Preise übertrieben für Lüftungsanlage, elektrische Aluminium-Rollläden

4,30 Stern(e) 3 Votes
D

DominicHannove

Guten Tag, wir haben ein.. so wie wir finden ganz gutes Hausbau-Angenot von einem Bauträger für ein Einfamilienhaus mit 161m2 Wohnfläche erhalten. Nur wundern wir uns über 3 Posten, die unserer Meining nach preislich komplett übertrieben sind:

-Einbau zentralen Komfortlüftungsanlage im Hauswirtschaftsraum, Fabr.: Zehnder „ComfoAIR Q350 TR“, mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung
für 17.300€

- Verblendung des Hauptbaukörpers bis Höhe Traufe, Satteldachgiebel bleiben in Putz für 19.900€ (wäre Klinkerriemchen im Nachgang günstiger?)

- Einbau einer Hebe/Schiebetür (Fabrikat Rehau 80 Synego o. glw., 5Kammer-System mit Stahleinlage), anstelle Standard-Terrassentürelement ca. 2,76 x 2,32 m für 4.120€

- Einbau von insg. 19 Aluminium-Rollläden (wovon 3 im Wohn-Essbereich breiter sind) mit elektrischem Rollladenantrieb, Farbe frei wählbar für insg. 23.190€

Seht ihr hier Einsparpotenzial? Kann man o.g. Werke auch separat vergeben? Was habt ihr für die Punkte bezahlt.

Danke und liebe Grüße
preise-uebertrieben-fuer-ua-lueftungsanlage-elektrische-alu-rolllaeden-595815-1.jpg

preise-uebertrieben-fuer-ua-lueftungsanlage-elektrische-alu-rolllaeden-595815-2.jpg
 
Y

ypg

Seht ihr hier Einsparpotenzial?
Zb braucht nicht jedes Fenster Rollläden. Der wichtigste Grund für Rollläden ist mittlerweile der Sonnen- und Wärmeschutz… da kann man Nord- und Ostfenster mal ausklammern, genauso wie Nebenräume. Sichtschutz, da kann man Nebenräume, Fensterbänder und Räume zur Gartenseite ausklammern, als suggestiven Einbruchschutz kann man die einsehbare Eingangsseite und OG ausklammern.
Außerdem muss nicht jeder Rollladen elektrisch bedient werden (Schlafräume?)
Das Material Aluminium macht es natürlich auch teuer.
Bei den anderen Sachen weiß ich nicht, wie man da sparen könnte außer weglassen ;)
Ggf ist dezentrale Lüftung möglich? Allerdings ist zentral schon eine gute Sache.
Hausbau-Angenot von einem Bauträger
da wird es sich wohl nicht um einen Bauträger handeln, sondern einen Generalunternehmer?!
Vom Bauträger kauft man, von einem GU lässt man bauen.
Egal, sie können natürlich Mondpreise nehmen. Meist verliert man Gewährleistungen, wenn man Gewerke teilvergibt. Würde ich persönlich zb bei Heizung /Lüftung und Fenstern ausschließen und nur bei beim Inneneinbau machen.
Ansonsten gilt wie immer: große Wünsche = große Preise. Da hilft nur, seine Wünsche seinem Budget anzupassen.
 
B

bowbow91

Sind die Preise brutto oder netto?

Zentrale Lüftung liegen wir bei etwa 200m2 belüfteter Fläche bei 12.500€ netto. Ist aber keine Zehnder sondern Tecalor.

Hebe Schiebetür ähnliche Größe liegt bei uns etwa gleich, allerdings inkl. elektrisch. Raffstore.

Rollos kann ich nix zu sagen, bei uns sind die im Preis der Fenster mit drin, was sollen den Fenster + Rollos insgesamt kosten und wieviel m2 Glasfläche habt ihr insgesamt? Ich denke Rollos ohne Fenster kannst du nicht separat vergeben, daher sollte der Gesamtpreis entscheiden.
 
K

Kokovi79

Wenn das richtiges zweischaliges Verblendmauerwerk sein soll, erscheint mir der Preis sehr günstig. Außerdem wäre da der Übergang vom Verblendermauerwerk unten zu verputzten Dreiecksgiebel konstruktiv interessant. Wenn der Preis nur für die Traufseiten ist, ist es immer noch im normalen Bereich.
 
i_b_n_a_n

i_b_n_a_n

habe selber vor ca. 1.5 Jahren knapp über 9K netto für ´ne Maico ausgelegt für gut 130m² Wohnfläche (die Anlage geht in der anderen Doppelhaushälfte für ca. 160m²), aber Lüftungsrohre ab Luftverteiler selber verlegt. Ich schätzte die Ersparnisse durch die Eigenleistung auf ca. 2K. Liegt mEA also noch unter "Abzockbereich". Entalphietauscher inkl.?

Anmerkung: Hebe/Schiebe hatte ich mir angeguckt und war erst mal begeistert (wäre 2.5m breit geworden). Aber alle anderen haben mir abgeraten und tendierten zur normalen Dreh/Kipp Kombi zur Terrasse hin. Und das war genau die richtige Entscheidung. Eine Drehtür machst du schneller und einfacher auf als das aufwändige Hebe/Schiebe Teil. Zudem dir evtl. der @11ant auch zu (teuren) Aluelementen in dem Bereich rät da stark mechanisch belastet. Dreh/Kipp können günstigere Kunststoff Elemente bleiben.

Habe keine Rollläden sondern überall Raffstoren, die waren deutlich günstiger als deine Preise. Warum Rollläden und keine Raffstoren?
 
Zuletzt aktualisiert 23.06.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4865 Themen mit insgesamt 97418 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Preise übertrieben für Lüftungsanlage, elektrische Aluminium-Rollläden
Nr.ErgebnisBeiträge
1Kontrollierte-Wohnraumlüftung & Wärmepumpe: Viessmann vs. Vaillant vs. Zehnder? 47
2Baubericht Einfamilienhaus 1200 €/m² 420
3Zehnder Comfoair Q350 Lage der Lüftungsgitter 16
4Zehnder comfoair E 350 - Kennt jemand dieses System? 26
5Zehnder ComfoAir 350 TR Kontrollierte-Wohnraumlüftung - welche Funktionen sind sinnvoll? 17
6Zehnder Q350 Lüftungsgerät Probleme 37
7Rollläden mit Schalter und zentraler Zeitschaltuhr geht das? 23
8Planung zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung okay? 13
9Beschlagene Fenster trotz Lüftungsanlage 49
10Baukosten pro qm2 Wohnfläche Oberbayern (München) 17
11Dachgeschoss nicht vollständig als Wohnfläche gemeldet - NRW 19
12Wahl der Fenster- und Rollladenfarbe 40
13sommerlicher Wärmeschutz - Reduktion der Fenster? 22
14Fertiggaragen Beton und Stahl, aktuelle Preise? 21
15Praxistaugliche Größe für Fenster und Rollladen 13
16Angebot für Fenster und Raffstores 11
17Town & Country Preise billig oder preiswert? 58
18Bauträger sagt: Nicht noch mehr dämmen! 12
19Bauträger verlangt Anzahlung für Zeichnungsbeginn 42
20Rollläden oder Jalousien im EG 82

Oben