Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
120
Gäste online
1.358
Besucher gesamt
1.478

Statistik des Forums

Themen
31.107
Beiträge
378.167
Mitglieder
46.834

Grundstück Meinungen Bewerbung

4,50 Stern(e) 4 Votes
Guten Tag,

wir haben hier nun die Möglichkeit bei uns auf ein Grundstück zu bewerben.
Hierzu wollte ich gerne einmal eure Meinungen hören welches Ihr nehmen würdet und wiso.

Ich persönlich würde zur Nummer 131 Tendieren. Warum? Ich denke das man dort noch ein "wenig" mehr vor dem eventuellen Krach der Feuerwehr geschützt ist.

Kurze Eckdaten zu uns:
- Zwei Erwachsene + Zwei Kinder
- EFH mit Satteldach oder Stadtvilla bis ca. 160 m²
- Doppelgarage wünschenswert

Ich habe hierzu einmal die Grundstücke, Einen Auszug aus dem Bebauungsplan und die Textlichen Festsetzungen angefügt. Oben ist dort jeweils norden.

Allerdings machen wir uns keine allzugroßen Hoffungen, da auf die 14 Grundstücke 300 Interressenten kommen.

Ich freue mich auf eure Meinungen.
 

Anhänge

130-133 sind haben halt eine Süderschließung. D.h. wenn du Garten/Terrasse im Süden haben möchtest, sieht man von der Einfahrt immer auf die Terrasse. Der Eingang zum Haus und die Garage wird dann vermutlich im Osten sein. Soll die Garage in den Nordosten, habt ihr eine lange Einfahrt.
Unser Haus ist genauso erschlossen, man kann damit gut leben. Viele Standardgrundrisse findet man da aber nicht mehr und man muss etwas mehr Hirn in die Planung stecken.

Ich sehe im Plan aber die WA I für die Grundstücke. Da wird's mit einer Anstattvilla (Danke @11ant) eher nix.

P.S.: Was wird denn auf der 128 gebaut? Davon abhängig könnte die 143 interessant sein...
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
143 und 141 sind recht privat. Kindergarten ist am WE und am Abend potenziell ruhig, tagsüber etwas lauter - und das ist ja auch richtig so. Kindergaren als Nachbar kann sich irgendwann mal wiederverkaufshemmend auswirken.
Irgendwie traurig wir die Grundstückspreise dazu führen, dass Grundstücke inzwischen so knapp geschnitten werden. Am Ende hat man enorm viel versiegelte Fläche und ein übles Mikroklima - vor Allem wenn die Mode der "Steingärten" Einzug hält.
 
Das wird ja auch oft genug schon in B-Plänen geregelt (=untersagt). Ich finde die hier dargestellte Planung allerdings schon recht ... beengt, Steingarten hin oder her. Ich wäre wohl am ehesten bei 142/143/144, trotz Kindergarten.
 
Eventuell ist ja auch die 147 interessant. Dort müsste dann ja am Nachmittag Sonne kommen oder?
Ja, die 147 finde ich auch nicht so schlecht. Ist halt sehr klein. Sind im Vergleich zur 143 eben 90m2 Garten weniger.
Ich glaub den Lärm der Feuerwehr kannst in der Betrachtung auch weglassen. Ob du Nachts mit 5 db mehr oder weniger wach im Bett sitzt ist irgendwie auch egal. Wenn die mit Signal losfahren wird man sowohl in der 143 als auch der 131 aufwachen.
 
Oben