Vinyl oder Laminat in Küche verlegen


Statistik des Forums

Themen
27.889
Beiträge
306.232
Mitglieder
44.024
Neuestes Mitglied
Hanna LT
Guten Morgen,

Ich brauche mal Ideen/Erfahrungen/Ratschläge

Folgende Situation:

Altbau - Unterboden Holzdielen - Boden für Flur, Wohnzimmer mit offener Küche gesucht ...

Beides - Laminat oder Venyl für die Küche sicherlich nicht optimal - aber Fliesen sind auch keine Option wegen des Holzbodens und ich möchte aufgrund des offenen Raumes nicht mit 2 Belägen herumhantieren

Schwimmende Verlegung geplant

Gestern war ich in 2 Geschäften
2 Geschäfte - 2 Meinungen ...

Geschäft 1: Nehmen Sie für die Küche Venyl... Das ist unempfindlicher gegen Wasser und fußwärmer.
Komplettverlegung, danach wird die Küche aufgestellt

Geschäft 2:
Nehmen Sie Laminat ... das ist unempfindlicher - Etwas kochendes Wasser und der Venyl wirft Blasen ... er bleicht aus und ist genauso empfindlich gegen Wasser wie Laminat ...

Verlegung: Erst Küche aufstellen und dann nur Verlegung bis hinter die Küchenblende, da der Boden sonst nicht arbeiten könne weil die Küche zu schwer sei ...

Tja ... Was denn nun?

Hat jemand Laminat oder Venyl in der Küche?

Ich bin echt verunsichert ...
 
Jo ganz klarer Fall. Der 2 Anbieter erzählt Kokolores und ist ein Lügner. Gebe meinem Vorredner zu 100% recht.

Also Vinyl verlegen und das vor Aufstellen der Küche.
 
Naja ... Venyl hatte der 2. auch im Angebot... da hätte er ja ein paar Euronen mehr mit verdient ...

Im Moment liegt Laminat über den Holzdielen und macht auch keine Zicken wegen eventuellen Unebenheiten ...

Laminat liegt bei 15 Euro/qm und der angebotene Venyl bei 45 Euro/qm.

Wenn ich schon wesentlich tiefer in die Tasche greife dann möchte ich eben auch den entsprechenden "Mehrwert" davor sehen ...
 
Ist die Wasserfestigkeit denn wirklich gegeben Nordlys? Beide haben doch eine Trägerplatte und Fugen, wo das Wasser eindringen kann - oder habe ich da einen Gedankenfehler?
 
Oben