Grundriss für 200qm Stadtvilla - Wünsche umsetzbar?

4,80 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 22.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 14 der Diskussion zum Thema: Grundriss für 200qm Stadtvilla - Wünsche umsetzbar?
>> Zum 1. Beitrag <<

Climbee

Climbee

Guckst Du:

grundriss-fuer-200qm-stadtvilla-wuensche-umsetzbar-418665-1.jpg


Ich hoffe, man erkennt es. Ich habe alle Erker gestrichen (der im Wohnbereich ist wirklich unnötig wie ein Kropf, der bringt gar nix), wenn ein Erker als Eingangsbereich gewünscht ist, würde ich ihn noch an den Entwurf ansetzen, also den Eingangsbereich darüber vergrößern.
Speis ist aus der Küche weg, das Gäste-WC groß genug, hat aber zugunsten der Speis Platz her gegeben, Garderobe als offener Raum direkt an der Tür. Küche als Zweizeiler, dazwischen Tür in den Garten zur Terrasse. Ich hab's jetzt nicht im Kopf, wie euer Haus auf den Grundstück platziert ist. Ggf. würde ich Küche und Wohnzimmer tauschen, damit die Küche zur Terrasse wandert. Wer will kann ein paar Stühle an die AP der Insel stellen, würde aber keine Barlösung machen, das geht von der Arbeitsfläche auf der Insel ab. Einfach ein paar Unterschränke nach vorne zum Essbereich aussparen, wenn man den Stauraum nicht braucht und da Stühle in der richtigen Höhe hin. Dann eine Schiebetür zum Essbereich, da gewünscht (ich würde sie weglassen). Und dann merkst du schon, daß da plötzlich gut ein Meter mehr Raum ist... das Haus könnte also kleiner ohne daß man einen Verlust an Platz wäre.

Ich finde die Treppenlösung immer noch ungünstig. Wenn die Küche an die Stelle vom Wohnzimmer soll, dann sollte die Treppe da weg und Gäste-WC und Speis da hin, also völlig neu planen.

Aber ich finde allein schon die paar Änderngen bringen viel. Die komische Ecke für die Speis ist weg, das Gäste-WC hat normale Dimension und ihr habt eine ausreichend große Garderobe die als solche auch genutzt werden kann und wird.

Und das ist es, was gute Planung ausmacht: den Raum nutzen und nicht nutzlos verbraten. Euer Entwurf geht leider eher in die zweite Richtung. Daher würde ich neu anfangen.
Überlegt, was ihr braucht, was macht Sinn, warum, was ist unumstößlich, was kann diskutiert werden etc.
Besucht Musterhäuser, man bekommt da ein gutes Gefühl für Raum. Nachmessen, wenn euch was dort gefällt, nachmessen, wenn ihr etwas als zu eng empfindet, macht euch klar warum euch dies oder jenes gefällt und warum was nicht.

Euren Entwurf empfinde ich als gut gemeint, aber schlecht gemacht. Da fehlt einfach das Gefühl für Raum und Aufteilung. Das ist aber nicht angeboren, das erwirbt man sich.
 
Climbee

Climbee

Noch eine Bemerkung zur geraden Treppe:

Das ist ein tolles Design-Objekt. Wir gesagt, hätte uns auch gefallen. Aber dann sollte sie auch entsprechend in Szene gesetzt werden, eine Aha-Effekt erziehlen. Ihr habt in euerem Entwurf zwar eine gerade Treppe, aber die ist da irgendwie im Flur an die Wand gequetscht und eigentlich sieht sie eh keiner so richtig. Wer braucht dann Treppe als Design-Objekt?
Entweder ihr setzt die richtig in Szene oder macht eine, die dem Grundriss gut tut. Das jetzt ist mal wieder so ein Beispiel für "gewollt aber nicht wirklich gekonnt"

Einen Treppenlift kann man übrigens auch an einer gewendelten Treppe anbringen. Sorgt dafür, daß sie einfach breit genug ist (Innenmaß 1m), dann ist das überhaupt kein Problem. Aber ob das jetzt wirklich ein entscheidendes Kriterium sein sollte, lass ich mal dahingestellt...
 
Tolentino

Tolentino

Nicht in, aber an. Dazwischen ist ja eher flacheres Land. Da gab's mal von irgendeiner Uni oder einem Institut eine Simulation bei der von gleicher Erderwärmung wie in den letzten 500 Jahren 500 Jahre in die Zukunft extrapoliert wurde (oder so ungefähr).
Kann sein, das 30 Jahre nicht ganz reichen, aber es war ja auch nicht ganz ernst gemeint.
Vielleicht ist hier auch der Wunsch Vater des Gedankens. Wobei ich mitnichten Meckpomm versunken sehen will. Aber die Ostsee in 30 minuten zu erreichen, hätte was für sich...
 
A

Alessandro

Was spricht gegen einen geschlossenen Schrank in der Garderobennische?
die Schuhe müssen trotzdem verstaut werden. Hat eigentlich den gleichen Effekt wie wenn man die Schuhe bei der Eingangstür auszieht und in geschlossenen Garderobenraum pfeffert
Also vom Aufwand und den Bewegungsabläufen ist es gleich. Ein Garderobenraum bietet auch eine Sitzmöglichkeit um sich die Schuhe anzuziehen usw.

ich habe meinen Garderobenraum auch mitten im Flur. Zur Zeit stört es mich nicht dass ich erstmal dort hin latschen muss um mich an-/auszuziehen.
Mal schaun wie es im Winter ist
ich muss aber auch dazuschreiben dass beim Eingangsbereich der Hauswirtschaftsraum ist wo dreckige Sachen wie Baustellenklamotten inkl. Schuhen lagern. Wenns also draußen wirklich matschig ist, ziehe ich die Schuhe dort aus
 
Zuletzt aktualisiert 22.07.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2329 Themen mit insgesamt 81100 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Grundriss für 200qm Stadtvilla - Wünsche umsetzbar?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Lage Gäste-WC - Eingangsbereich? 28
2Grundriss Einfamilienhaus, 2 Vollgeschosse, ca. 170 qm, leichte Hanglage 25
3Grundriss 200 m² Satteldachhaus auf 780 m² 42
4Grundrissfrage, Treppe, Fenster, Ausrichtung 12
5Grundriss 9x11.30m, 4 Personen, 2 Büros 27
6Einfamilienhaus 1,5-Geschosser ca. 150qm Grundrissplanung Do-It-Yourself Entwurf 23
7Erster Entwurf Einfamilienhaus 150m² mit Keller 38
8Stadtvilla mit gerader Treppe, offene moderne Bauweise, 140m² 18
9Grundriss-Entwurf für Einfamilienhaus 135 qm - Ideen und Ratschläge gesucht 29
10Grundriss Halboffene Küche mit großem Essbereich - Detailfragen 12
11Grundriss erster Entwurf - Meinungen erwünscht 21
12Grundriss-Änderung Einfamilienhaus 150 m² aufgrund von Treppe 36
13Rollladen im Gäste-WC ja oder nein? 35
14Beispiel Kaltwasserhahn für Gäste-WC 12
15Grundrissplanung Neubau 2 Vollgeschosse + Dachausbau 20
16WC-Fenster Gäste-WC neben der Eingangstür - inzwischen nogo? 44
17Gäste-WC (1,65qm) und Bad (4,88qm) Sanierung 21
18Grundrissoptionen Einfamilienhaus 130-150qm, 1,5 geschossig, Hanglage 59
19Lichtanschluss falsche Stelle Gäste-WC 29

Oben