Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
111
Gäste online
1.234
Besucher gesamt
1.345

Statistik des Forums

Themen
29.926
Beiträge
389.255
Mitglieder
47.452

Heizkonzept für 3 Liter-oder-besser-Haus, Fernwärme evtl mit FBH etc

4,30 Stern(e) 4 Votes
Hallo,
da ich im Vorfeld zum Thema Heizung von vielen Seiten die unterschiedlichsten Meinungen und Ratschläge gehört habe, wollte ich mal ein paar Fragen an neutrale Leser stellen.
Gebaut wird in etwa ein Haus mit zwei Vollgeschossen je 90 qm.
Was die Dämmung angeht so bin ich eher bereit etwas mehr in diese zu investieren wenn die Unterhaltskosten dafür geringer werden.
Mir ist klar das ich um einen guten Energieberater der mir die endgültigen Werte etc berechnet, natürlich nicht rumkomme. Ich wollte aber best möglich vorbereitet sein.
Ob mit Luftwärmepumpe oder Fernwärme geheizt wird kommt auf den Tarif für die Fernwärme an Angebot kommt hoffentlich bald.
Beim Ortstermin hat der Ingenieur, der die Erschließung kalkuliert, bereits vorgeschlagen so zu bauen dass man gegebenenfalls den Anschluss durch eine eigene Wärmepumpe ersetzen kann. Klang für mich plausibel.

Allerdings reden hier dann alle von der Notwendigkeit einer Flächenheizung und wenn ich mich recht entsinne passen Dielen und FBH nicht recht zusammen, stimmt das? Bzw gibt es Alternativen, da ich schon gerne Dielen hätte, und eine Wandheizung wegen der Holzwände die ich nicht verkleiden wollte auch recht ungeschickt wäre.

Mir wurde aber auch von anderer Seite (Schornsteinfeger) vorgeschlagen je Etage einen Holzofen mit Luft-Abgas-Schornstein einzubauen , Warmwasser mit Brauchwasserwärmepumpe zu erzeugen und in der Übergangszeit elektrisch nachzuheizen, da ja eine PV Anlage da sei und die KWL in Verbindung mit der dicken Dämmung dann eh für eine angenehme Temperatur sorgt.

Tja, jetzt steh ich da. Ist letzteres Konzept wirklich möglich und auch praktikabel? Oder will nur jeder seine favorisiertes System verkaufen?
 
recht entsinne passen Dielen und FBH nicht recht zusammen, stimmt das?
Nein, fast alle Bodenbeläge passen zur FBH.
Mir wurde aber auch von anderer Seite (Schornsteinfeger) vorgeschlagen je Etage einen Holzofen mit Luft-Abgas-Schornstein einzubauen ,
Interessant. Wer befeuert die Öfen rund um die Uhr auf zwei Etagen? Wie wird die Wärme gleichmäßig verteilt?
in der Übergangszeit elektrisch nachzuheizen, da ja eine PV Anlage da sei
Die Sonne weiß, dass sie im Herbst scheinen muss, damit Du nicht viel teuren Strom kaufen musst?
die KWL in Verbindung mit der dicken Dämmung dann eh für eine angenehme Temperatur sorgt.
Das ist so, als würdest Du im Herbst versuchen, durch offene Fenster Wärme ins Haus zu bringen. Die KWL ist eine Lüftungsanlage mit Wärmeverlust und keine Heizung.
 
Hallo,
mir fällt gerade auf dass ich oben wohl wichtiges vergessen habe. Entschuldigung
Bei der vorläufigen Berechnung der Wand/Dämmung steht hier ein U Wert von 0,133 W/m²K und deshalb geistert wohl im Dorf herum dass ich ein Passivhaus bauen wollen würde.
Sollte solche eine Dämmung in der Tat so gut sein wäre es natürlich fein und ja, mir ist durchaus bewusst dass Keller, Dach, Fenster und Türen ebenfalls wichtige Komponenten hierbei sind.

Wäre es dann theoretisch im Bereich des machbaren?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Mir gefällt Dein Ansatz. Ich habe noch nicht verstanden, ob Du wirtschaftlich optimieren oder auch über das wirtschaftliche Optimum hinaus investeren willst. Diese Frage ist wichtig für kommenden Input.
Was bedeutet Für Dich Drei Liter Haus? Ein Liter Diesel trägt ca. 10,4kWh Enerigie. Bei 3l/d wären das 31,2 kW/h/d und 11388 kw/h im Jahr.
 
Ist normal die Heizleistung pro QM.
3 Liter Heizöl = 30 kw pro Jahr pro QM

Passivhaus sind 1,5 Liter.
Baust du mit GU?
Wer soll das Heizsystem einbauen?

Für Häuser mit niedrigen Energiebedarf gibt es noch Stiebel Eltron LWZ 604 air.

Die zwei Holzöfen klingt nach 1960.
Oder anders endlich noch einen Kamin an dem ich Geld verdiene.

Fernwärme was kostet der Anschluss
 

Ähnliche Themen
06.11.2015Heizung/Warmwasserkreis/KWL bei KFW 70 mit FBH richtig einstellenBeiträge: 18
09.05.2016Einhaltung der ENEV2016 mit folgender HeizungBeiträge: 14
09.09.2016KWL und trotzdem nachts Fenster aufBeiträge: 72
20.12.2019FBH in Kinderzimmer? Einige Räume ohne FBH geplant? LW-WP raus?Beiträge: 48
31.12.2018KWL mit Wärmerückgewinnung anstatt Solarthermie?Beiträge: 30

Oben