Wie viel Haus kann ich mir leisten?

4,20 Stern(e) 5 Votes
S

Schuhmi

Hallo,

meine Frau und ich möchten gerne ein Grundstück kaufen und ein Haus bauen. Angedacht ist KFW70.
Nun einige Daten:

Ich:
28 Jahre; TVÖD EG9 Stufe 3 (ca. 1.800€ Netto), unbefristet

Meine Frau:
26 Jahre; TVÖD-SuE S6 Stufe 3 (ca. 1.700€ Netto), unbefristet

Geplant sind 2 Kinder und dass meine Frau ab dann erst mal nur noch 50% arbeitet. Daraus würde sich Stand heute folgendes Einkommen ergeben: 3.000€ Netto.

Da wir in den Stufen noch steigen, liegt das Netto in 3 Jahren bei 3.200€. Dann steigt es wieder in 4 Jahren, dann in 5....

Stand heute wären es aber 3.000€ bei Teilzeit meiner Frau (was durchaus schon geplant ist)

Folgendes Eigenkapital haben wir:

Bausparvertrag (10.000, 40% ansparen): 5.600€, zuteilungsreif
Bausparvertrag (10.000, 40% ansparen): 650€, nicht zuteilungsreif
Bausparvertrag (100.000, 30% ansparen): 14.000€, nicht zuteilungsreif

Sonstiges: 15.000€

Wir sparen momentan 800€, wobei am Ende des Monats noch mehr übrig bliebe. In diesen 800€ sind aber auch der 100.000€ Bausparvertrag mit 300€ (+VL), sowie der zuteilungsreife 10.000 mit 50€ enthalten.

Kosten haben wir zudem folgende:

Miete zahlen wir momentan 405€ kalt. Das Grundstück wird voll erschlossen inkl. Notar und Vermessungs- und Anschlusskosten ca. 50.000€ kosten.

Ich hatte gelesen, dass man als Kreditrate nicht mehr als 40% des Nettolohns rechnen soll. Das wären dann maximal 1200€. Ist das realistisch? Frage ist nun, wie teuer darf das Haus sein? Nebenkosten kommen ja auch dazu.
 
Musketier

Musketier

Gerade bei 2 geplanten Kindern würde ich nicht viel höher als 30% gehen und den Rest als Soti machen, falls deine Frau wieder voll geht.

900€ Rate wären bei 2,5% Zins und 2% Tilgung ca. 240T€ möglicher Kredit.
+35T€ EK
= 275 T€ Gesamtbudget

Das wird nicht viel Haus.
Wenn man von dem 275T€ Gesamtbudget 50T€ fürs Grundstück, 30T€ für Baunebenkosten und 10 T€ für Malerarbeiten abzieht und 10T€ für Außenanlagen abzieht bleiben noch 175t€ übrig. Das macht ungefähr 115m². Da ist aber noch keine Küche, keine Garage, keine weiteren Möbel usw. dabei.
 
S

Schuhmi

Ok, Kindergeld käme noch hinzu. Habe ich noch nicht berücksichtigt. Schlafzimmer, Wohnzimmer und Esszimmer (Esszimmergarnitur) ist vorhanden. Fehlt noch Küche, Außenanlagen...
 
Musketier

Musketier

Ich kann dir versichern, da kommt noch einiges.

Der erste Punkt worüber wir gestolpert sind, war das Badmöbel. Das war irgendwie in keiner Planung von uns mit enthalten.
Weitere Punkte sind Lampen, Gardinen, Rasenmäher, Gartenschlauch, Gartengeräte, Werkzeuge für Eigenleistungen usw. für die wir pauschal noch einiges eingeplant haben.
Der nächste Punkt wäre da noch, wo stellt ihr was unter. Keller ist bei dem Budget nicht drin, wäre also noch Garage/Carport/Gartenhaus, was wieder kostet.
 
S

Steffen80

Meine Frau ist ebenfalls S6 nach TVÖD-SuE..jedoch nur 30h Vertrag (mehr gibt es hier nicht). Da nutzen auch die Verdi Streiks nichts. Diese lächerliche Bezahlung ist so schlecht (vor allem in Anbetracht der Verantwortung) da haben wir Ihren Lohn gleich ganz aus der Betrachtung rausgelassen.

Gruss, Steffen

PS: sorry für offTopic..aber unsere Politik kotzt einfach nur noch an!
 
S

Steffen80

Noch was sinnvolles: Euer Riesen Vorteil sind zwei unbefristete Stellen im öffentlichen Dienst. Da würde ich Max. festschreiben und nur 1% tilgen um das Volumen zu erhöhen.
 

Ähnliche Themen
03.02.2014400.000 Euro Gesamtbudget zu wenig??Beiträge: 31
26.07.2020Welches Haus können wir uns leisten? Grundstück bestehtBeiträge: 16
25.08.2014Grundstück jetzt kaufen und in 2 Jahren bauenBeiträge: 13
13.10.2020Grundstück gefunden - Baunebenkosten, Hausnebenkosten?Beiträge: 35
28.11.2020Teures Grundstück + EFH 155 qm + Keller KFW40+, für uns machbar?Beiträge: 60
08.03.2021Kosten für Schwedenhaus auf unerschlossenem 2. Reihe-GrundstückBeiträge: 21
23.11.2015Bodenrichtwert zu niedrig-daher keine Zustimmung einer BaufiBeiträge: 86
19.10.2020Grundrissoptimierung EFH ca. 150qm - auf kleinem GrundstückBeiträge: 214
30.09.2019Grundrissoptimierung EFH mit Keller auf kleinem GrundstückBeiträge: 178
16.09.2019Neubau als DHH (an Bestand) auf Mini-Grundstück mit GefälleBeiträge: 16

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben