Neubau Einfamilienhaus 150qm Wohnfläche, Saarland

4,80 Stern(e) 14 Votes
C

chrisOo

Wie würdet ihr die gedachte Galerie dann nutzen? Ich würde nur ungern asymmetrisch bauen, d.h. dann bei dem einen Kinderzimmer noch den Ecken hinzunehmen.

Als Abstellraum kann ich's mir auch nicht vorstellen, da sich alles hinten raus im Garten abspielt.

Dort wo jetzt der Mini-Abstellplatz ist eine kleine Empore anzubringen wäre ein Kompromiss.
Von der geraden Treppe abzuweichen halte ich aber ehrlich gesagt nicht viel, dann müsste quasi alles überarbeitet werden.
 
H

haydee

EG
Bad und HWR tauschen
Bad kleiner, wer braucht 2 Badwannen
Garderobe

OG
was sollen die Kammern noch dazu als Durchgangszimmer
Mini Galerie weg

Abstellraum fehlt
Andere Treppe könnte für mehr Großzügigkeit sorgen
Viel Leerraum und woanders fehlt es

Bitte Fragebogen ausfüllen
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
ypg

ypg

OK bis vor 2h bin ich noch davon ausgegangen , dass ein 9,5x10,5 Meter Haus großzügig ist..
Aber nicht, wenn mehr als 1/4 Flurfläche ist.
dann müsste quasi alles überarbeitet werden.
Er kann ja nur gewinnen.

Die Einsicht wird natürlich bei Dir nicht mehr da sein, dazu verteidigst Du den Entwurf zu sehr und stehst einem guten Entwurf auch insofern im Weg, indem Du beharrlich ignorierst, dass konstruktive Kritik nur dann entstehen kann, wenn man Hintergrundwissen über die Bedürfnisse der Bewohner bekommt.
 
C

chrisOo

EG
Bad und HWR tauschen
Bad kleiner, wer braucht 2 Badwannen
Garderobe

OG
was sollen die Kammern noch dazu als Durchgangszimmer
Mini Galerie weg

Abstellraum fehlt
Andere Treppe könnte für mehr Großzügigkeit sorgen
Viel Leerraum und woanders fehlt es

Bitte Fragebogen ausfüllen
vielen Dank für den hilfreichen Beitrag.

Aber nicht, wenn mehr als 1/4 Flurfläche ist.

Er kann ja nur gewinnen.

Die Einsicht wird natürlich bei Dir nicht mehr da sein, dazu verteidigst Du den Entwurf zu sehr und stehst einem guten Entwurf auch insofern im Weg, indem Du beharrlich ignorierst, dass konstruktive Kritik nur dann entstehen kann, wenn man Hintergrundwissen über die Bedürfnisse der Bewohner bekommt.
Das ist doch garnicht wahr, ich habe doch schon gesagt, dass es darauf hinlaufen wird, dass aus den drei Zimmern im OG zwei werden sollen und auch auf die Galerie verzichtet werden kann..
 
P

pagoni2020

.....indem Du beharrlich ignorierst, dass konstruktive Kritik nur dann entstehen kann, wenn man Hintergrundwissen über die Bedürfnisse der Bewohner bekommt.
Das ist doch garnicht wahr, ich habe doch schon gesagt, dass es darauf hinlaufen wird, dass aus den drei Zimmern im OG zwei werden sollen und auch auf die Galerie verzichtet werden kann..
Dochdoch......oder haben wir den Fragebogen und Deine Beschreibung zum Bauvorhaben übersehen?
Versteh doch, es geht darum, WER/WAS/WIE/WARUM.......laut Gerhard Polt tyspisch deutsche Fragen. Uns geht es nicht um das Formular an sich sondern darum, Deine Beweggründe, Wünsche und Bedürfnissezu im Bezug auf demn Hausbau zu verstehen uind das könnte man einem ordentlich ausgefüllten Formular entnehmen.
Jetzt an einzelnen Ecken herumzudoktern bzw. etwas konstruktiv zu kritisieren wenn man das Warum nicht kennt ist doch völlig sinnlos.
Dieses Wissen gibst Du, wie @ypg schreibt, beharrlich nicht weiter, sondern schreibst in jedem Post eine weitere Neuigkeit. Niemand will sich diese Infos irgendwo zusammenklauben müssen.
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben