Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
4
Gäste online
278
Besucher gesamt
282

Statistik des Forums

Themen
31.181
Beiträge
373.112
Mitglieder
46.271

Finanzierung für das Haus gut genug kalkuliert?

4,50 Stern(e) 6 Votes
Jetzt nochmal eine Frage zur Kalkulation.
Ich habe ja tausend mal hin und her gerechnet. Komme ich mit meiner monatlichen Aufstellung hin? Wie sind eure Erfahrungswerte?
Also:

Kredit: 1160
NK: ca. 250 (kfw55, Gastherme, Belüftung mit wäremerückg)
Versicherungen: 70 (Haus,Haftpflicht,Recht)
Versicherung Autos(2): 100
Spritkosten: ca. 250 beide zsm
Lebensmittel und. Haushalt: 300
GEZ: 17
Handys: 90
Inet Und Fernsehen: 65

Also ca. 2212 Euro die ich min. Zum Überleben brauche.

Dann:
150 Kleidung
200 Freizeit (Hobby, essen gehen, Kino usw)
80 Friseur und co
100 Urlaub sparrate

Dann bin ich in Summe bei gut 2700 euro.
Von Netto 3950 abgezogen bleiben noch ca. 1250 Euro stehen. Vll mal mehr mal weniger.

Wenn ich mit 60% stelle und ich auf sk3 rechne plus Kindergeld sind das 3600 weniger Gesamtausgaben. Dann sollten da auch noch 800 bis 900 stehen. Je nach Monat und Anschaffung.

Kommt das soweit hin oder habe ich iwo zu wenig berücksichtigt ?
 
Mach doch die Gegenprobe: Was bleibt bei euch jetzt übrig? Letztlich kannst du das nur allein wissen, ob das für euch funktioniert. Sicher ist es möglich, ganz sicher sogar. In meinem Haushaltsbuch steht aber z.B. noch etwas für die Rücklagen (Haus und Auto) drin, das Doppelte für Lebensmittel und KFZ-Versicherung sowie das Vierfache für Urlaub. Aber dann sollte es auch noch funktionieren. Die Putzfrau wird dann knapp.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
NK: ca. 250 (kfw55, Gastherme, Belüftung mit wäremerückg)
Also Banken rechnen nicht umsonst mit 2,5-3 € pro qm. Ihr habt 160qm. Da sind ca 250 knapp. Es gibt ja ne Menge unterschiedlichen Abgaben die ein Eigenheim kostet, welche aber auch total unabhängig von der Heizung ist, sowie ein kleiner Teil der 2,5-3 sind auch Instandhaltungsrücklage (0,50€).

Komme ich mit meiner monatlichen Aufstellung hin? Wie sind eure Erfahrungswerte?
Ich persönliche hab deutlich höhere Ausgaben für Lebensmittel und. Haushalt, Urlaub.

Was ganz gehörig reinschlägt ist Kind und die dazugehörige Kinderbertreuung... (500-600p.M.)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Fast 2000 € im Jahr für Klamotten?
Das reicht mir ja für 10 Jahre ;)
Dafür Lebensmittel eindeutig zu wenig, vor allem wenn Frau und Kinder zuhause sind.
Die fressen einem ja die Haare vom Kopf ;)
Da reichen 500 nicht mal annähernd.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben