Grundriss Einfamilienhaus (ca. 170 qm) mit Garage - Hanglage

"Grundrissplanung" erstellt 13. 04. 2018.

Grundriss Einfamilienhaus (ca. 170 qm) mit Garage - Hanglage 5 5 4votes
5/5, 4 Bewertungen

  1. Marco0581

    Marco0581

    12. 04. 2018
    10
    1
    ja ihr lieben, also durch die Hanglage ist es möglich, von dem Balkon direkt auf die Wiese zu gehen. Somit wäre ich also direkt im "Garten". Eine Treppe wollen wir da gar nicht hinmachen. Muss mal gucken, ob ich ein paar Fotos habe, auf denen man das Grundstück bzw. die Hanglage besser sehen kann...bin aber erst morgen wieder zu Hause.

    @Climbee

    Wahnsinn, total super die Idee mit dem OG, danke Dir:) Hast Du zufällig auch eine Idee für das EG? :) :)

    Ja beim Thema Grenzbebauung geht das dann nur über eine Baulast beim Nachbarn. das ist in diesem Fall mein Vater und er hat da zugestimmt...puh

    Das ist auch so;)
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
    ypg gefällt das.
  2. Die Seite wird geladen...


  3. 11ant

    11ant

    1. 02. 2017
    5.485
    1.152
    Das wäre sehr hilfreich. So wunderbar Split Level passen kann, wenn die Geländehöhe v/h um ein halbes Geschoß differiert, so wenig paßt es andererseits bei einem ganzen Geschoß Differenz.

    Und leider auf den ersten Blick erkennbar.
     
  4. Marco0581

    Marco0581

    12. 04. 2018
    10
    1
    Hoffe man kann die Hanglage auf den Fotos einigermaßen erkennen...kann grad alles nur mobil machen

    Naja bin auf jeden Fall jetzt dabei die Heizung wieder in die Garage zu packen und das EG irgendwie zu verbessern. Die Idee mit der Diele finde ich aber ganz gut.

    Danke Euch auf jeden Fall:)
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  5. haydee

    haydee

    3. 04. 2012
    1.509
    593
    Der Großteil vom Garten und vom Hof ist vom Erdgeschoß aus begehbar oder?

    Ich persönlich würde die Stockwerke tauschen.
    Garten/Hof gehört für mich zur Ebene Wohnen, Kochen.
    Kürze Laufwege.
    Ebenfalls finde ich durch einen offenen Grundriss, läßt sich das Handicap "Hausseite ohne Fenster" besser ausgleichen.

    Oben könnt ihr dann die Räume viel besser verteilen. Das Handicap ist weg. Wenn ihr noch Zeit habt, könnt ihr trotzdem an schönen, ruhigen Sommernächten die Aussicht der Dachterrasse genießen oder nach dem Saunagang euch dort entspannen.
     
  6. Marco0581

    Marco0581

    12. 04. 2018
    10
    1
    Ja, aber man geht natürlich zunächst mal auf die Einfahrt. Zwischen Garage und Haus wird eigentlich fast alles gepflastert.

    Das Tauschen macht sicherlich Sinn...nur dachte halt, dass es oben lichtdurchfluteter ist...und da man sich ja die meiste Zeit In Küche Esszimmer aufhält, würde das im OG Sinn machen.

    ...naja so langsam fehlen mir aber die Argumente:) denn sagen wir mal man würde das OG so lassen, finde ich echt keinen Plan (auch bei Pinterest oder so) wie man das EG gestalten kann
     
  7. haydee

    haydee

    3. 04. 2012
    1.509
    593
    Unser Allraum Kochen, Essen, Wohnen.
    Finde den schon hell und luftig. Gerade jetzt wenn die Schiebetüre auf ist.