Grundriss-Grobentwurf des geplanten Hauses - Feedback?

4,20 Stern(e) 5 Votes
R

Ranii

Hallo liebe Gemeinde,

wir sind immer noch in der groben Planung unseres Hauses. Ich hab mich jetzt auch mal daran gemacht den PC anzuwerfen und einen ersten eigenen Entwurf anzufertigen.

Wichtig:
Wir haben noch kein Grundstück. Es handelt sich hierbei lediglich um einen Entwurf um abschätzen zu können wie viel Platz in etwa benötigt wird.


ALLGEMEIN
- Es wird ohne Keller geplant. Stauraum ist in der Garage angedacht (ca. 20 m²)
- Heizung bevorzugt als Wärmepumpe da kein Keller (Pellets) und ich mich nicht von Oligarchen abhängig machen will (Gas/Öl). Bei Wärmepumpe ohne Kamin.
- Das familiäre Leben soll sich im Wohn-Essbereich abfinden. Daher ist dieser Bereich etwas großzügiger geplant
- Fenster kommen natürlich auch noch, sind im ersten Entwurf aber noch nicht drin :)
- Lt. Plan sind es ca. 93,5 m² Grundfläche und 146 m² Wohnfläche
- Wir würden gerne ohne bzw. mit minimalen Dachschrägen planen (z.B. durch Pultdach)
- Die möbel die schon platziert sind entsprechen (falls vorhanden) von der Größe her denen, die wir aktuell haben. Ich wollte hier ein Gefühl für den Platzbedarf schaffen.
- Der Entwurf wurde mit SweetHome 3D gezeichnet, wenn sich jemand daran austoben möchte oder den Entwurf für sich haben will kann ich gerne die Datei bereitstellen.

UNTEN
- Offener Wohn- und Essbereich mit Sicht von der Couch zur Küche (damit Frau kochen und ich TV schauen kann (scherz ^^))
- Kochinsel in der Küche (wird so von Frau gewünscht) -> die muss vermutlich breiter sein..?
- Extra Eingangsbereich (um einen Puffer für Kühle/Warme Luft zu haben)
- Das WC ist leider etwas verschachtelt (von den Wänden her) gebaut weil ich sonst keine Tür ins Gästezimmer bekomme... Weiß jetzt aber auch nicht wie man das anders lösen könnte
- Extra Wand zwischen Technik und Hauswirtschaftsraum? MmN schon sinnvoll um eine bessere Abtrennung zu haben und damit man mehr Regale platzieren kann :)
- Möglicherweise macht es Sinn die Treppe um 20 cm nach vorne zu verlagern..?

OBEN

- 2 Bäder (Elternbad/Kinderbad)
- Ankleidezimmer für die Frau
- Minimalistischer Flur (mMn Platzverschwendung)
- Zwischen Elternschlafzimmer und Ankleidezimmer ist keine Tür notwendig

So nun dürft ihr meinen Entwurf gerne in der Luft zerreissen und mir vorwerfen, was ich alles nicht bedacht habe :D . Über konstruktive Kritik bin ich aber auch sehr dankbar. Ich bin ein Laie und habe sicher einige Punkte nicht beachtet (Abstände, größen, ...)

Vielen Dank schonmal!
grundriss-grobentwurf-des-geplanten-hauses-feedback-89533-1.JPG
 
L

Legurit

neu machen... Treppe funktioniert wohl so kaum.. oder wollt ihr in der Ankleide rauskommen bzw. Antritt im Hauswirtschaftsraum haben? Außerdem wirkt die viel zu kurz.
Entwässerung Kinderbad ist murks.
Das mal nur das Grobe.
 
D

Dindin

Mir würde im EG der Flur fehlen da man sofort im Wohnbereich steht und Gäste-WC und Gästezimmer auch vom Wohnbereich abgehen empfinde ich persönlich eher negativ, wollt ihr wirklich vom Esstisch aus auf das WC gucken können?
Da ihr ohne Keller baut würde ich mehr Stauraum (auch im OG) einplanen den wo soll Staubsauger, Bügelbrett,Saisonkleidung,Deko,Waschmaschine, etc. Hin?
 
R

Ranii

da mit der Treppe hast Du natürlich recht... Hab nur Copy Paste gemacht und nicht bedacht dass man ja bei der anderen Seite rauskommen muss...

Wie lange müsste die Treppe denn etwa sein?
Aktuell sind es ca. 2,20m Länge

Was passt an der Entwässerung fürs Kinderbad nicht?
 
R

Ranii

das mit dem WC hat meine Freundin auch schon gesagt dass sie es evtl. nicht so toll finden würde...

Das Gästezimmer ist eher sowas wien Abstellraum da ich keinen Grund darin sehe extra Für Gäste die vll. 2-3 mal im Jahr kommen ein Extra Zimmer einzurichten. Da würde ich dann auch den Staubsauger/Bügelbrett usw drin verschwinden lassen. Die Waschmaschine kommt in den Hauswirtschaftsraum.
 
L

Legurit

kommt auf die Deckenhöhe und Steigung an - geh mal von 4 m aus - dann hast du 15 Stufen mit einem 27 cm Auftritt.
WC geht natürlich so auch nicht - da hat Din recht. Viel ist da im Argen.
Aus persönlicher Erfahrung: neu machen, Musterhäuser anschauen - oder, wie oft hier geraten wird, Fachmann aufsuchen.
 
Zuletzt aktualisiert 20.06.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2315 Themen mit insgesamt 80803 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Grundriss-Grobentwurf des geplanten Hauses - Feedback?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Erste Grundrissplanung auf Karopapier: Hang, Keller + 2 Geschosse. Beiträge: 80
2Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller, 3 Kinderzimmer und Büro Beiträge: 18
3Entwurf / Verbesserung Einfamilienhaus 150-175m² mit Walmdach und Keller Beiträge: 39
4 2 Vollgeschosse, Durchgang Garage, Hauswirtschaftsraum unter Treppe Beiträge: 25
5Innen liegende Wärmepumpe im Keller wegen Grundwasser nicht möglich? Beiträge: 37
6Grundstücksplanung Neubau Einfamilienhaus 180qm, mit Platz für einen Flügel Beiträge: 33
7Erster Entwurf Einfamilienhaus 150m² mit Keller Beiträge: 38
8Wie Hauswirtschaftsraum im Keller sinnvoll in die thermische Hülle? Beiträge: 15
9Grundriss Doppelhaushälfte mit Gästezimmer Beiträge: 53
10Grundrissoptimierung Stadtvilla ca. 180qm mit Keller in Berlin Beiträge: 40
11160m2 Einfamilienhaus in Holzständerbauweise am Nordhang mit Keller Beiträge: 100
12Einfamilienhaus mit Keller - Optimierungsvorschläge? Beiträge: 12
13Grundrissplanung Einfamilienhaus ohne Keller / 4 Personen Beiträge: 57
14Grundriss-Review Einfamilienhaus mit Keller auf leichter Hanglage Beiträge: 35
15Einfamilienhaus ca. 185qm - Erster Entwurf - Verbesserungsvorschläge? Beiträge: 17
16Grundriss Einfamilienhaus mit Keller Beiträge: 13
17Grundriss-Änderung Einfamilienhaus 150 m² aufgrund von Treppe Beiträge: 36
18Grundriss Einfamilienhaus 2 Geschosse mit Keller ca. 190m², Grundstück ca. 440m² Beiträge: 78
19Fußbodenheizung in Kinderzimmer? Einige Räume ohne Fußbodenheizung geplant? Luft-Wasser-Wärmepumpe raus? Beiträge: 48

Oben