Schlafzimmer warm im Haus mit Lüftung inkl. Wärmerückgewinnung

4,00 Stern(e) 3 Votes
P

Payday

moin

wir haben ne zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. im Schlafzimmer haben wir keine Heizung an, trotzdem haben wir dort abends um 22uhr 21°C (draußen 10°C ). Fenster natürlich alle zu. im Schlafzimmer ist 1x luftauslass (luftzufuhr). die Rollläden waren über Tag zu, so das relativ wenig sonnenlichtwärme reinkam. trotzdem ist es abends immer viel zu warm. liegt das an der Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, welche wärmere Luft als eigentlich gedacht in den Raum pustet? was könnte man dagegen machen? die Temperatur der Wärmerückgewinnung runterdrehen macht ja wenig Sinn, wird das gesamte Konzept damit ja umgangen. Fenster auf kipp bringt wenig, wenn rollläden aufsind.

wie habt ihr das gelöst oder was könnte es noch sein. die Heizung ist wirklich aus, die anzeige im Verteilerkasten zeigt auch geschlossen an.

über Nacht wird es auch noch wärmer, weil die ruheenergie von 2personen höher ist als die Verluste nach draußen.
 
L

Legurit

Das liegt daran, dass dein Haus - je nach Bauart - einem Schamottstein gleicht... gut durchgewärmt bleibt es lang auf Temperatur... heißt aber auch, dass es schwer ist in modernen Häusern noch große Termpaturunterschiede zwischen den Räumen zu erzeugen.
Wir haben auch 21° C im Schlafzimmer.
Ich kann Kamelhaardecken empfehlen - schön leicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nordanney

Kauf ein Wasserbett, dann ist die Luft im Vergleich zu den 29 Grad des Wasserbett angenehm kühl

Scherz beiseite, mit einer Lüftungsanlage wird es sich nicht ändern lassen. Das ist (für Euch leider) normal.
 
B

Bieber0815

Kühle Luft wird oftmals als frisch und gut empfunden. Für die Qualität ist aber die Temperatur nicht entscheidend, sondern CO2 und Feuchte. Man schläft m.E. also im modernen dichten und gedämmten Haus mit Lüftungsanlage immer besser als in alten Häusern mit Fenstern auf Kipp (man vgl. die Luftwechselraten) oder gar in neuen Häusern ohne Kontrollierte-Wohnraumlüftung.

Noch ein Vorteil für Leute, die gerne im Kalten schlafen: Im Sommer dürfte es in dieser Konstellation nicht so warm werden wie im herkömmlichen Haus (ich hatte früher unterm Dach auch > 30 °C abends um 22 Uhr).

Alternativen (zu denen ich nicht rate): Zelt im Garten (nicht dicht schließen); Fenster ganz öffnen.
 
P

Payday

im Sommer mag es kühler sein als vorher, aber jetzt im frühling ist es einfach relativ warm im Schlafzimmer - und wir bekommen es einfach nicht kühler. der Frau nervt die Lüftungsanlage, da der zug wohl ständig ihre Augen entzündet. wollen mal probieren, indem wir die Lüftung im Schlafzimmer abdecken und das Fenster auf kipp setzen. oder nachts ne stufe runterdrehen. mal schauen. hätte ja sein können, das es da ein patentrezept gibt
 
Häuslebau3r

Häuslebau3r

Das dürfte aber doch eigentlich auch nicht "normal" sein, dass man durch den Luftaustausch bzw. die Luftbewegungen einen Zug bekommt oder?

Evtl. gibt es auch Infos anderer Nutzer einer Kontrollierte-Wohnraumlüftung.

Gruß Andreas
 
Zuletzt aktualisiert 22.05.2024
Im Forum Wärmepumpen / Lüftungsanlagen gibt es 759 Themen mit insgesamt 11216 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben