Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
29.341
Beiträge
332.350
Mitglieder
45.073
Neuestes Mitglied
TheKMKM

Finanzierung für das Haus gut genug kalkuliert?

4,50 Stern(e) 6 Votes
Ich finde Steffens Ansichten deutlich sympathischer als @77.willos, weil er seine finanziellen Verhältnisse nicht unbedingt als Maßstab oder "normal" verstanden wissen will. Bei 77.willo sind offenbar nur Einkommen jenseits 2.500 normal, unter dem Level gehört man wohl nicht "dazu". Meine Frau und ich haben beide hohe Gehälter, weil in leitender Position und Geschäftsführer, wir suchen uns aber trotzdem nicht nur Ingenieure als Freunde, sondern viele unser Bekannten verdienen im Bereich des sog. Eckentgelts.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Man muss nirgendwo dazu gehören. Meine Freunde kenne ich halt aus Studium, vorherigen Jobs und co. Und ich habe sie bestimmt nicht nach Beruf oder Einkommen ausgesucht.
 
Leute, ich komme mir hier vor wie in dieser alten Sparkassenreklame mit mein Haus, mein Auto, mein Flugzeug, meine Sekretärin.
Freunde...die haben wir zum Teil noch aus der Schulzeit, und deren Einkommen ist sowas von egal. Geld, ja, es ist gut welches zu haben, aber glücklich ist man, hat man nicht.Das ist nicht nur in Deutsch so. In Englisch are you happy, not have happy. Und Fünftausend netto sind schon echt gut viel. Und sehr viel Geld verdienen ist auch oft ne Art von Schmerzensgeld, weil der Job den Charakter verdirbt. Und die USA kann mich mal, diese Protztrumps sind nur peinlich. Fremdschämen pur diese goldenen Barockstylesessel, Meisterwerke der texanischen Möbelindustrie. Karsten. Leicht sauer über manches Gelesene
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Leute, ich komme mir hier vor wie in dieser alten Sparkassenreklame mit mein Haus, mein Auto, mein Flugzeug, meine Sekretärin.
Das ist immer so, wenn Steffen80 auch nur einen Satz in irgendeinen Thread macht um diesen in Belanglosigkeit zu ziehen - Zack ist der thread tot und nutzlos und es geht plötzlich nur noch darum, dass sich Steffen profilieren kann - ka warum man das brauch - wahrscheinlich hört ihm sonst nirgendwo jemand zu, drum macht er hier sein blabla ...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Also ich kenne auch einige die studiert haben und definitiv deutlich weniger als 2500 netto haben. Kommt halt drauf an was man für den Kram studiert hat :) oder wie übersättigt der Bereich ist.

Hauptsache ich kann meine monatlichen Kosten bezahlen...hab was im Kühlschrank...Hier und da was gönnen und etwas zurücklegen. Und wenn es mal mehr wird auch gut :D

Und ob wer prahlt mit 85k im monat....pff
Von mir aus :)

Opa hat immer gesagt....Es wird nirgends soviel gelogen wie über Frauen und Geld:D :p
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben