Schallschutz Kinderzimmer

"Dämmung / Isolation" erstellt 12. 06. 2018.

Schallschutz Kinderzimmer 4.4 5 5votes
4.4/5, 5 Bewertungen

  1. Galerie28

    Galerie28

    12. 06. 2018
    1
    0
    Frage / Anliegen:

    Schallschutz Kinderzimmer im Galeriehaus

    Hallo zusammen,

    wir haben vor knapp einem Jahr ein Haus gekauft, mit einer wunderschönen großen Galerie, die sich über das ganze Wohnzimmer streckt und bis zum Dach geht (kein Dachboden).
    Von dem Wohnzimmer aus geht die offene Treppe in das OG, der Flur oben ist komplett offen, da die Galerie ja dort weitergeht. Also zusammengefasst ein großer Raum aus Wohnzimmer mit Treppe und oben der Flur. Von dem Flur aus gehen 3 Türen zu den Schlafzimmern weg.
    So nun zu dem Problem. Bisher waren wir nur zu zweit und die Lautstärke aus dem Wohnbereich somit kein Problem. Ab dem Winter werden wir aber nun zu dritt sein. Da ich jetzt nicht immer auf Zehenspitzten durch das Haus laufen möchte, muss das Kinderzimmer dementsprechend Lärmsicher gemacht werden. Aktuell gibt es eben nur die eine Tür, die das Kinderzimmer von dem restlichen Wohnbereich trennt, diese ist auch im Moment nur eine Wabentür, die quasi alles durchlässt an Schall.

    Meine ersten Optimierungsansätze sind folgende.

    Austausch der Tür durch eine,
    Massivholztür mit Schallex (Bodendichtung) oder richtige Schallschutztür (Reduzierung von Knapp 37dB laut Datenblatt). Natürlich muss die Zarge auch noch angepasst werden.

    Nur reicht das ? Oder muss man zusätzliche Maßnahme ergreifen z.B. Doppeltür einbauen oder ein Schallschutzvorhang hinter der Tür?

    Danke und Gruß
     
    • Produkte-Shop von Hausbau-Forum

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen! Einfach alles was es zum Bauen und Wohnen braucht

  2. Die Seite wird geladen...


  3. nordanney

    nordanney

    16. 01. 2013
    2.358
    355
    Die Frage könnt Ihr Euch eigentlich nur selbst beantworten. Findet heraus, wie laut es im Kinderzimmer ist, wenn Ihr unten "Theater macht".
    Abhängig davon, welche Geräusche/Töne/Frequenzen im Kinderzimmer ankommen, könnt Ihr entsprechende Maßnahmen ergreifen.
    Einen Tresor würde ich als Kind aber auch gar nicht haben wollen (Doppeltür/zusätzlicher Vorhang...).

    Kinder brauchen übrigens auch nicht in Watte gepackt werden... Denkt einfach mal daran, dass in jeder normalen Wohnung (und da wohnt der Großteil aller Menschen in D drin) auch nur normale Türen sind und oftmals Wohnzimmer und Kinderzimmer direkt aneinander grenzen.
    In meinem letzten Haus hatten wir auch eine offene Treppe vom WoZi nach oben und haben (bei drei Kindern) keine Maßnahmen ergriffen ;-)

    Mein Bauchgefühl: Einfach eine schalldämmendere (massive) Tür und gut ist. Bodendichtung macht das Zimmer sehr dicht ==> Lüftung?
     
    haydee und 11ant gefällt das.
  4. Sondelgeher12

    Sondelgeher12

    2. 03. 2018
    73
    22
    Tja das ist leider der Nachteil an der zwar wunderschönen aber unpraktischen offenen Bauweise....
     
    • Produkte-Shop von Hausbau-Forum

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen! Einfach alles was es zum Bauen und Wohnen braucht

  5. HilfeHilfe

    HilfeHilfe

    28. 06. 2013
    4.427
    602
    Ihr seid unsicher wegen erstem Kind . Ich kann euch beruhigen ! Idr schlafen die Kinder wenn Sie KO sind ! Und wollen auch Papa und Mama hören !
     
    haydee und 11ant gefällt das.
  6. toxicmolotof

    toxicmolotof

    30. 10. 2013
    3.884
    926
    Total egal. Meine Söhne sind 2 und 5. Ich kann daneben mit meinem Dyson Akkusauger saugen, mit dem Vorwerk wischen und mit dem Thermomix (offene Küche, Kind schläft auf der Couch) bei Stufe 10 Eis crushen oder Weizen mahlen... das interessiert ein kleines Kind sowas von gar nicht.
     
    haydee, HilfeHilfe und 11ant gefällt das.
    • Produkte-Shop von Hausbau-Forum

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen! Einfach alles was es zum Bauen und Wohnen braucht

  7. Curly

    Curly

    28. 11. 2012
    1.154
    276
    Kleine Kinder sind sehr lärmunempfindlich, d.h. Sie schlafen auch bei laufendem Fernseher, hören kein Gewitter usw.. Allerdings ist es möglich, dass sie nachts (oder auch tagsüber) nach den Eltern rufen, da würde ich nicht wollen, dass sie hinter einer Schallschutztür schlafen. Genauso ist es umgekehrt wenn man sein Kind ruft und man ständig erst ans Zimmer klopfen müsste, weil man durch die Schallschutztür so wenig hört. Ansonsten funktioniert so eine Schallschutztür (mit Bodendichtung) ziemlich gut. Wir haben eine zum Hauswirtschaftsraum und man hört auch eine schleudernde Waschmaschine kaum.

    LG
    Sabine
     
    11ant, HilfeHilfe und haydee gefällt das.