Spontane Verbesserungen an Auslegung FBH

4,60 Stern(e) 7 Votes
Red doch mit dem Sub.
Hab ich mir auch schon überlegt, aber:
Aber im Wohnzimmer zum Beispiel rührt der Abstand meines Erachtens daher, dass sie mit dem geringen Abstand die HK-Länge von max. 120m überschreiten würden und sie somit 2 Kreise bräuchten.
Ich möchte mit blindem (vor allem Ahnungslosen) Aktionismus nicht mehr kaputt machen als gewinnen.
Deswegen die Frage, was jetzt noch sinnvoll wäre.
Die Frage ist für dich jetzt wie ist dein zeitlicher Spielraum ?
Recht kurz. Die reisen nächste Woche Montag an.
Ich vermute die FBH wird auf 35 Grad Vorlauftemperatur ausgelegt sein.
Kann gut sein, wenn das 0815 ist.
Eigentlich müsste irgendwo in deiner BLB oder in deinem Vertrag etwas zur Auslegung stehen.
Ich hab ehrlich gesagt noch nie was gelesen, außer "DIN"
Ich sehe gerade die Dämmwerte auf dem Plan, hast du unter der Bodenplatte auch noch Dämmung?
Ja mit Keller unbeheizt, BoPl gedämmt.
KFW55, 148 qm WFL
Ein üv im Heizkreisverteiler im Og das sieht man selten in letzter zeit.
Überströmventil? Ist das schlimm?
Ich werds ja eh zu drehen.
Estrich bauseits?
Hat mich auch gewundert ;)
Heißt wohl nur, dass der von einer anderen Firma kommt. Die FBH-Verleger haben nämlich Estrich auch im Programm.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich sehe da bei dem kurzen Zeitraum der zur Verfügung steht keine große Möglichkeit noch viel zu ändern.
Legt der Sub komplett FBH mit HKV und Zuleitungen oder nur die Heizschlaufen bis zum HKV ?
HKV sind schon da und wurden heute angeschlossen, wenn ich das richtig gesehen habe.

Also, FBH unter Badewanne - Probieren, kontraproduktiv oder reißts auch nicht mehr raus?
 
Man könnte versuchen die Kreise in Raum 1 und 2 anzupassen.
Also Wohnzimmerkreis auf ca. 85 Meter und dann AZ und einen Teil des Wohnzimmer zusammenfassen auf ca. 85 Meter.
Damit wären die Kreislängen gleichmäßiger .
Wenn machbar würde ich unter die Wanne legen lassen.
 
Kurzfassung :

Maximaler Verlegeabstand 10 cm wird am Faktor Zeitz bis zur Ausführung scheitern. Aber Fragen kostet nix, könnte man noch mit ein paar Tage. Zeitverzögerung hinbekommen und entsprechenden Mehrkosten.

Anbinde-Leitung der Heizkreisverteiler mind. in 28er Cu-Rohr und kein 20er oder 25er Pe-oder Alu-Verbundrohr-Scheiss ist aber schon verlegt, von daher passiert da nix mehr.

Wenn die die Zuleitungen der Heizkreise wie so oft gerne durch den Flur verlegt werden, und der Flur nen eigenen Kreis hat die Zuleitungen der anderen Räume dämmen lassen. Sonst kannst du am Raumthermostat des Flurkreises runterstellen wie Du willst, aber der Raum wird trotzdem noch durch die ungedämmten Zuleitungen der anderen Heizkreise mitgeheizt. //Weit sehe gerade der Flur wird durch die Zuleitungen der anderen Räume mitgeheizt dann hat sich das Thema mit dem Dämmen auch erledigt...
 
Oben