Statistik des Forums

Themen
28.180
Beiträge
311.301
Mitglieder
44.239
Neuestes Mitglied
Maras27

Analyse unserer finanziellen Situation

3,70 Stern(e) 15 Votes
Guten Tag allerseits,

wie viele von euch, beschäftigen auch wir uns bereits seit einiger Zeit mit dem Thema "Eigenheim".
Diesbezüglich würde ich gerne eure Einschätzungen zu unserer finanziellen Situation einholen.

Daten:
- beide 30 Jahre alt
- zusammen 7365 € Netto-Einkommen im Monat (3650€ und 3715 €, Weihnachts/Urlaubsgeld eingerechnet)
- beide unbefristet angestellt
- keine Schulden oder Kredite
- ca. 180.000 € Eigenkapital
- monatliche Ausgaben 3375 € (davon 825 € Kaltmiete)
- monatliche Sparrate also etwa 3990 €
- Kinderwunsch eventuell in den nächsten Jahren

Objekt/Kaufwunsch:
- Wir interessieren uns für ein EFH aus den 50er Jahren mit großem Grundstück, das kernsaniert werden müsste. Der Kaufpreis beträgt 560.000 € (inkl. Grunderwerbsteuer, Notar, Grundbuch). Überschlägig rechnen wir mit Sanierungskosten von etwa 270.000 €.
Gesamtpreis also im Bereich von 830.000 €, das macht selbst nach Abzug des Eigenkapitals noch eine stattliche Kreditsumme in Höhe von 650.000 €.

Die Bank sagt, sie würde uns diese Summe finanzieren. Was meint ihr dazu? Übernehmen wir uns damit, insbesondere wenn temporär ein Gehalt wegfällt (Kind, Arbeitslosigkeit...)?

Danke für eure Hilfe,
Gruß Erik
 
Keiner kann das besser beurteilen als sie selber.

Die Rahmendaten passen zu dem Vorhaben. ohne wenn und aber, kommt ein Kind muss geschaut werden was dann an Elterngeld zu vereinahmen ist und wann die Frau wieder arbeiten geht.

Ein Steuerklassenwechsel von 4/4 auf 3/5 wird ein Einkommen steigen lassen.

Grundsätzlich wüsste ich nicht, was gegen eine Vorhabensrealisierung spricht, ich wüsste was zu tun ist, so das Haus meine Wunschimmobilie wäre.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Wie groß ist das EFH? Kernsanierung ist oft nicht günstiger als Neubau.
Habt ihr schon belastbare Zahlen für die Sanierung?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
830k bei 7,4k (temporär) mntl. ...
Machbar? Ja.
Ich würde es im leben nicht machen!

Darf ich fragen aus welcher Ecke ihr kommt bzw. in welcher Stadt das Haus steht?
Bzw. steht das Haus in der Nähe von eurer Wohnung?

Denn das Haus wirkt sehr teuer mit 870k Gesamtkosten und eure Miete relativ günstig (Ich gehe davon aus dass ihr nicht auf 30qm lebt).
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
830k bei 7,4k (temporär) mntl. ...
Machbar? Ja.
Ich würde es im leben nicht machen!

Darf ich fragen aus welcher Ecke ihr kommt bzw. in welcher Stadt das Haus steht?
Bzw. steht das Haus in der Nähe von eurer Wohnung?

Denn das Haus wirkt sehr teuer mit 870k Gesamtkosten und eure Miete relativ günstig (Ich gehe davon aus dass ihr nicht auf 30qm lebt).
Nichts aber auch gar nichts lässt sich aus dem KP und den Kosten ableiten, gar nichts, weiss wirklich nicht, wie man da urteilen kann, das nie machen zu wollen.

Einfach viel zu wenig Informationen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben