großteil vom Keller miteingerechnet ist, da der Wohnbar ist (mit Fenster).

Die Ausstattung vom Haus soll Gehoben sein (die Immobilienscout-anzeige, kopiere ich am ende hier rein.)

Der Architekt wird Generalübernehmer sein und mit regionalen Handwerker arbeiten.
Mehrleistungen wie: Mehr Steckdosen, andere Badeeinrichtungen etc. muss ich mich dann an seine jeweiligen Handwerker wenden und die nennen mir dann die Kosten.

So jetzt aber erst mal die Hauptfragen:

Eingebaut ist nur eine Gasheizung mit Heizkörpern in den Räumen.
Er meinte, wenn ich ne Fußbodenheizung will, wird die mit einer Luft-Wärme-Pumpe betrieben.
Mehrkosten für dieses System + Fußbodenheizung belaufen sich auf ca.15.000€
Hörte sich für mich in Ordnung an, da ich keine Vorstellung habe/hatte. Hier im Forum haben einige bei jemand schon geschluckt, weil er 8.000€ mehr zahlen müsste.
Was sagt ihr also zu meinem Preis?
Und er meinte dauernd, diese L-W-P wäre ne Solartechnik?? Da sie ja die Wärme der Luft entzieht.

Des Weiteren:
Mehrkosten von ca.18.000€ für wie Erd.-Kanalarbeiten u. Hausanschlüsse.
Ist dies in Ordnung?
Er meinte, da ist dann Erdaushebung mit drin und die Anschluss Verlegung von der Straße zum Haus. (Strom, Wasser usw)

Weiteres Extra:
Wir könnten uns für ca.15.000€ so ne Wärmerückgewinnung einbauen lassen, mit Luftfilter und so. Also für Allergiker, wie es in den Passiv-Fertighäusern ist.
Damit schätzt er, würde KfW sogar von 70 (was es normal hat) auf 55 fallen.
Lohnen sich die Mehrkosten + Gesundheitsaspekt?
Bin Allergiker gegen Pollen und so und bekomme extremes Augenjucken/brennen, Jucken im Gaumen etc.

Das waren erst mal meine Hauptfragen.

Weiteres:
Kosten für el. Rollläden hatte ich vergessen zu fragen. Was würdet ihr sagen?
Und was kostet ungefähr ne Garage?

Und ist ein Schlafzimmer inklusive Ankleide mit 15qm groß genug? Mir scheint es ein wenig klein zu sein.

Und zum Schluss:
Das Grundstück befindet sich in leichter Hanglage. Heißt ungefähr die Hälfte vom Keller ist im Erdreich, oder anders ausgedrückt, von der Terrasse ein paar Stufen nach unten zum Garten.
Und auf der linken Seite, die andere Doppelhaushälfte, auf der rechten Seite ein Bachlauf und hinter dem Garten, also direkt angrenzend ohne Zwischenraum, geht es den Waldhang hinauf.
Ab und zu wohl Besuch von Tierchen. (laut Nachbar: Mäuse, 2 Ratten, Madernest irgendwo in der Nähe, Rehkitz, Wildschwein)
Wie würdet ihr so ein Grundstück einschätzen? Wir sind eigentlich Stadtkinder.

Das war es erst mal von mir. Danke für eure Hilfe.

Hier nun das Expose:

+++ PROVISIONSFREI +++ "BAUHAUS-STYLE"- IDYLLE AM BACHLAUF - mit Keller

Kaufpreis:
289.820,00 EUR

Zimmer:
5,00
Wohnfläche ca.:
140,91 m²
Grundstücksfläche ca.:
420,00 m²
Hauptkriterien
Haustyp:
Doppelhaushälfte
Nutzfläche ca.:
16 m²
Etagenanzahl:
3
Schlafzimmer:
4
Badezimmer:
1
Gäste-WC:
Keller:
TV / Internet / Telefon:
Stromverbrauch: ab 2.500 kWh*
Kosten
Kaufpreis:
289.820,00 EUR
Provision für Käufer:
Nein
Bausubstanz
Bauphase:
Haus in Planung (projektiert)
Qualität der Ausstattung:
Gehoben
Heizungsart:
Zentralheizung
Energieausweis:
liegt noch nicht vor
Objektbeschreibung
Idyllisch an einem Bachlauf gelegen, uneinsehbar am Waldrand, entsteht hier ein Projektiertes, attraktives, Einfamilienhaus, inklusive Keller Schlüsselfertig und massiv gebaut, werden in diesem großzügig konzipiertem und modernem Energiespar-Haus, Ihre persönlichen Bedürfnisse erfüllt. Gemeinsam mit dem Architekt, können Sie, nach Ihren individuellen Wünschen, Änderungen für Grundriss und Ausstattung, für Ihr "Traumhaus" festlegen. - großzügig und sonnig hell ist der offene Wohn / Essbereich - viel Verglasung mit Blick zu Garten und Terrasse - Änderung der Raumaufteilung möglich - Eltern-Schlafzimmer mit Ankleide und zwei Kinderzimmer - Tageslicht-Wohlfühl-Bad - großzügiges Wohn.-/Arbeitszimmer im Gartengeschoss

Ausstattung
"Meisterhafte Qualität von regional ansässigen Handwerker-Fachbetriebe" - ausgebautes Untergeschoss - energiesparendes, atmungsaktives, natürliches Ziegelmauerwerk, mit zusätzlichem Vollwärmeschutz, für energiebewußte Behaglichkeit - Heizungsanlage mit effizienter Gas- Brennwerttechnik auf Wunsch mit Solarkollektoren und Fußbodenheizung - familienfreundliches Tageslicht-Wohlfühl-Bad mit Wanne u. Dusche - Keramik-Sanitärobjekte von "Villeroy & Boch" - Badezimmer und Gäste-WC, in Granit gefliest - Rauchmelder in allen Schlafräumen - im Obergeschoss teilw. Glas-Fenstertüren mit fanz. Balkongeländer - Innenfensterbänke in Marmor "Carrara-Bianco" - Echtholzfurnier-Innentüren mit "Sühac" Edelstahl-Drücker - Elektro-Schalterprogramm von "Gira" " Alles ist möglich, Nichts muß sein ... ... lassen Sie Ihren Wünschen freien Lauf.

Sonstiges
Verfügbarkeit: Bauzeit ca. 16 Wochen nach Baubeginn Grundrisse und Ansichten können aufpreispflichtige Sonderbauteile enthalten. Gebäude schlüsselfertig im Sinne dieses Angebotes bedeutet: - inklusive Grundstück - inkl. ausgebautes Untergeschoss ohne grundstücksbezogene Kosten wie Erd.-Kanalarbeiten u. Hausanschlüsse Bodenbeläge und Maler.-Tapezierarbeiten in Eigenleistung

Bauhaus-gira-Keller-Grundstück-Ausstattung-pumpe-74199-1.jpg
Bauhaus-gira-Keller-Grundstück-Ausstattung-pumpe-74199-2.jpg
Bauhaus-gira-Keller-Grundstück-Ausstattung-pumpe-74199-3.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

nordanney

Aufpreise lassen mich nicht nur schlucken, sondern direkt zur Wiederbelebung greifen!
Ansonsten ist der Preis insgesamt nicht einschätzbar. Fußbodenheizung sollte eigentlich Standard sein, Kontrollierte-Wohnraumlüftung mag ich nicht mehr missen.
 
emer

emer

Ich muss immer lachen, wenn ich das Argument für eine kontrollierte Wohnraumbelüftung im Zusammenhang der Allergie höre/lese. Im allerbesten Fall würde ich mir das gefallen lassen, wenn das (in meinem Allergiefall) rund um mit Weizenäckern umgeben wäre, und wenn es so wäre würde ich da mein Haus nicht bauen...

Ich habe auch Probleme, bin aber auch bisher ohne so ein Ding groß geworden. Im Haus einigeln geht nunmal nicht. Nimm das gesparte Geld und mach eine ordentliche Sensibilisierung!
 
P

project2015

Sensibilisierung? Was genau verstehst du darunter?
Überlege auch wegen kontrollierter Belüftung, aber mehr des Lüftens wegen!
 
Y

ypg

18000 für Erdarbeiten inkl. Hausanschlüsse finde ich nicht überzogen, wenn da auch die Regenentwässerung mit drin ist - alles andere schon, bei den Extras machen aber viele Anbieter ihre individuellen Aufschläge.

Gruß Yvonne
 
f-pNo

f-pNo

Ohne jetzt der große Experte zu sein:

Die Ausstattung vom Haus soll Gehoben sein (die Immobilienscout-anzeige, kopiere ich am ende hier rein.)

Eingebaut ist nur eine Gasheizung mit Heizkörpern in den Räumen.
Er meinte, wenn ich ne Fußbodenheizung will, wird die mit einer Luft-Wärme-Pumpe betrieben.
Mehrkosten für dieses System + Fußbodenheizung belaufen sich auf ca.15.000€
Eine gehobene Ausstattung und dann mit Gasheizung + Heizkörpern?

Kosten für die Luft-Wärme-Pumpe und Fußbodenheizung - könnte hinkommen, da beides zusammen ist - habe mich aber mit ner Luft-Wärme-Pumpe nicht so intensiv beschäftigt. Hier können sicherlich noch andere mehr Erfahrungen beisteuern.


Und er meinte dauernd, diese L-W-P wäre ne Solartechnik?? Da sie ja die Wärme der Luft entzieht.
??? hä ???
Dass die Pumpe der Luft die Wärme entzieht ist soweit richtig. Was hat dies aber mit Solartechnik zu tun?
Der Mann ist tatsächlich Architekt?



Des Weiteren:
Mehrkosten von ca.18.000€ für wie Erd.-Kanalarbeiten u. Hausanschlüsse.
Ist dies in Ordnung?
Er meinte, da ist dann Erdaushebung mit drin und die Anschluss Verlegung von der Straße zum Haus. (Strom, Wasser usw)
18.000 sollte passen - ist natürlich abhängig vom Grundstück, dem Erdreich, etc. Achtet darauf, dass der Abtransport + Deponiegebühren für die Erde mit drin sind.


Weiteres Extra:
Wir könnten uns für ca.15.000€ so ne Wärmerückgewinnung einbauen lassen, mit Luftfilter und so. Also für Allergiker, wie es in den Passiv-Fertighäusern ist.
Damit schätzt er, würde KfW sogar von 70 (was es normal hat) auf 55 fallen.
Lohnen sich die Mehrkosten + Gesundheitsaspekt?
Bin Allergiker gegen Pollen und so und bekomme extremes Augenjucken/brennen, Jucken im Gaumen etc.
Dann wird es bei dem Preis wohl ne zentrale Lüftung sein.
Allerdings bezweifel ich, dass hier Kfw70 geschweige denn Kfw55 erreicht wird (bei der Kombination Gas + Lüftung).
Laut dem, was ich im letzten Jahr hier gelesen habe, wird es bei einer reinen Gasheizung mit Heizkörpern schwer bis unmöglich, KfW70 zu erreichen.
Eine Lüftung mit WRG bringt zwar noch einen kleinen Schub nach vorn, aber meines Wissens nichts entscheidendes.

Und zum Schluss:
Das Grundstück befindet sich in leichter Hanglage. Heißt ungefähr die Hälfte vom Keller ist im Erdreich, oder anders ausgedrückt, von der Terrasse ein paar Stufen nach unten zum Garten.
Und auf der linken Seite, die andere Doppelhaushälfte, auf der rechten Seite ein Bachlauf und hinter dem Garten, also direkt angrenzend ohne Zwischenraum, geht es den Waldhang hinauf.
Ab und zu wohl Besuch von Tierchen. (laut Nachbar: Mäuse, 2 Ratten, Madernest irgendwo in der Nähe, Rehkitz, Wildschwein)
Wie würdet ihr so ein Grundstück einschätzen? Wir sind eigentlich Stadtkinder.
Wie hoch ist der Höhenunterschied zwischen Bodenplatte Haus/Keller und Bachlauf?
Ich habe hier immer die Bilder von vor einigen Jahren im Kopf, wo nach Schneeschmelze und Dauerregen sich aus kleinen niedlichen Bächen reißende Ströme entwickelt hatten. Direkt anschließend ist dann ein Waldhang. Sollte der Boden des Waldes nicht "saugfähig" sein, muss das Wasser von dort ja auch irgendwo hin fließen. Bei uns gibt es ein Baugebiet am Fuß eines Weinbergs - dort wurde ein Bau ohne Keller oder Max. mit weißer Wanne empfohlen, da das Wasser nicht im Boden des Weinberges versickern konnte.


Klingt jetzt von mir recht negativ - soll es gar nicht sein. Soll Deinen Blick nur auf Fragen lenken, welche Du stellen solltest, bevor Du Dich entscheidest.
 
Zuletzt aktualisiert 25.06.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4864 Themen mit insgesamt 97417 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Doppelhaushälfte, gehobene Ausstattung: Stimmen die Zusatzkosten?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Angebot für eine Doppelhaushälfte mit Grundstück ok? 12
2Grundriss für schmale Doppelhaushälfte - Keller + 2 VG+ DG ohne Kniestock 53
3Neubau eines Doppelhaushälfte Vollkeller mit Abriss 19
4Hausplan von Architekt 2 Geschosse mit Keller 18
5Villeroy & Boch O-Novo incl. WC-Sitz Erfahrungen 13
6Fußbodenheizung im EG und OG und Heizkörper im Keller? 15
7Fußbodenheizung im Keller sinnvoll?? 60
8Ein Grundstück auf 2 für Doppelhaushälfte teilen - Vorgehen? 14
9Berater kalkuliert Preis f. 112m² KFW55 Doppelhaushälfte m Keller auf fast 600.000€ 32
10Villeroy & Boch Combipool Invisible 26
11Bebauung Grundstück - Keller ja oder nein? 75
12Budget Grundstück und bauen mit Keller 21
13Welches Wand WC: Villeroy & Boch, Geberit, Duravit??? 39
14Straße ca. 50cm über Grundstück - Auffüllen oder Keller 26
15Pumpengeräusche bei Fußbodenheizung, Pumpe in Wohnraum, Lärmbelästigung 13
16200m2 Einfamilienhaus für 4-5 Personen ohne Keller auf schmalem Grundstück 67
17Einfamilienhaus 220qm mit Keller auf 700qm Grundstück 41
18Einfamilienhaus 160m2 mit Keller, 500m2 Grundstück 108
19Keller Fußbodenheizung oder niedertemperatur Heizkörper 22
20Keller oder Grundstück begradigen? 43

Oben