Schlafzimmer im Keller

4,30 Stern(e) 4 Votes
N

Niloa

Hallo,
wir schauen uns morgen ein Grundstück an und ich plane schon fleißig, ob es überhaupt zu unseren Vorstellungen passt. Das Problem ist, dass es sehr schmal ist und deshalb nur eine Hausbreite von ca. 8m möglich ist. Ich bekomme kein vernünftiges OG hin, wo Schlafzimmer, Ankleidezimmer, Elternbad, Kinderbad und 3 Kinderzimmer reinpassen. Da kam mir die Idee, die Elternzimmer in den Keller zu verlegen. Den wollen wir sowieso bauen.
Hat jemand Erfahrung mit Wohn- oder sogar Schlafzimmern im Keller? Ich denke, dass man das im Neubau ganz gut gestalten kann, dass kein Kellerfeeling aufkommt. Und wir wären ja hauptsächlich zum Schlafen unten. Den einzigen Nachteil, den ich im Moment sehe, ist, dass man zwei Treppen bis zu den Kinderzimmern hat, was ja nicht ewig ein Problem wäre.
Wie sind denn eure Meinungen dazu?
 
Y

ypg

Hat jemand Erfahrung mit Wohn- oder sogar Schlafzimmern im Keller? Ich denke, dass man das im Neubau ganz gut gestalten kann, dass kein Kellerfeeling aufkommt. Und wir wären ja hauptsächlich zum Schlafen unten.
Letzteres sagt die, die drei Kinderzimmern haben will

Was in Deinem Bundesland die Landesbauordnung über Aufenthaltsräume schreibt, das ist wichtig: genug Belichtung, Belüftung, zweiter Rettungsweg in der Etage, Raumhöhe, beheizbar...
Sicherlich kannst Du in einem Kellerraum schlafen, der alles nicht hat, aber es wäre nicht zulässig, noch angenehm. Krankheiten kommen schleichend, vieles/alles hat hier seinen Grund.
 
N

Niloa

Letzteres sagt die, die drei Kinderzimmern haben will
Gutes Argument! Hat bei uns aber nichts damit zu tun...
hab die HBO kurz überflogen, sie sagt 2,20m und 1/8 Grundfläche als Fenster. Der Keller soll auf jeden Fall offiziell als Wohnraum ausgebaut werden, mit Heizung etc.
Preislich denke ich mir, dass das nicht so einen Unterschied machen sollte, da Keller ja eh geplant ist und die Heizung ja dann einfach in einer anderen Etage ist, ebenso wie die Kontrollierte-Wohnraumlüftung usw.
 
Y

ypg

Der Keller soll auf jeden Fall offiziell als Wohnraum ausgebaut werden, mit Heizung etc.
Super!

Spielt etwas mit den Räumen. Wo wäre denn das Büro?
Habt Ihr Hang? Wäre es eine Möglichkeit, das UG als Wohnebene zu nehmen, das EG als Kinderebene und oben das Schlafzimmer?

Man könnte das Büro (im EG oder OG) als Notschlafplatz einrichten. Das Ehebett spielt hier ja eine kleinere Rolle
Spaß beiseite: wie alt sind die Kinder?
Meist ist es so, dass die Sorge eher bei den Eltern liegt, nicht nah genug bei den Kindern zu sein, als andersrum gefordert wird
 
B

Bookstar

Schlafzimmer im Keller ist eine ganz miese Idee. Das Klima bekommst du dort nicht in den Griff. Im Winter zu kalt (Wände), im Sommer zu feucht. Ebenso zu dunkel und ungemütlich.

Ich hatte es Jahre lang in einer Souterrain Wohnung, da war der Keller sogar freigelegt und trotzdem war das schlafen alles andere als angenehm.

Ich kann dir wirklich nur raten es nicht zu tun.
 
N

Niloa

Das Klima bekommst du dort nicht in den Griff. Im Winter zu kalt (Wände), im Sommer zu feucht. Ebenso zu dunkel und ungemütlich.
Kann ich mir im Neubau-Keller mit Heizung und Kontrollierte-Wohnraumlüftung eigentlich nicht vorstellen?
Dunkel ist ja kein Problem, da Schlafzimmer. Das haben wir im Moment 24h 100% verdunkelt, weil wir eben nur zum Schlafen drin sind. Ebenso sind im Ankleidezimmer die Rollos unten, damit keiner reinguckt. Deshalb seh ich keinen großen Unterschied zu Räumen im Keller
 
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Im Forum Keller gibt es 347 Themen mit insgesamt 3699 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Schlafzimmer im Keller
Nr.ErgebnisBeiträge
1Position Kontrollierte-Wohnraumlüftung im unterirdischen Keller? 16
2Heizung Kinderzimmer,schlafzimmer und Bad 14
3Schlafzimmer warm im Haus mit Lüftung inkl. Wärmerückgewinnung 24
4Kosten bei Erbe, Abriss, Neubau 15
5Kontrollierte-Wohnraumlüftung und trotzdem nachts Fenster auf 71
6Einfamilienhaus ohne Keller - Diskussion Grundriss 19
7Heinz von Heiden: Kontrollierte-Wohnraumlüftung JA/ NEIN 14
8Kontrollierte-Wohnraumlüftung selber installieren, Zeitplan einhalten, Kosten? 64
9Kontrollierte-Wohnraumlüftung oder Photovoltaik Anlage? Entscheidungshilfe gesucht, pro/kontra 18
10Ausfallsicherheit der Heizung bei Stromausfall - Möglichkeiten? 39
11Zentrale Kontrollierte-Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung: Zimmer einzeln regelbar? 20
12Ankleide/Schlafzimmer Problem - Grundrissdiskussion 25
13Wann merkt man, dass die Kontrollierte-Wohnraumlüftung funktioniert? 18
14Heizkörper im Neubau? 14
15Ankleidezimmer mit einbauen ? 11
16Grundstückskauf mit Altbestand; zukünftig Neubau geplant 18
17Neubau nach Drillingsgeburt. Freue mich auf eure Ideen. 50
18Bei belüftetem Keller auf Kellerfenster verzichten? 20
19Dezentrale Kontrollierte-Wohnraumlüftung so teuer? 38
20Kontrollierte-Wohnraumlüftung Lüftungsanlage - Entscheidungshilfe 31

Oben