Muldenlüfter Kochfeld in IKEA Küche

Dieses Thema im Forum "Küche" wurde erstellt von spochtsfreund, 5. 08. 2018.

Muldenlüfter Kochfeld in IKEA Küche 5 5 4votes
5/5, 4 Bewertungen

  1. spochtsfreund

    spochtsfreund

    30. 12. 2017
    16
    2
    Frage / Anliegen:

    Kann man z.B. ein Neff Muldenlüfter Kochfeld in eine IKEA Küche einbauen

    Hallo zusammen,

    Leider werde ich nicht wirklich schlauer und die Ikea Mitarbeiter scheinen keine Erfahrung in dem Bereich Muldenlüfter zu haben (Ikea bietet dies ja auch nicht an).

    Daher hier die Frage: Hat einer von euch schon ein Muldenlüfter Kochfeld in eine Ikea Kücheninsel eingebaut und kann mir sagen wie das realisiert wurde? Auf was muss man achten?

    Lieben Dank für eure Hilfe

    Henning
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Scout

    Scout

    11. 04. 2018
    6
    0
    Hallo Henning,

    also ich habe in unserer geplanten Ikea-Küche versucht ein Kochfeld mit Muldenlüfter einzuplanen. Umluft um genau zu sein!


    Probleme, auf die ich dabei gestossen bin: Die maximale Breite eines Küchenschrank bei Ikea liegt bei 80 cm, Innenbreite 76,2 cm. Die meisten Kochfelder mit Muldenlüfter wie die von Neff benötigen aber 78 cm innen! Aber prinzipiell ist es lösbar, du musst bei einer der Seitenwände des Schranks die oberen 5 cm abnehmen, dann passt das Kochfeld mit leichter optischer Unwucht rein. Bora Basic würde genau in einen Schrank passen, ist aber auch beinahe die teuerste Lösung und die Abgasführung bei Metod wäre sehr kompliziert.

    Allerdings kostet dich das Kochfeld sehr viel Schublade für die Abgasführung. Idealerweise 20, mind. aber 12 cm bei den meisten Anbietern. Wenn du es dir nicht zu den Füßen (am Sockel) am Kochfeld stehend rauspusten möchtest brauchst du eine mehr oder minder dickes Abluftrohr- üblich sind 190 cm2 Querschnitt oder mehr. Und diese kosten je nachdem wo die Luft rausdarf sehr viel Platz (Winkel und Adapter für Querschnittsänderungen um in den Sockelbereich oder in den Kranz zu kommen). Also entweder eine Insel mit 75 cm AP-Tiefe bei 60er Unterschrank und hinter den Schubläden geht dann die Abluft lang. Oder wenig Platz für die Schubladen im Kochschrank um die Rohre nach unten zu führen und die Abgasführung im Sockelbereich legen; der Sockel mus dann aber für die gängigen Stecksysteme etwa 10 cm (statt 7 cm wie bei Metod) hoch sein, die AP kommt also 3 cm höher als üblich!



    Der Lüfter selber kostet dich je nach System ungefähr den halben 80er Unterschrank und da einige cm vom Nachbarschrank mitbenutzt evt auch dort etwas. Das ist halt der am besten zu benutzende Schrankplatz in der Küche, ein 80er Schrank direkt am Kochfeld... das ist saublöd, aber leider systemimmanent ;)



    Lösen werden wir es jetzt mit einer Deckenhaube und nicht mit einem Muldenlüfter. Der hängt dann an der Decke und ist so ebenfalls nicht im Weg. Bei einer besseren Dekcnehaube wie etwa der Falmec Cielo sieht das dann eher wie ein Kunstobjekt/Leuchte aus als wie ein schnödes Kücheninstrument.

    Stell doch mal deinen Küchenplan ein, vielleicht habe ich ja noch eine andere Idee.
     
  4. spochtsfreund

    spochtsfreund

    30. 12. 2017
    16
    2
    Vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort. Wir haben nach langem hin und her uns dann doch gegen Ikea und für wahrscheinlich Schüller entschieden. Am Ende fanden wir auch die sehr gut aussehenden Fronten nicht mehr so wertig.

    Grüße
     
  5. Alex85

    Alex85

    21. 07. 2016
    3.617
    1.037
    Das dürfte aber schon ein Sprung im Budget bedeutet haben, oder?
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  6. spochtsfreund

    spochtsfreund

    30. 12. 2017
    16
    2
    Natürlich ist das ein Sprung, aber noch im Budget.
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  7. Tego12

    Tego12

    10. 09. 2015
    380
    145
    Gute Entscheidung. Schüller ist selbst mit den günstigsten Fronten hochwertiger, dazu deutlich individuellere Gestaltung möglich und eine Muldenlüftung sieht (klar persönliche Meinung) deutlich schöner aus (wenn man eine Kochinsel haben möchte). Selbst "Designdeckenlüfter" sehen immer Bescheiden aus, ich wollte so etwas auch nicht haben, da würde ich im Zweifelsfall lieber auf die Kochinsel verzichten (und das sage ich als eigentlich starker IKEA-Freund... aber bei Küchen ist IKEA nur mäßig aufgestellt).