Beschlagene Fenster trotz Lüftungsanlage

4,50 Stern(e) 4 Votes
B

baschdieh

Hallo liebes Forum,

wir haben eine Zehnder ComfoAir Q350 im Einsatz. Leider hatte diese seit beginn schon etwas Probleme mit der "Installation" gemacht. Erst waren falsche Werte eingestellt, dann waren die Innentüren zu dicht. Nachdem der Lüftungsmensch seit Sommer bestimmt 5 mal vor Ort war, lief diese nun soweit. Die Qualität der Luft im Schlafzimmer ist zwar immer noch so, als hätten wir keine - aber laut Lüftungsmensch ist alles eingestellt.

Seitdem es die letzten Tage so schön knackig kalt ist, haben wir nun festgestellt, dass wir vereinzelt ziemlich viel Kondenswasser an den Scheiben haben. Insbesondere im Schlafzimmer und auch im offenen Wohn-Ess-Bereich. Lauft Lüftungsmensch sei das normal im Neubau - allerdings haben wir aufgrund der Lüftungsanlage sowie der Fußbodenheizung gerade mal 25% Luftfeuchtigkeit. Mit einem extra Befeuchter (Venta) kommen wir auf knapp 40%.

Frage: Sollte eine Lüftungsanlage nicht gerade Feuchtigkeit im Haus automatisch ablüften und das beschlagen der Fenster vermeiden? Kann es sein, dass die Lüftungsanlage immer noch nicht richtig eingestellt ist? Wie kann man so was testen?

Infos zum Bild:
- Schlafzimmer (16m2)
- Raumtemperatur ca. 18-19C
- Zwei Erwachsene und ab und zu Besuch von einem Kleinkind (2,5 Jahre)
- 1x Zuluft (Zehnder)

Vielen Dank!
Bastian
beschlagene-fenster-trotz-lueftungsanlage-302869-1.jpg
 
N

nordanney

Wie kalt sind denn Eure Scheiben, dass dort Wasser kondensiert? Das ist ja der Hammer!

Vielleicht liegt das Problem an den Fenster. Die sollten eigentlich nur eine gering niedrigere Temperatur auf der Innenseite wie Euer Schlafzimmer haben.
 
L

Lumpi_LE

Bei 25% Luftfeuchte und solchen Fenstern sind wohl eher die Fenster kaputt...
25% Luftfeuchte zeigt, dass leider ein Enthalpietausher fehlt, aber auch, dass die Anlage wohl ihre Arbeit tut.
Genau kannst dud as prüfen, indem du mal einen CO2 Messer aufstellst, da sollten morgens nach dem aufstehen weniger als 1500 ppm im Raum sein, dann funktioniert die Anlage.
 
B

baschdieh

@nordanney : Die Scheibe selbst hab ich noch nicht gemessen, da ich dazu kein Gerät habe.
@Lumpi_LE : Ich habe so ein Spielzeug von Netatmo - in der Nacht geht es bis auf 2200 hoch und erst runter, wenn wir alle wach sind. Also das Teil lüftet dann nach ca 2-3 Stunden den Raum auf 400-500 ppm runter.
@Mycraft : Die Scheiben sind beschlagen - dann bildet sich tatsächlich Kondenswasser. Die Aufnahme war vom Wochenende, als wir eine Außentemperatur von -8C hatten.
 
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Im Forum Wärmepumpen / Lüftungsanlagen gibt es 762 Themen mit insgesamt 11243 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Beschlagene Fenster trotz Lüftungsanlage
Nr.ErgebnisBeiträge
1Kontrollierte-Wohnraumlüftung & Wärmepumpe: Viessmann vs. Vaillant vs. Zehnder? 47
2Riesiges Problem mit dem Kondenswasser am Fenster 34
3Zehnder Comfoair Q350 Lage der Lüftungsgitter 16
4Zehnder Q350 Lüftungsgerät Probleme 37
5Zehnder comfoair E 350 - Kennt jemand dieses System? 26
6Zehnder ComfoAir 350 TR Kontrollierte-Wohnraumlüftung - welche Funktionen sind sinnvoll? 17
7Schlafzimmer warm im Haus mit Lüftung inkl. Wärmerückgewinnung 24
8Preise übertrieben für Lüftungsanlage, elektrische Aluminium-Rollläden 25
9Baubericht Einfamilienhaus 1200 €/m² 420
10Planung zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung okay? 13
11Kondenswasser an Aluminium-Haustür 12
12Vorwand im Bad OG direkt neben Fenster 17
13Hilfe bei der Anordnung der Fenster benötigt! 32
14Dusche direkt am Fenster - kompatibel oder inkompatibel? 22
15Fensterfläche zu Raumgröße, insbesondere Schlafzimmer 10
16Reedkontakt Alarmanlage Fenster. Wie habt ihr das gelöst? 12
17Elektrische Fensteröffnung als Alternative zur Lüftungsanlage? 30
18Fenster zwischen 2 Räumen 13
19Kontrollierte-Wohnraumlüftung und trotzdem nachts Fenster auf 71
20Angebot Bauträger für Einfamilienhaus - Sind die Baukosten in Ordnung? 16

Oben