Ist KNX Smart-Home die Zukunft?

4,00 Stern(e) 7 Votes
S

Steffen80

irgendwie kann ich das nicht glauben. wir wohnen jetzt in einer Mietwohnung mit FBH (schon sehr lang) und auch da haben wir regelmässig das SZ deutlich kühler und passen das GZ nach Bedarf an. Klar braucht die FBH eine gewisse Zeit (8..bis Max. 24h würde ich sagen) aber es ist trotzdem sinnvoll. Auch Gäste Bad wüsste ich nicht warum ich das dass ganze Jahr auf Wohlfühltemp. halten sollte? Und im laufen Betrieb finde ich Drehen am HKV mit deutlich weniger Komfort verbunden. Insb. meine Frau würde mir da was erzählen
 
T

Tego12

Am HKV soll niemand drehen, es soll niemand an irgendetwas drehen, es soll einfach immer und überall die Wohlfühltemperatur vorhanden sein Dafür muss das System einmal vernünftig hydraulisch abgeglichen werden, und es soll niemand manuell in diesen Abgleich eingreifen. Das es in einer älteren Mietwohnung mit dem Temperaturgefälle zwischen den Zimmern anders sein kann... klar, aber hier reden wir von einem Neubau mit EnEV 2016... da ist nichts mit Schlafzimmer 18 Grad und Kinderzimmer daneben 23 Grad. Die Temperatur würde sich stark angleichen. Ist aber auch überhaupt nicht schlimm, denn mit guter Luft (Lüftungsanlage) und gleichmäßigem Raumklima durch die FBH ist es nicht mehr notwendig, das Schlafzimmer deutlich runter zu kühlen, um einen guten Schlaf zu haben.

Wie oben gesagt, es gibt sicherlich Ausnahmen: Wenn du einen halbwegs thermisch getrennten Gästebereich hast, der zu 90% im Jahr überhaupt nicht genutzt wird, OK dann kann es durchaus sinnvoll sein. Aber Platz in einem Haus zu haben, welcher überwiegend nicht genutzt wird und auch nicht spontan nutzbar ist, weil thermisch getrennt und nicht geheizt, ... nicht mein Fall und auch nicht die Regel im EFH-Neubau-Bereich.
 
S

Steffen80

hmm..na gut ich lasse mich überraschen. Fakt ist..ich möchte und werde weiterhin in einem deutlich kühleren SZ schlafen als nebenan das KZ. Noch deutlich zum gern auf 24 Grad geheiztem Bad. Mir ist der Verbrauch völlig egal..aber ich möchte im Haus das SZ "kalt" haben und das Bad richtig warm. Und ich möchte regeln können Wenn das nicht geht..scheiß ich die Heizungsbauer zusammen
 
S

Steffen80

PS: im DG, Bad (zusätzlich zur FBH) und Garage haben wir Heizkörper an einem 60 Grad Vorlauf Sollte ich noch dazu sagen
 
A

Alex85

Auch Gäste Bad wüsste ich nicht warum ich das dass ganze Jahr auf Wohlfühltemp. halten sollte? Und im laufen Betrieb finde ich Drehen am HKV mit deutlich weniger Komfort verbunden
Weil es sowieso kaum einen Unterschied macht.
Natürlich ist Drehen am HKV für den Komfort übel. Macht man ja auch nicht. Man stellt das System einmal ein und fertig. Jede Art der dezentralen Steuerung ist überflüssig, das erledigt der Controller an der Heizungsanlage.
 
T

Tego12

PS: im DG, Bad (zusätzlich zur FBH) und Garage haben wir Heizkörper an einem 60 Grad Vorlauf Sollte ich noch dazu sagen
Das man bei solch einem teureren Bau wie dir derartige Frickellösungen macht, ist mir aber auch ein Rätsel. Wie beim Elektriker steht und fällt die Heizung natürlich mit dem Heizungsbauer..., das ewige Problem.

Wir haben im Bad auch etwa 2 Grad mehr als im Rest (mehr geht kaum, da sich die Wärme im Haus verteilt), aber wir haben einfach 2 komplette Wände im Bad zusätzlich zur FBH mit Wandheizung belegt und komplett eingeputzt. Keine häßlichen Heizkörper, Strahlungswärme direkt von der Wand (vor allem auch in der Dusche direkt an der Wand ein Traum). Gleichmäßige Wärme wie es in einem modernen Neubau möglich ist, ohne diese punktuelle Belastung durch Heizkörper.

Du bist doch solch ein Freund von Automatisierung, und ausgerechnet bei der Heizung gibt es dann den Drang, manuell alles Regeln zu können (was man nicht mal mehr vernünftig Regeln kann), auch interessant Dabei könnte man sich hier am einfachsten nervige "manuelle Einstellzeit" sparen, und im Vergleich zur manuellen Lösung spart man sogar noch Geld

Dieses Temperaturgefälle ins Schlafzimmer wirst du in deinem Haus übrigens schwer hinbekommen (bzw. gar nicht, außer die Wände zum Schlafzimmer wurden speziell gedämmt). Ist aber auch nicht schlimm, da musste dir keine Sorgen machen. Allein durch die dauernde Frischluft der KWL werden dir 20 Grad deutlich angenehmer vorkommen, als 18 Grad in einer Wohnung ohne Lüftung.
 
R

ruppsn

Demnach wurden meine Rollläden zunächst mit Zeitschaltuhr (Gira G1) und nun mit einem Logikserver und Astrofunktion in Edomi betrieben.
Das G1 finde ich echt schick. Braucht das Ding eigentlich den Gira-HomeServer? Oder woher kommen die unterschiedlichen Ebenen/Visualisierungen/Steuerungsparameter?

Planst Du darüber auch ein Video-Klingelanlage zu realisieren?
 
Zuletzt aktualisiert 28.06.2022
Im Forum KNX / EIB gibt es 65 Themen mit insgesamt 2293 Beiträgen

Ähnliche Themen
11.06.2013Heizkörper im Neubau? Beiträge: 14
09.03.2018Heizkörper oder FBH: Was ist unter diesen Umständen zu empfehlen? Beiträge: 23
19.05.2015Heizung Kinderzimmer,schlafzimmer und Bad Beiträge: 14
28.05.2022Müssen Heizkörper im Neubau immer unter die Fenster? Beiträge: 38
28.03.2020FBH + Heizkörper -> Zwei Thermostate in einem Raum Beiträge: 10
20.10.2016Wasserführender Kaminofen FBH, Wärmepumpe Fotovoltaik Neubau? - Seite 3Beiträge: 28
09.02.2018Verbindung Schlafzimmer / Ankleidezimmer / Bad - Seite 2Beiträge: 16
22.09.2021Grundriss Schlafzimmer, Ankleide und Bad en Suite - Seite 2Beiträge: 36
29.07.2020Neuplanung Bad und Schlafzimmer. Raumgrössen noch leicht variabel. Beiträge: 36
18.01.2015Neubau Kfw70 FBH und Fliesen Beiträge: 11

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben