Welcher Bodenbelag - Fliesen oder Vinyl im Wohn-/Essbereich?

4,30 Stern(e) 3 Votes
Bierbrauer84

Bierbrauer84

Wir werden auch in allen Räumen im OG, EG und Keller den gleichen Klick-Vinyl verlegen.
Lediglich in der Diele im EG, Gästebad und im Badezimmer werden einheitlich die gleichen Fliesen verlegt und der Technik-Raum im Keller wird nur der Estrich geschliffen und gestrichen.
Somit haben wir im ganzen Haus nur 2 verschiedene Böden (wenn ich Technik mal nicht mit zähle).
 
M

matte

Wir haben im ganzen Haus die gleiche Fliese verlegt. Ich versteh jeden, dem ein Stein/Fliesenboden zu kalt ist.Wir haben immer Hausschuhe an, von demher, nicht so dramatisch.
Wenn ich jedoch die Vorteile bzgl. Reinigung/Wiederstandfähigkeit sehe, bin ich froh über die Entscheidung.

Mein Cousin hat vor 3 Jahren gebaut, mit hochwertigem Eichenparkett. Ich war erschrocken, wie das mittlerweile aussieht... :O
Da kann mir keiner erzählen, dass hochwertiges Parkett so widerstandsfähig wie Stein oder Feinststein wäre.

Mir hätte Parkett auch gefallen, oder ein Korkboden im Bad, letztlich sind wir aber davon ab und mittlerweile echt froh über die Gleichmäßigkeit im ganzen Haus.
 
O

Otus11

Wir haben im ganzen Haus die gleiche Fliese verlegt. Ich versteh jeden, dem ein Stein/Fliesenboden zu kalt ist.Wir haben immer Hausschuhe an, von demher, nicht so dramatisch.
Wenn ich jedoch die Vorteile bzgl. Reinigung/Wiederstandfähigkeit sehe, bin ich froh über die Entscheidung.
+ 1 pro Fliese.

(Bei uns im EG und OG im 75er Großformat, Wand + Boden, auch Kinderzimmer (aber mit Spielteppich (Kind 3,5 J)).

Haltbar, leicht zur reinigen (gerade auch Staub und Elektrostatik), keine Kleber-Ausdünstungen.

Und ebenso extrem zufrieden mit 1 Fliesensorte im ganzen Haus, gerade im Bad (Wand und Boden), dort aber 1,20 x 1,20 m weiße bodengleiche Emaille Duschtasse (bewusst in Emaille so gewollt wegen der hellen Optik und die Fugenreinigung/-Wartung ist so einfacher).
 
Zuletzt bearbeitet:
R

readytorumble

Wir hatten auch überlegt im ganzen Haus Vinyl verkleben zu lassen, haben uns dann aber im EG für Fliesen entschieden und im OG (außer Bad, dort auch Fliesen) Vinyl verklebt.

Ich würde mich jetzt schwarz ärgern, wenn wir im EG auch Vinyl hätten. Das Vinyl war zwar nicht das günstigste, macht aber Qualitativ deutlich weniger her als Fliesen. Optisch und vom Gefühl her, kann es einfach nicht mit Fliesen mithalten. Weiterhin bin ich leider fest davon überzeugt, dass es nicht so haltbar ist wie überall angepriesen.
Mir ist eine Schere gefallen wo ich nun bereits ein kleines Sicht- und spürbares Loch im Belag habe.
Im Eingangsbereich (Dreck, steinchen etc.= wollte ich Vinyl definitiv nicht haben. Außerdem hätte ich später kein gutes Gefühl, wenn dort Kiddys mit Matchboxautos oder ähnlichem darauf rumtoben.

Und mit Fußbodenheizung fühlen sich Fliesen auch nicht kalt an. Wir bewegen uns nur mit Socken im Haus.
 
Nordlys

Nordlys

Flur, Küche, Bad und HWR gefliest. Rest Vinyl. 19,50 pro qm. 0,3 er Nutzschicht project floors Limfjord. Verklebt. 0,3 reicht im Wohnbereich locker.
Komfort. Warm ist beides. Weicheres Feeling auf Vinyl. Im SZ hätte im Nachhinein aber noch lieber nen kurzfloorigen Teppich verlegt, das wäre noch kuscheliger.
Parkett, im WZ toll, bloss echtes Parkett kannst gar nicht mehr bezahlen, Stab an Stab gelegt. Und von der Verbundleimware halte ich nichts. Das ist nur Holzabfall mit Furnier aufgemotzt. Hält nicht lange. Karsten
 
berny

berny

@Müllerin: Auf die Idee, die bodengleiche Dusche mit Vinyl zu machen bin ich bisher noch gar nicht gekommen; das frag` ich den Fussbodenleger demnächst mal ob das überhaupt geht? Hatte eigentlich vor, den Boden der Dusche mit Fliesen belegen zu lassen die möglichst gleich wie das Vinyl aussehen. In einer Ausstellung gab es einmal Bodenfliesen, die sahen wirklich aus wie echtes Holz.. da gibt es inzwischen erstaunliche Auswahlmöglichkeiten. Mal sehen, ich berichte hier gern später.
 
Nordlys

Nordlys

Berny, das geht, aber nicht mit Planken. Sondern mit Bahnenware, Hohlkehle etwas an der Wand hochgezogen, mit PU abgesiegelt.
 
berny

berny

Ja Nordlys, im ganzen Haus wird so Zeugs von der Rolle auf den Heizestrich flächig verklebt. Hab natürlich bisher nur Muster (so 1 x 1 m) gesehen. Kam mir solide vor. Wie gesagt, ich frag` ihn dann später und falls das wirklich als Boden der Dusche gehen sollte (rutschsicher, Abrieb, beständig gegen Reinigungsmittel?) wäre das schon prima. Wir wollen nämlich nicht mal die 3 Wände der Dusche in Fliesen, dort kommen so speziell angefertigte Glaswände mit Mustern und Farben rein. Aber da habe ich eh nichts zu melden, ist Madames Hoheitsgebiet
 
Zuletzt aktualisiert 23.05.2022
Im Forum Weitere Bodenbeläge gibt es 353 Themen mit insgesamt 3303 Beiträgen

Ähnliche Themen
31.10.2018Welcher Bodenbelag? Fliesen, Vinyl oder Parkett? Tipps? Beiträge: 23
10.05.2017Parkett oder Fliesen im Keller Beiträge: 11
28.04.2014Welcher Belag im Bad statt Fliesen Beiträge: 15
28.09.2015Badaufteilung eines 4,5qm EG-Bad mit Dusche Beiträge: 14
02.02.2022Fliesenboden entfernen oder Parkett / Vinyl drauf verlegen? Beiträge: 31
10.11.2019Fliesen oder Vinyl in Küche und Flur - Seite 2Beiträge: 19
23.10.2016Bad mit wenigen Fliesen? Beiträge: 16
18.04.2016Fliesen vs Laminat/Parkett - Seite 2Beiträge: 17
05.08.2016Wie das Bad fliesen? (Optik) Beiträge: 12
08.03.2016Hilfe zu Bodenbelägen gesucht, insbesondere. Fliesen vs. Parkett - Seite 4Beiträge: 33

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben