Fenster / Türen / Garderobe

4,70 Stern(e) 3 Votes
L

Lile08

Hallo,
wir haben unser Haus jetzt soweit geplant und die Baugenehmigung bekommen, so dass der Architekt bald mit den Ausführungsplanungen beginnen kann.
Jetzt bin ich noch ein bißchen am hin- und her überlegen, ob es noch Dinge gibt, die ich vorher ändern möchte.
Vielleicht habt ihr ja noch Ideen...
Der Flur ist ja sehr groß. Das ist so gewollt, damit wir eine große Haustür mit Glaseinsätzen links und rechts nehmen können. So dass der komplette Flur und auch das Treppenhaus schön hell ist.
Jetzt frage ich mich aber, was für eine Garderobe ich nehmen könnte.
Wenn ich eine größere nehme, steht sie ja direkt vor dem Fenstereinsatz, was ja auch nicht schön ist.

Die nächste Überlegung sind die Türen.
Wäre es nicht sinnvoller, die Tür vom Flur aus zum Wohnzimmer ganz nach links in die Ecke zu schieben?
So wie es jetzt ist, entsteht ja links neben der Tür eine kleine Ecke, die sowieso nicht genutzt werden kann.

Vom Wohnzimmer zur Küche hätte ich eigentlich gerne eine Schiebetür gehabt, aber das geht ja leider wegen den Wänden nicht. Weiß jemand, ob es schöne Falttüren oder ähnliches gibt? Ich denke nämlich, dass die Tür oft offen sein wird und dann finde ich es schön, wenn der Durchgang möglichst groß ist. Es soll aber unbedingt die Möglichkeit bestehen, die Tür auch zu schließen, so dass man z.B. im Wohnzimmer seine Ruhe hat, auch wenn der andere am kochen ist.

Und ich überlege noch wegen den Fenstern im Wohnzimmer.
Planlinks und planunten kommen bodentiefe Fenster. In dem Eck planlinks ist auch die Terrasse (bzw. hätten wir da irgendwann gerne einen Wintergarten), so dass man von dort aus auf die Terrasse gehen kann. Jetzt überlege ich, ob planrechts 2 Fenster vielleicht zu viel sind. Und ob man hier normale Fenster nimmt, oder auch bodentiefe? An der Seite befindet sich später die Einfahrt zur Garage.
Süden ist übrigens planunten.

Wenn jemand irgendwelche Ideen, Anmerkungen oder Tipps hat, immer gerne her damit ; )
 

Anhänge

L

Lile08

Alles oberhalb der Küche (also Büros, Treppe, Außentür) gehört nicht zum Privatbereich. Wir sind selbständig und das gehört zum gewerblichen Teil.
Dann sind es schon ein paar Türen weniger ;)
 
L

Lile08

Ja, das ist gewollt.
Die beiden Büros sind ausschließlich für mich und meinen Mann, und wir kommen ja sowieso meist aus dem Privatbereich.
Weitere Büros sind oben.

Wir wollen nur in der Küche eine große Eckbank mit großem Tisch.
Der andere Tisch im Wohnzimmer wurde vom Architekten eingezeichnet, da soll aber eigentlich gar keiner hin.
Da wird wohl erstmal eine Spielecke hinkommen ;)
 
B

Bieber0815

Der Flur ist ja sehr groß. Das ist so gewollt, damit wir eine große Haustür mit Glaseinsätzen links und rechts nehmen können. So dass der komplette Flur und auch das Treppenhaus schön hell ist.
Jetzt frage ich mich aber, was für eine Garderobe ich nehmen könnte.
Wenn ich eine größere nehme, steht sie ja direkt vor dem Fenstereinsatz
Sehr geil, davon träume ich! Mit der Garderobe hast Du natürlich recht. Mir fällt nichts ein, aber zulasten der Waschküche könnte man vielleicht etwas machen (ggf. auch dem Büro 1 60 cm wegnehmen).

Wäre es nicht sinnvoller, die Tür vom Flur aus zum Wohnzimmer ganz nach links in die Ecke zu schieben?
Angemessen wäre vielleicht auch eine (asymmetrische) Doppelflügeltür. Dann erkannt man im Flur, wo man hin muss ;-).

Und ich überlege noch wegen den Fenstern im Wohnzimmer.
Das würde ich mit den Ansichten abstimmen. Hätte eine Änderung Auswirkung auf die Baugenehmigung?
 
Zuletzt aktualisiert 19.08.2022
Im Forum Fenster / Türen gibt es 1105 Themen mit insgesamt 13314 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben