Kontrollierte-Wohnraumlüftung - Man hört jedes Wort im anderen Raum - Ist das Normal?

4,50 Stern(e) 4 Votes
Dodo86

Dodo86

Hallo Zusammen,
Wir hatten vor zwei Wochen die Endabnahme unseres Hauses. Nun haben wir festgestellt, dass man über die zentrale Lüftungsanlage im Gästebad, Hauswirtschaftsraum wirklich klar und deutlich jedes Wort, was im Ess/ Koch/ Wohnbereich gesprochen wird, hört. Als säße man nebeneinander. Das schallt bei geöffneter WC Türe natürlich ins OG zu den Kindern. Im OG ist die Schallübertragung über die Kontrollierte-Wohnraumlüftung deutlich geringer.
Kann ich das nach der Endabnahme noch als Mangel geltend machen?
Vielen Dank und beste Grüße!!
 
11ant

11ant

Dass Schall sich in der Luft ausbreitet, ist soweit Ersteinmal normal. Lüftungskanäle können da wohl auch kaum eine "Tonspur" ausfiltern

Die Lüftungsanlage ist dennoch nicht als Haustelefon gedacht

Kann ich das nach der Endabnahme noch als Mangel geltend machen?
Wenn Du nicht sicher bist, ob etwas ein Mangel ist, sollte grundsätzlich gelten: lieber einmal zu viel rügen, und dabei nicht trödeln.
 
B

Bieber0815

Kann ich das nach der Endabnahme noch als Mangel geltend machen?
Ja, auf jeden Fall. Ich möchte raten, nicht zu viele Details zu nennen (Kontrollierte-Wohnraumlüftung ...). Der Mangel ist zunächst mal die mangelhafte (ha ha) Schalldämmung. Zu den Ursachen solltest Du nicht zu viel schreiben, das kann nur schief gehen. Nach der Abnahme ist es natürlich schwieriger (Beweislastumkehr). Insofern empfiehlt es sich, einen Gutachter zu Rate zu ziehen. Eile ist ja nicht mehr geboten, auf ein paar Tage kommt es nicht an.

Reine Neugierde: Habt ihr mal versucht, die Kontrollierte-Wohnraumlüftung zu verschließen (Lumpen ins Rohr stopfen bspw.) und auf diese Art die Ursache eingegrenzt? Im Betrieb müsste sich die Schallwelle mitunter auch gegen die Strömungsrichtung ausbreiten. Und das "um die Ecke" (die Rohrleitung wird ja kaum direkt geradeaus verlegt sein) und dann noch via Zentrale (ich gehe zunächst von einer typischen zentralen Kontrollierte-Wohnraumlüftung aus). .... Man merkt schon, ich glaube nicht an die Kontrollierte-Wohnraumlüftung als Ursache. Wie ist denn der Wandaufbau?
 
P

Payday

bei ner vernünftigen Firma kommt jemand vorbei und guckt sich das an. schnell wird er dann merken, das irgendwas schiefgelaufen ist. ein Gutachter ist dafür erst mal nicht nötig. wenn man immer gleich mit der anwaltskeule schwingt, haben die auch keine Lust. eventuell fehlt einfach nur eine Kleinigkeit und die Sache ist in 1-2 stunden erledigt.
normal hört man nichts von Raum zu Raum, da die Leitungen bei einer zentralen Lüftungsanlage jeder für sich als strang bis zum Hauswirtschaftsraum läuft und dort erst über T stücke miteinander verbunden sind.
 
Dodo86

Dodo86

Danke für die Antworten,
Ja ich habe heute die ausführende Firma gesprochen. Sie kommen am Donnerstag und schauen das an.
Aber auch die meinten erst es käme sicher durch die Türen. Man hört jedoch, dass es durch die Lüftungsanlage (zentral ) kommt. Es klingt als würde man in ein Rohr sprechen( ist ja scheinbar auch so). Die Türen halten den Schall gut ab. Wandaufbau ist mit Ytong im EG und im OG mit Trockenbau und alle Wände im OG mit OSB verstärkt.
Ach ja man hört das Rauschen der Kontrollierte-Wohnraumlüftung, das im Hauswirtschaftsraum entsteht auch sehr stark durch die Zuluftventile. Die Kontrollierte-Wohnraumlüftung (von Nibe) steht dann auf normal. Hört ihr dieses Rauschen auch durch die Deckenauslässe der Zuluft?
 
Zuletzt aktualisiert 18.06.2024
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1777 Themen mit insgesamt 26319 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Kontrollierte-Wohnraumlüftung - Man hört jedes Wort im anderen Raum - Ist das Normal?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Lüftungsanlage im Neubau ja oder nein? Beiträge: 39
2KfW 70 - 36er Ytong - Lüftungsanlage Beiträge: 39
3Welches Heizkonzept für Neubau ohne Lüftungsanlage? Beiträge: 21
4Zentrale Lüftungsanlage und Gerüche von Außen Beiträge: 13
5Klima mit Fußbodenheizung oder über die Lüftungsanlage steuern? Beiträge: 66
6Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Temperatur Aufstellort Beiträge: 11
7Kontrollierte-Wohnraumlüftung Einfamilienhaus - Planung und Auslegung Helios Easyplan Beiträge: 34
8Verlegung Kontrollierte-Wohnraumlüftung - in Decke oder außerhalb? Beiträge: 20
9Kühlen im Sommer mit Luft-Wasser-Wärmepumpe, Fußbodenheizung und/oder Lüftungsanlage? Beiträge: 29
10Zentrale Lüftungsanlage unbedingt nötig? Beiträge: 54
11Frage zum Alltag mit einer Kontrollierte-Wohnraumlüftung Beiträge: 58
12Position Kontrollierte-Wohnraumlüftung im unterirdischen Keller? Beiträge: 16
13Technik / Hauswirtschaftsraum im OG Meinungen? Beiträge: 27
14BlowerDoor Test Pflicht bei Lüftungsanlage und KfW70 Beiträge: 16
15Erfahrungswerte Lautstärke in dB_A einer zentralen Kontrollierte-Wohnraumlüftung Beiträge: 14
16Wasser kommt in Keller - Baumangel?/Gutachter? Beiträge: 10
17Bausachverständiger für den kompletten Bau oder nur Endabnahme Beiträge: 16
18Zentrale oder Dezentrale Lüftungsanlage - Wer hat Erfahrungen? Beiträge: 42
19Bausachverständiger für Endabnahme sinnvoll? Beiträge: 11
20Fitness-Ecke im Hauswirtschaftsraum? Beiträge: 27

Oben