Fußbodenheizung plus Kaminofen sinnvoll?

4,80 Stern(e) 4 Votes
P

pagoni2020

Wir planen derzeit unser neues Haus und hängen an einem Thema etwas fest.
Derzeit haben wir hier einen relativ neuen Kaminofen der Marke Monolith LX1 mit einem extra Speicherstein.
Unser Haus wird über Fußbodenheizung verfügen und eigentlich wollten wir den schönen Kamin mitnehmen und dort zur etwaigen Zuheizung manchmal oder einfach nur nach Lust abends ein Feuerchen machen.
Das neue Heizsystem steht noch nicht fest, wird aber wohl Luft-Wasser-Wärmepumpe oder Erdwärme sein.
Nun habe ich versch. technische Hiunweise gelesen und es gibt je nach Fußbodenheizung-Typ wohl auch verschiedenste Einstellmöglichkeiten, die eine solche Kombi halbwegs sinnvoll einsetzbar machen.

Mich würden nun aber insbesondere das persönliche Empfinden von Leuten interessieren, die sich dazu auch entschieden hatten. Die Fußbodenheizung schafft ja meist eine angenehme Temperatur und somit kommt man abends nicht in einen so kalten Raum wie bei Heizkörper-System, wo ich schnelle Reaktionszeiten habe.
Es kommt dazu, dass wg. großen Fensterfronten letztlich wohl nur der Platz vor dem festverglasten Teil der großen Glasschiebetor bliebe, damit er halbwegs zentral steht. Auch das, also vor dem Glas, könnte ein Hinderungsgrund sein.
Danke vorab für offene Meinungen dazu.
 
N

nordanney

Feuer ist immer gut. Tolle Optik und eine gemütliche Atmosphäre. Falls es zu warm wird, einfach Fenster auf. Kamin und Fußbodenheizung schließen sich nicht aus. Hatten wir im letzten Haus (mit Fußbodenheizung) und im nächsten Jahr wird in meinem neuen Haus auch einer für Gemütlichkeit sorgen.

Vor einem Fenster sieht er aber bestimmt besch... aus. Zeig doch mal Deinen Grundriss.
 
B

Ben-man

Wir bauen Wärmepumpe mit Fußbodenheizung und zusätzlich Kaminofen ein. Der Ofen war mein Wunsch, für mich gibt es keine angenehmere Wärme in der Wohnung. Ist halt mehr ein Gimmick aber spricht nix dagegen.
 
S

Silent010

Plant den Kaminofen ein, wenn Ihr den Wunsch nach sichtbarem Feuer und direkter Wärmer im Herbst und Winter habt - nicht aber als Nutzen zum Heizen.

Ich finde es absolut gemütlich. Sinn macht der Kaminofen bei unserem Neubau mit Fußbodenheizung energetisch nicht.

Außerdem gibt mir der Kamin das Gefühl, dass ich im Haus eine alternative Heizmöglichkeit habe - komme was wolle.
 
Nummer12

Nummer12

Spricht nichts dagegen: außer der Dreck, der aus dem Schornstein kommt und von den Menschen draußen eingeatmet werden muß sowie der generelle Unsinn, in einem hochgedämmten Haus Holz zu verbrennen und dann die Fenstern aufzureißen, wenn es (natürlich) zu heiß wird.
 
Y

ypg

Brauchen tust Du den Kamin definitiv nicht, allerdings ist er schön zur Atmosphäre und Gemütlichkeit. Im Sommer regelt sich Fußbodenheizung zurück, in der Zwischenzeit kommt die Fußbodenheizung schlecht in Schwung und weiß nicht, ob sie wärmen soll oder nicht. Wir haben dann den Kamin, wenn es mal gefühlt wärmer sein darf - ist auch neben der zentralen Wärmequelle (Fußbodenheizung ist/hat ja leider keine) auch ein Seelentröster
Viele sagen, dass er überflüssig ist. Man heizt auch sehr auf. Dann muss man doch wieder das Fenster öffnen.
Ich würde mir eher den Gedanken mit Kontrollierte-Wohnraumlüftung in Kombi Kamin machen.
 
Zuletzt aktualisiert 22.07.2024
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1787 Themen mit insgesamt 26410 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Fußbodenheizung plus Kaminofen sinnvoll?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Einzel-Raum-Regelung bei Luft-Wasser-Wärmepumpe und Fußbodenheizung 20
2Luft-Wasser-Wärmepumpe in Kombination mit Fußbodenheizung arbeitet nicht korrekt 65
3Altbau WHG mit Gastherme - Fußbodenheizung jetzt, Wärmepumpe später 14
4Fußbodenheizung und Luft-Wasser-Wärmepumpe im Neubau: handele ich mir Probleme ein? 28
5Fußbodenheizung in Kinderzimmer? Einige Räume ohne Fußbodenheizung geplant? Luft-Wasser-Wärmepumpe raus? 48
6Ist ein Kaminofen bei Fußbodenheizung nur Spielerei? 19
7Luft-Wasser-Wärmepumpe + Fußbodenheizung + Kontrollierte-Wohnraumlüftung m. Wärmerückgewinnung - Einzeln. Raum unterschiedlich temperierbar? 10
8Angebot Luft-Wasser-Wärmepumpe incl Fußbodenheizung ok? 19
9Wärmepumpe, Wasserspeicher, Durchlauferhitzer, wfK, Fußbodenheizung, Heizen und Kühlen 12
10Erneuerung Heizung Bestandsimmobile - Brennwert/Luft-Wasser-Wärmepumpe/BWWP 25
11Fußbodenheizung / Wandheizung / Deckenheizung - Alternativen? 18
12Ab wann lohnt sich eine Wärmepumpe im Altbau? 13
13Heizlastberechnung 10,3kw, Luft-Wasser-Wärmepumpe mit 9,5kw ausreichend? 29
14Alternative zu Proxon Luft-Luft-Wärmepumpe? 28
15Hydraulischer Abgleich Luftwasser-Wärmepumpe + Effizienz-Umwälzpumpe 109
16Experteneinschätzung für Fußbodenheizung in Einfamilienhaus 10
17Wärmepumpe Knv oder IDM Luftwärmepumpe 13
18CTA Aeroheat Wärmepumpe Einstellungen zur Verbesserung 17
19Fußbodenheizung Heizlastberechnung - einfach erklärt? 26
20Gas mit Solarthermie oder Wärmepumpe? Und eventuell Photovoltaik? 13

Oben