Neubau Einfamilienhaus 150qm Wohnfläche, Saarland

4,80 Stern(e) 14 Votes
C

chrisOo

Es wird keine Badewanne geben, weder oben noch unten.
OG könnte dann so aussehen:
OG.JPG

Der kleine Raum vorne könnte ja gegebenenfalls eine Art "Galerie" werden..

Wenn ich jetzt so genauer drüber nachschaue könnte man durch die neue Raumaufteilung Elternschlafzimmer, Ankleide und Bad tauschen und die beiden Kinderzimmer auf die rechte Seite ziehen.
 
ypg

ypg

Auf den Fragebogen kann man echt verzichten!
ich hoffe doch, dass das Haus nicht genauso lieblos gebaut wird.
Ich kann damit nichts anfangen.
 
H

haydee

Keine Badewanne ist genauso übertrieben wie zwei. Warum nicht eine?
Hier kommen noch 2 unbekannte Familienmitglieder
Küche und Wohnen evtl. tauschen. Währe zumindest die Küche näher an der Terrasse.
Zeichne bitte mal richtige Möbel in den Allraum. Küche, Esstisch, Schrank wird in Realität nicht funktionieren
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
M

Myrna_Loy

Kinder geplant aber keine Badewanne??? :D Du hast eindeutig keine Erfahrung, was das Leben mit Kindern angeht. Plan mal besser eine ein.:)
 
11ant

11ant

Der kleine Raum vorne könnte ja gegebenenfalls eine Art "Galerie" werden..
Insgesamt beschleicht mich der Eindruck, dem Plan sei keine Planung vorausgegangen. Du hast Hausabmessungen gewürfelt und die Fläche dann irgendwie aufgeteilt. Leute, die jeden Kubus "Bauhaus" nennen, könnten quasi "Mondrian" dazu sagen ;-)
Wenn ich jetzt so genauer drüber nachschaue könnte man durch die neue Raumaufteilung Elternschlafzimmer, Ankleide und Bad tauschen und die beiden Kinderzimmer auf die rechte Seite ziehen.
Kürzer gesagt: die komplette Zeichnung gilt nicht - ALLES wird anders :-(

Was soll die Strichellinie sein: der First ?
Geschossigkeit: 1,5 bzw. das OG soll einen Kniestock von 2m haben
Ein Kniestock 200 macht ausschließlich dann Sinn, wenn die Traufhöhenbegrenzung trotz Zweigeschossigkeit nicht mehr zuläßt.
-Architekt hat im Grunde meine Zeichnung nachskizziert
Dann isser keiner.
Die gerade Treppe wegen der Optik,
Welcher Optik ? - das Haus ist zu klein, um eine Treppe als Skulptur wirken zu lassen.
 
P

pagoni2020

Auf den Fragebogen kann man echt verzichten!
@chrisOo es geht nicht um das brave Bedienen des Formulares, sondern um über Eure individuellen Gewohnheiten, Präferenzen, um das WARUUM. Irgendwie wohnen kann man hinter jeder Tür. Kannst ja vlt. noch etwas nachliefern.....
Badewanne würde ich unbedingt eine im Haus insbes. wg. Kindern haben und das sage ich als Nichtbader, oben ist doch genug Platz im Bad.
Dazu musst unbedingt alle Maße eintragen, Möbel, Bett, Esstisch, Sofa. Das SZ im OG könnte mit 10qm dann doch sehr eng werden, die Schiebetür an der Stelle würde ich mir dann sparen, auch weil die eh immer nur offen steht.
Grösse des Grundstücks: sehr groß bis riesig. Platz ist genug da
und warum muss es dann ein 2-geschossiges Haus werden, also mit Kniestock von 2m. Dadurch können auch Probleme entstehen wie z.B. für ein "normales Fenster zu tief/für ein Dachfenster zu hoch. Warum nicht mehr Grundfläche im EG und somit einen großzügigeren Allraum und oben weniger? Oder hast Du einen speziellen Haustyp "Villa" o.ä. im Sinn? Du hast doch ein riesiges, schönes Grundstück schreibst Du...
Satteldach, aber relativ flach
warum? ergibt sich das aus den Wohnpräfernzen?
modern aber schlicht und einfach
....alleine deswegen wirds aber nicht billiger. Die meisten (auch ich) sagen "schlicht", wählen dann aber doch oft das Hochwertige
offene oder geschlossene Architektur: offen nach hinten, dort ist ein großer weiter Garten
....und warum planst Du dann genau dorthin nicht wirklich offen und großzügig? Fensterflächen sind dort bislang eher nicht so viele an dieser vermeintlichen Schokoladenseite und der Allraum ist eher winzig.
Balkon, Dachterrasse: ja, genügend Platz ums haus vorhanden
WO genau soll die Terrasse sein? Wo ist die Schokoladenseite? vlt. eine kleinere Terrase extra wg. Morgen- oder Abendsonne bzw. in Ruhe im Schatten nen Joint rauchen?
-Architekt hat im Grunde meine Zeichnung nachskizziert
Dann ist es wohl kein "freier" Architekt; ein solcher hätte sich mit hoher Wahrscheinlichkeit geweigert, etwas nachzuzeichnen und das schon gar nicht. Soll es ein GU werden? Fertighaus?.....??? Bist Du schon festgelegt ?
Was gefällt besonders? Warum? Die gerade Treppe wegen der Optik, offener Bereich und Ausrichtung nach hinten
So eine Treppe braucht einen angemessenen Raum, um zu wirken.
Aktuell hast Du im Plan einen schlauchigen Endlosflur, der mit 11,62qm Fläche einen der größten Räume im Haus darstellt. Bis Du in der Küche ankommst bist Du verdurstet, aus der Küche raus wirkt eher wie ein Labyrinth. Garderobe etc. ist bislang lediglich unter der Treppe möglich.
Spätestens wenn Du Echtmasse einzeichnest für die öbel wirst Du sehen, dass es überall zwickt. Lass mal alle Deine Ideen und innere Vorgaben los und geh mal zurück auf Null bzw. beginne mit DEINEN Bedürfnissen ! Ob es dann ein flaches x-Dach wird, mit oder ohne Galerie oder gerader Treppe ist doch völlig wurscht. Deine unnötigen Vorgaben solcher Spielereien verbauen Dir bislang einen schönen Grundriss.
Zu allererst würde ich das Büro nach oben schieben oder das EG vergrößern, damit Du unten im Allraum halbwegs Geräumigkeit herstellen kannst. Aktuell sind das 34qm !!!
Der HWR bekommt vlt. ein paar qm, das EG-Bad ihne Wanne gibt etwas ab, die Treppe wird dem Haus angemessen, damit Du auch eine ordentliche Garderobe bekommst. Ich habe schonmal gebaut und die Garderobe quasi "vergessen", welch ein Mist !
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben