Parkett Furnierboden Nachteile? Außer keine Abschleifmöglichkeit?

4,60 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 20.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Parkett Furnierboden Nachteile? Außer keine Abschleifmöglichkeit?
>> Zum 1. Beitrag <<

C

christophen

Parkett Eiche ab ca. 22€. Dann Zweischichtparkett (reicht für Fußbodenheizung völlig aus). Deine 80-100€ werden schon bald massive Schlossdielen.

Ich habe für meine Haro Landhausdielen Eiche geräuchert (kurz) und geölt knapp über 30€ bezahlt. Hochwertiges Markenparkett.
Ich bitte um einen Link! Wie gesagt wir waren bei 5 normalen Laden bisher, im Durchschnitt waren die 80€. Landhausdielen waren auch nicht besonders breit (18-20cm Breite, ~2m länge).
 
P

pagoni2020

Links sind hier übrigens verboten, insofern wirst Du für Deinen ersten Link wohl noch nachträglich erschossen, zumindest aber ans Kreuz genagelt.:eek:

Im Grunde sind das oftmals auch Wortspielereien oder Marketingsprüche. Natürlich ist bei einem Furnierboden auch noch etwas an Holzschicht drauf drauf, ähnlich wie bei Lindura von der Fa. Meister, wo ein Hauch Holzpulver draufgebrannt wird und sich Echtholzboden nennt. M ögen kann man es ja trotzdemn, ob es dann aber tatsächlich noch ein Holzboden für mich ist, muss Jeder selber wissen.

Vlt. findest Du ja auch ein etwas günstigeres Parkett, ioch selbst habe schon oftmals 2. Wahl-Parkett empfohlen z.B. von Fa. Meister, davon hatte ich ca. 200qm liegen wie eine Eins. Ich würde das sowieso im ganzen Haus legen und die paar wenigen Bretter mit Farbabweichngen unters Bett/untern Schrank oder eben weglassen. Ansonsten ist das technisch/optisch für mich 1A-Ware zu einem Spottpreis.
Die Option "Abschleifen" ist mMn tatsächlich erheblich überbewertet.
Der verlinkte Boden von Kährs hat doch aber 7mm Massivholz oder nicht?
Wichtig dabei ist ja auch, ob Du verkleben möchtest oder schwimmend verlegen. Diese 7mm-Boden von Kährs lässt sich ausschließlich verkleben.
 
C

christophen

Links sind hier übrigens verboten, insofern wirst Du für Deinen ersten Link wohl noch nachträglich erschossen, zumindest aber ans Kreuz genagelt.:eek:

Im Grunde sind das oftmals auch Wortspielereien oder Marketingsprüche. Natürlich ist bei einem Furnierboden auch noch etwas an Holzschicht drauf drauf, ähnlich wie bei Lindura von der Fa. Meister, wo ein Hauch Holzpulver draufgebrannt wird und sich Echtholzboden nennt. M ögen kann man es ja trotzdemn, ob es dann aber tatsächlich noch ein Holzboden für mich ist, muss Jeder selber wissen.

Vlt. findest Du ja auch ein etwas günstigeres Parkett, ioch selbst habe schon oftmals 2. Wahl-Parkett empfohlen z.B. von Fa. Meister, davon hatte ich ca. 200qm liegen wie eine Eins. Ich würde das sowieso im ganzen Haus legen und die paar wenigen Bretter mit Farbabweichngen unters Bett/untern Schrank oder eben weglassen. Ansonsten ist das technisch/optisch für mich 1A-Ware zu einem Spottpreis.
Die Option "Abschleifen" ist mMn tatsächlich erheblich überbewertet.
Der verlinkte Boden von Kährs hat doch aber 7mm Massivholz oder nicht?
Wichtig dabei ist ja auch, ob Du verkleben möchtest oder schwimmend verlegen. Diese 7mm-Boden von Kährs lässt sich ausschließlich verkleben.
7mm ist die Gesamthöhe. Die Nutzschicht steht da explizit nicht drauf aber ich habe mal irgendwo 0.7mm gelesen.
Im Pdf Steht als Verlegemethode: Schwimmend oder Verklebung..

Das Problem mit den Preisen ist. Die Lokalen Parkettleger, die arbeiten immer mit ein paar lokalen Handeln/Laden. Die sind dann natürlich teurer. Aber so ein Boden, dessen Aussehen sich sogar bei jedem Lichtverhältniss ändert, muss man einfach lokal sehen, anfassen etc. Mit solchen kleinen Musterparkett-Teilen (die man online bestellen kann) sieht man auch nicht ganz wie das im Ganzen auswirkt..
 
M

Myrna_Loy

Parkett Eiche ab ca. 22€. Dann Zweischichtparkett (reicht für Fußbodenheizung völlig aus). Deine 80-100€ werden schon bald massive Schlossdielen.

Ich habe für meine Haro Landhausdielen Eiche geräuchert (kurz) und geölt knapp über 30€ bezahlt. Hochwertiges Markenparkett.
Das ist ein sehr schöner Boden! Den wollten wir auch haben, war dann aber zwischendurch leider nicht in einer ausreichenden Menge lieferbar.
 
P

pagoni2020

7mm ist die Gesamthöhe. Die Nutzschicht steht da explizit nicht drauf aber ich habe mal irgendwo 0.7mm gelesen.
Im Pdf Steht als Verlegemethode: Schwimmend oder Verklebung..
Das Problem mit den Preisen ist. Die Lokalen Parkettleger, die arbeiten immer mit ein paar lokalen Handeln/Laden. Die sind dann natürlich teurer. Aber so ein Boden, dessen Aussehen sich sogar bei jedem Lichtverhältniss ändert, muss man einfach lokal sehen, anfassen etc. Mit solchen kleinen Musterparkett-Teilen (die man online bestellen kann) sieht man auch nicht ganz wie das im Ganzen auswirkt..
Sorryy, ich hatte im Kopf, dass Kährs 7mm Massivholzdielen hätte.
Ob letztlich 0,7 oder 1,2mm drauf sind ist wohl wurscht. Ob ich das verkleben möchte weiß ich nicht, weil es vlt. doch mal gewechselt werden müsste nach einigen Jahren. Ich würde tatsächlich nach einer günstigeren Auswahl suchen und bleibe zudem bei meinem Tipp der 2. Wahl von Meister, bevor ich mir sowas ins Haus legen würde.
 
Zuletzt aktualisiert 20.06.2024
Im Forum Parkett gibt es 285 Themen mit insgesamt 2768 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Parkett Furnierboden Nachteile? Außer keine Abschleifmöglichkeit?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Schwimmend verlegtes Parkett nachträglich verkleben möglich? Beiträge: 15
2Massivholzdielen schwimmend verlegen - wie geht das? Beiträge: 21
3Parkett legen, in welche Richtung? Beiträge: 39
4Abschluss Treppe - Parkett Beiträge: 28
5Parkett aus dem Baumarkt: Nutzschickt 2.5mm langfristig Sinnvoll? Beiträge: 11
6Parkett auf Fußbodenheizung - Wärmedurchlasswiderstand Problem? Beiträge: 21
7Parkett-Massivholzdielen schwimmend auf verlegen, Erfahrungen? Beiträge: 79
8Wer hat schon mal Parkett selber verlegt? Beiträge: 10
9Welcher Bodenbelag? Fliesen, Vinyl oder Parkett? Tipps? Beiträge: 23
10Parkett Fugen unsauber“ verlegt? Sachmangel oder Toleranz? Beiträge: 30
11Welchen Parkett könnt ihr empfehlen? Beiträge: 20
12Parkett längsseitig schneiden Beiträge: 15
13Parkett Meister Lindura Holzboden HD 400 Beiträge: 29
14Einzelne Parkett-Planke unterschiedlich zu restlichem Boden Beiträge: 33
15Löcher im neu verlegten Parkett Beiträge: 10
16Hat Parkett nur Vorteile gegenüber Designboden? Beiträge: 35
17Parkett Unterschiede Marken vs. Noname Beiträge: 13
18Parkett verdreckt mit Zement/Acryl/Baustaub Beiträge: 14
19Parkett im Badezimmer - Erfahrungen? Beiträge: 11
203-Schicht-Parkett statt Massivholzdielen im Angebot Beiträge: 13

Oben