Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
56
Gäste online
801
Besucher gesamt
857

Statistik des Forums

Themen
31.173
Beiträge
379.309
Mitglieder
46.882

Garage aus Kalksandstein oder Ytong

4,00 Stern(e) 5 Votes
Hey zusammen,

unser Bauunternehmen hat mit uns eine Garage mit folgenden Kriterien geplant:
- 6 x 9 Meter (5 Meter Tor)
- Streifenfundament und wird gepflastert
- Walmdach mit 18 Grad Neigung
- 17,5 cm Ytong PP6 (<----- hier sind wir uns noch nicht einig)
- Verputzen
- unbeheizt
- Statik passt

Die Garage soll später als Garage dienen, zusätzlich als Trainingsort und auch mal als Partylokation. Nun kommt es drauf an ob der Schallschutz wichtiger wäre, oder doch die Wärmeeigenschaften von Ytong.

Meine Überlegung war, die Garage aus 17,5er Kalksandsteinen zu mauern. Oben ein Ringanker und Walmdach drauf.
Das Bauunternehmen rät mir da eher zur Ytong. Wenn ich 17,5er nicht will, dann aus 24ern Ytong zu mauern.

Was ist eure Meinung dazu, was würden ihr raten? Hat jemand eine Garage aus Ytong und habt ihr das noch nicht bereut? Ist das nicht zu Hellhörig? Hällt der Ytong die Garage wirklich so warm? Oder ist der Kalksandstein doch die bessere Alternative?

Ist meine Entscheidung ja, aber ich tue mich da echt sehr schwer :(

Vielen Dank vorab!

VG
 
Ja, Ytong hält warm. Nein, er schluckt Schall nicht sehr gut. Und. Er spart Kosten beim Mauern, denn er geht schnell, Lohn ist teuer.
 
Wir wollen komplett selbst mauern. Ytong ist einfacher zu mauern ja, aber Ratio Plansteine aus Kalksandstein sind auch nicht so schwer zu mauern, wenn die erste Reihe gut ausgerichtet ist.

Frage ist eher, wenn die Garage nicht geheizt wird, woher sollte denn die Wärme kommen? Macht bei einer unbeheizten Garage Ytong überhaupt sinn?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Der Vorteil von Ytong, der Wärmeschutz, ist für dein Einsatzzweck vollkommen irrelevant. Selbst mauern willste auch nicht.

Bau in KS. Spart Platz, gewinnt Fläche, ist preisgleich wenn nicht günstiger.
Wenn du Party machst, Heizpilz oder Kanone (aber belüftet natürlich).

In 175er KS dübelst du problemlos dein ganzes Inventar an die Wand. Kannste du bei Betonfertiggaragen vergessen, bei Porenbeton geht so.
 
Na doch, ich will selbst mauern. Das Haus mauern wir auch aus Ytong 36,5er selbst. Garage hat keinen direkten Zugang zum Haus.
Als Partyraum wäre das nur ab und zu wenn das Wetter schlecht ist, sonst mit Pavillon draußen. Heizen kann man dann auch mit einer mobilen Heizung nur an dem Partytag und lüften natürlich.

Es wäre natürlich schön von Bauherren zu hören die mit Ytong oder Kalksandsteinen gebaut haben, ob diese damit zufrieden sind.

Abstimmung: 17,5er KS oder 24er Ytong PP6?
 

Ähnliche Themen
30.08.2019Mauerwerk aus Ytong 24 oder 30 für EFH?Beiträge: 24
02.11.2019Treppengeländer aus Ytong mauern - Hält das?Beiträge: 39
18.10.2019Keller und Ytong - funktioniert das?!Beiträge: 27
03.01.2020Ein Ytong-Haus bauen lassen ... - macht das Sinn?Beiträge: 11
06.11.2018Ytong-EnEV 25cm Steindicke zulässig - Wer hat Erfahrungen?Beiträge: 17

Oben