Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
4
Gäste online
415
Besucher gesamt
419

Statistik des Forums

Themen
31.123
Beiträge
378.408
Mitglieder
46.842

Photovoltaikanlage Vor- und Nachteile, Erfahrungen, Lohnenswert?

4,00 Stern(e) 13 Votes
Die Zinsen sind Betriebsausgaben ;-)

Gibt auch Mietmodelle aber die hab ich noch nie in rentabel gesehen. Gerade in Zeiten von 1% Zinsen.
 
Ich spiele gerade mit dem Gedanken mir doch nen Speicher zuzulegen.
Blöd weil für Förderungen leider zu spät (einfachmal 1k€ liegen lassen, Speicherförderung 10.000 Häuser Programm), ist jetzt aber so. Habe mir einen Kostal Plenticore 8,5 Plus einbauen lassen, falls es mich doch juckt, also ist nur der Speicher notwendig. Mein Solarteuer hat gestern mal nen Preis genannt 3750€ netto + Einbau für die BYD BOX HV 6,4kwh Version

Frage: Anlage aufm Süddach hat 8,68kwp,

1. macht nen BYD HV Speicher mit 7,7kwh aufgrund der Größe Sinn?
2. ich komme meistens gegen 16-18 Uhr nach Hause und kann dann mit 3,1 kwh zur Zeit mein E-Auto (14kwh Kappa) für 2 Stunden laden dann logischerweise immer weniger PV Bezug bis es dämmert. Irgendwann kippt es natürlich und ich beziehe aus dem Netz. Blöd wäre wenn das Auto den Speicher leersaugt bis (k.A. 22 Uhr und die Verbraucher die Nacht (KWL, Kühlschrank, Warmwasser, etc.) mehr brauchen als das Auto abgegriffen hat!
Macht der Speicher mit dem Auto Sinn? Oder ist die Erhöhung des Autarkiegrads durch einen zusätzlichen Speicher aufgrund des E-Autos schon eh unverhältnismäßig? Ich werde ohne Speicher (weil der Wagen selbst als Speicher anzusehen ist) einen Autarkiegrad über 40% (gefühlt) haben.

...und jetzt schreibt mit bitte nicht ich soll mir nen größeren Speicher zulegen
:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Bei uns ist es fast genau Dein Setup, nur ohne Klima, meine Autarkie für Juni 19 liegt bei 95%, Juli 19 bei 91% und August 19 bei 90%.

Haben 9,2kWp auf dem Dach und 10,5kW Speicher.
3,6 KWP Süd, 1,8 KWP West (5,4KWP Summe)

und ein LG 7 KWH speicher, der mit um die 6 beladen werden kann. Also ziemlich genau die hälfte von dem was du hast. Was hast du bezahlt?
 
Jemand nen Tipp wie/wo man den KFW 270er bekommt als alleiniges Produkt?
Danke!
KFW für z.B. PV gibt es erst ab 100t€, z.B. bei der Deutschen Bank.

Bei uns ist es fast genau Dein Setup, nur ohne Klima, meine Autarkie für Juni 19 liegt bei 95%, Juli 19 bei 91% und August 19 bei 90%.

Haben 9,2kWp auf dem Dach und 10,5kW Speicher.
Das sind Zahlen die man bei einem Speicher erwarten kann, klingt gut.

Ich dachte bei Eigennutzung, muss man 15ct/kWh zahlen statt die ca 30ct/kWh also 15ct Ersparnis.
Wäre: 188*0,15 = 28€
Habe ich mich da vertan oder hast du nur geschätzt? : )

mfg
Warum sollte man bei Eigennutzung was zahlen?
Es entgeht einem die Einspeisevergütung, vlt meinst du ja das.
 

Ähnliche Themen
28.03.2019Photovoltaikanlage – zahlt es sich aus?Beiträge: 26
19.04.2020KD Haus Ratingen Preise & Erfahrungen - Modernes FachwerkBeiträge: 14
26.11.2019Team Haus Dessau - Erfahrungen? Empfehlenswert?Beiträge: 25
05.06.2018Bora Dunstabzug Erfahrungen - Empfehlenswert?Beiträge: 33
29.04.2020Polnischen Außenanlagen Erfahrungen?Beiträge: 84

Oben