Geschirrspülerfronten

4,50 Stern(e) 4 Votes
Zuletzt aktualisiert 13.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 34 der Diskussion zum Thema: Geschirrspülerfronten
>> Zum 1. Beitrag <<

F

Fresendelf

Hallo zusammen,

mich hat auch das leidige Thema der Geschirrspülerfronten in dieses Forum getrieben. Bei uns liegt folgendes Situation vor:

- vorhandener und neu für diese Küche Küche gekaufter GSP: Bosch SMV65N40EU (hätte ich das Problem mit den Fronten früher gekannt, wäre es wohl ein anderes Gerät geworden - Umtausch ist nun aber schwer möglich, da ich ihn bereits ausgepackt und eingepasst habe)
- Einbau soll auf durchlaufender Küchenzeile mit durchgehend geteilten Schubladenfronten (je 2 mal 40cm hohe Schubladen; 60 und 80 cm breit) in Ringhult Hochglanz weiß erfolgen

Nun ist es bei dem Bosch-Gerät ebenfalls so, dass er keine 80cm hohe Front verträgt, wenn er oben an der Arbeitsplatte verspannt ist. Ich darf mir nun auch Alternativen überlegen.

Folgendes habe ich derzeit im Kopf:
- Nachkauf einer einteiligen Front in 60 mal 70 cm aus dem Faktum-Sortiment (in unserer Mietwohnung haben wir derzeit eine Küche mit Faktum-Möbeln); Vorteil: Einbau sollte problemlos klappen, Haltbarkeit dank Direktmontage an den GSP auch sehr hoch; Nachteil: durchlaufende Optik der Küchenzeile zerstört durch die fehlende Schubladenteilung, unten fehlen 10cm in der Höhe und sind ein weiterer optischer Minuspunkt

- Einbau mit Hilfe von Behjälplig; aber leider nicht möglich, da aus dem Sortiment verschwunden. Gibt es irgendwelche Hersteller, die ein ähnliches Befestigungssystem anbieten?

- Einbau der 80cm-Front mit Hilfe der "Stefan-Methode", d.h. Absenkung des GSP und Frontüberstand oben, inklusive Verspannung mit Hilfe von Holzlatten und einer innenliegenden Front zwischen Arbeitsplatte und GSP. Da muss ich aber erst noch nachmessen, ob das überhaupt hinhauen würde...mache ich nachher noch mal, wenn ich vor Ort bin.

Dem Thread konnte ich entnehmen, dass IKEA in diesem Fall bei der Problemberatung nicht sehr weiterhilft - meint ihr, es lohnt ein Anruf bei der Bosch-Hotline?

So sehr ich mich bislang über die 10cm zusätzlichen Stauraum der Metod-Küchen gefreut habe, so sehr ärgert mich nun diese Inkompatibilität mit Geschirrspülern anderer Hersteller!!

Hier noch ein Bild der derzeitigen Situation (Arbeitsplatte kommt noch, heute ist Aufmaß):
geschirrspuelerfronten-184959-1.jpeg
 
T

Tux

Bosch wird dich höchstens auf das teure Klappscharnier verweisen, das aber von den Maßangaben auch nicht ganz geeignet erscheint.
Statt 10 cm frei lassen, würde ich lieber die Klapplösung mit ERSÄTTARE nehmen.

Frag mal den Händler, ob ein Umtausch nicht doch noch möglich ist.
 
F

Fresendelf

Danke für den Hinweis!

Es hat sich heute spontan doch noch eine Lösung aufgetan: Ich war eigentlich wegen etwas anderem im IKEA und stand dann in der SB-Halle vor einem Regal - in dem auf Augenhöhe ein 10er-Stapel Behjälplig lag...

Ich hab natürlich nicht lang gefackelt und eins mitgenommen. Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage, ob es Sinn macht, das wirklich einzubauen, bei all den Problemen, die man dabei offenbar häufig hat.

Für alle anderen, die noch ein BEHJÄLPLIG benötigen: Ab zu IKEA nach Braunschweig! Regal 22, Fach 12.
 
S

Sektionschef

Ich denke es kann nicht schaden gleich ein 2tes Behjälplig als Reserve zu kaufen, sollte einmal etwas wo abbrechen.
Die Kosten von 20Euro sind sicher zu verschmerzen.
mfg
Sektionschef
 
D

deluxe_1328

Hallo ihr Lieben,
 
ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Habe mir die vorherigen Beiträge schon durchgelesen aber für mein „Problem“ leider keine passende Antwort gefunden.
Wir haben eine IKEA Faktum Abstrakt Hochglanz weiß (seit ca. 2013). Unser Geschirrspüler war bisher immer freistehend, mit einer Gesamthöhe von ca. 82cm, die Tür ist natürlich ganz normal (nicht nach unten schwenkbar?) aufgegangen. Dieser ist nun kaputt und wir würden gerne einen Beko DIN 6834 FX30 integrieren (vollintegrierbar), nun haben wir allerdings das Problem mit der Front. Gestern waren wir im Ikea in Eching und der Service in der Küchenabteilung hat uns auch nicht weiterhelfen können, wenn man keinen Geschirrspüler von IKEA kaufen möchte. Leider bin ich auch technisch nicht so super begabt und habe nun nicht wirklich Ahnung wie man das Problem lösen kann und die Front angebracht wird. Bei den IKEA Geschirrspüler wird die Front wohl mit so Schienen nach unten eingeschwenkt. Wenn ich nun zunächst einmal bei dem Hersteller Beko nachfragen würde ob das denn überhaupt möglich ist, welche Front könnten wir denn dann für den Geschirrspüler nutzen? Die Ringhult 60x80 cm Hochglanz weiß? Kann ich denn die Ringhult Front auf jeden Geschirrspüler anbringen und wenn ja brauche ich noch irgendwelche Scharniere dazu?
 
Bitte nicht böse sein, wenn ich nicht so viel Ahnung habe, hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
 
Vielen Dank im Voraus.
 
Viele Grüße
Sabine
 
F

Fresendelf

Es gibt doch den Faktum-Nachkaufservice: Einfach eine passende Front in 60x70 kaufen und direkt auf dem vollintegrierbaren Beko-Gerät anbringen, ohne irgendwelche Gleitscharniere und wie vom Hersteller in der Aufbauanleitung vorgesehen.

Das sieht ja sicher auch nicht so doll aus, wenn man die 70cm-Faktum-Fronten mit einer 80cm-Metod-Front kombiniert.
 
Zuletzt aktualisiert 13.06.2024
Im Forum Küchenplanung und Küchenbau gibt es 1103 Themen mit insgesamt 12909 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben