Abdichtung an Styrodur-Dämmung?

4,80 Stern(e) 5 Votes
G

GerdBuchholz

Hallo zusammen,

unser Rohbauer hatte die Perimeter-Dämmung (Styrodur) direkt in die Schalung eingesetzt (siehe Fotos), dadurch hat sich der Beton und das Styrodur verbunden.

Nun stehen wir kurz vor dem Verputzen (außen) und da höre ich nun von verschiedenen Seiten, dass dies zu Problemben bzgl. Abdichtung kommt, da man normalerweise den Beton mit Bitumen abdichtet und danach erst den Styrodur anbringt. Bitumen außen am Styrodur solle nicht halten.

Ein anderer Verputzer meint eine Abdichtung mit Dichtschlämme (WeberSuperflex D2) wäre hier der richtige Weg.

Da ich diesbezüglich im Netz nichts finden konnte, frage ich mich, ob Ihr mir vielleicht Tipps geben könnt. Hat jemand Erfahrung damit?

Wie machen das z.B. Leute, die Fertigschalung von Lohrelemente z.B. nehmen?

Daten: Bodenplatte mit Streifen-Fundamenten, kein Keller. Kein drückendes Wasser. Mauerwerk Ytong.

Viele Grüße, Gerd
abdichtung-an-styrodur-daemmung-144769-1.JPG

abdichtung-an-styrodur-daemmung-144769-2.JPG

abdichtung-an-styrodur-daemmung-144769-3.JPG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Elina

Elina

Das ist natürlich Quatsch, daß die Abdichtung nicht auf dem Styrodur hält. Wäre das so, könnte man das Styrodur nicht mit der Abdichtung auf den Beton kleben. Ich befürchte eher mal, daß nackter Beton nicht an Styrodur haftet, wodurch die Platten abfallen könnten. Wahrscheinlich kann man da noch was mit Dämmplattenankern machen. Trotzdem könnte Kapillarwasser zwischen Dämmung und Beton gelangen. Ist aber auch nur eine Laienvermutung.
Wenn nun eine Dichtschlämme nur außen draufkommt, muß die jedenfalls absolut dicht nach außen abschließen, auch in den Fugen.
 
T

Tom1607

es gibt selbstklebende Bitumenbahnen die man dafür hernimmt. google einfach mal nach "selbstklebende Dichtungsbahn Bodenplatte" dann kommen da diverse Anbieter da sind auch Beispiele dabei.

ansonsten sehe ich das mit der Feuchtigkeit eher unkritisch da dein Maurer auch eine Sperrschicht zwischen Bodenplatte und Stein eingebaut hat. innen muss sowieso eine Schweißbahn oder eine gefitas rein da kein Keller da ist. also sollte da nichts passieren.
 
L

Legurit

Mir war so als ob man wirklich eher am Bauteil abdichtet und nicht auf der Dämmung - wobei ich nun auch Laie bin.
 
T

Tom1607

bei einem Keller würde ich das auch machen aber den gibt es ja nicht. die Bodenplatte hat sowieso Kontakt zum Erdreich von daher dürfte es egal sein ob und wo du da noch was hinmachst. wichtig ist nur das innen eine sperre reinkommt die mit der sperre im Stein verbunden werden muss so das falls da Feuchtigkeit sein sollte die nicht in die Dämmung kommt.
 
U

Ulrich Fuckert

Die Abdichtung auf die Dämmung ist unzulässig. Die DIN 18195 spricht ausdrücklich davon, dass die Abdichtung an die Betonbodenplatte zu führen ist. Auch die Hersteller der Abdichtungen machen das in ihren Merkblättern sehr deutlich. Wer schon einmal einen Haftzugprüfung einer selbstklebenden Abdichtungsbahn auf z.B. Styrodur durchgeführt hat, wird feststellen, dass die Dichtungsbahn nicht wirklich hält. Würde dieser Punkt von einem Sachverständigen in einem Gutachten untersucht werden würde die Abdichtung mit "mangelhaft" bewertet werden. Die Dämmung hat laut o.g. DIN zum Schutz der Abdichtung zu gelten und nicht anders herum.
Ein weiterer Punkt ist die Statik. in der Regel wird die volle Breite des Steines zur Lastabtragung herangezogen. Schließt die Abschalung der Dämmung (Styrodur) mit dem Mauerwerksstein bündig ab, dann fehlt dieser Bereich zur Lastabtragung.
 
Zuletzt aktualisiert 18.07.2024
Im Forum Dämmung / Isolation gibt es 1003 Themen mit insgesamt 7719 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Abdichtung an Styrodur-Dämmung?
Nr.ErgebnisBeiträge
1KFW 55 - Dämmung unter der Bodenplatte 37
2Zusätzliche Dämmung im Ytong-Keller (36er) ?? 16
3Außenliegende Perimeterdämmung Bodenplatte, Schimmelrisiko Keller 13
4Keller ohne zusätzlichen Bodenbelag / Reinigung Bodenplatte 34
5Zu welcher Jahreszeit am besten Estrich in den Keller bringen 10
6Abdichtung Übergang Bodenplatte und Wand zum Erdreich 15
7Richtige formulierung für einen wasserdichten Keller 11
8Dämmung unter der Bodenplatte Sinnvoll? Erfahrungen 39
9Keller ursprünglich zum teil in Beton, nun ggf. komplett gemauert 28
10Nässe im Keller an Bodenplatte und Wänden 25
11Statik - Haus mit Keller wegen Dämmung Poroton Steine verschieben 11
12Keller oder Bodenplatte? - Kostenschätzung 24
13Bodengutachten für Bungalow 140 qm Mehrkosten WU Beton? 33
14Kellerraum soll wärmer werden - Fußbodenheizung, Dämmung? 11
15Baubeschreibung für ein Einfamilienhaus mit Keller 42
16Bauwerksabdichtung der erdberührten Bauteile 16
17Neubau Setzrisse in gemauertem Keller. Was ist noch "normal" 12
18Schalungssteine auf Fudament oder in Beton setzen 21
19Grundstück vorbereiten für Bodenplatte bei leichter Hanglage 15
20Kartoffelkeller - Bodenplatte - Aufbau 25

Oben