Neubau Einfamilienhaus 150qm Wohnfläche, Saarland

4,80 Stern(e) 14 Votes
vonBYnachSH

vonBYnachSH

Ich würde die Treppe auf keinen Fall drehen! Damit kannst Du Deinen gemütlichen und privaten Wohnbereich völlig vergessen!
 
G

Gudeen.

Wohin werden die "großen Schiebetüren" eigentlich aufgeschoben? Solche in der Wand versenkten Türen kenne ich nur innen, nicht als Außentür. Zumal die Tür im Wohzimmer maximal 1m aufgeschoben werden könnte, also weniger Öffnung hätte als eine einfache Doppelflügeltür. Ansonsten ist auch 2,4m nicht "groß" für eine Schiebetür, wenn eine Hälfte gegen einen festverglasten Teil geschoben wird?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
B

Baranej

Ich würde die Treppe auf keinen Fall drehen! Damit kannst Du Deinen gemütlichen und privaten Wohnbereich völlig vergessen!
Sehe ich ebenfalls so, aber die gedrehte Lösung wird hier öfter mal empfohlen (Schmutz etc.).
Aber die Vorstellung, dass der Besuch der Kinder immer erstmal durch den privaten Wohn-/Essbereich muss finde ich persönlich auch nicht so toll.
 
C

chrisw81

Wohin werden die "großen Schiebetüren" eigentlich aufgeschoben? Solche in der Wand versenkten Türen kenne ich nur innen, nicht als Außentür. Zumal die Tür im Wohzimmer maximal 1m aufgeschoben werden könnte, also weniger Öffnung hätte als eine einfache Doppelflügeltür. Ansonsten ist auch 2,4m nicht "groß" für eine Schiebetür, wenn eine Hälfte gegen einen festverglasten Teil geschoben wird?
Bei einer 2m Schiebetür könnte man wirklich überlegen, ob das Sinn macht..oder lieber eine Doppelflügeltür zu nehmen.?
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben