Technikraum / Router / Access-Points / Switches

4,80 Stern(e) 4 Votes
B

Bauenaberwie

Hey Leute,

ich wollte nochmal eure Meinung hören. Wie in den vergangenen Posts beschrieben brauchen wir 23 Netzwerkanschlüsse.

Nun wollte ich eig. das ganze so umsetzen:

10 Zoll Netzwerkschrank
2x 16 Patchfeld
1x Switch 16 mit POE
1x Switch 16 ohne POE
+ Rest Router etc.

Leider finde ich keinen 16er Patch oder Switches für 10 Zoll. Finde nur 8 oder 12 Port für 10 Zoll.

Also folgende Alternativen:

Variante A: 10 Zoll

3x12er Patch
3x12er Switch
+Rest
Aber passt das alles in einen 10 Zoll Schrank?????

Variante B: 19 Zoll

19 Zoll Netzwerkschrank
1x24 Patch/Switch (nur ein Port reserve)

ODER: 48er Patch und einen 24er Switch und zur not einen weiteren Switch dazu bauen.

Wie würdet Ihr das am besten umsetzen?

Vielen Dank!
 
rick2018

rick2018

Je nach switch hat dieser auch noch up/downlik ports.
Du Reserve willst nimm einer 48er Switch und zwei 24er Patchfelder.
 
R

RotorMotor

Meiner Meinung nach sollte der Switch so sein, dass er die Anzahl Geräte+ etwas reserver abdeckt.
Jeden Port direkt gepatched braucht man im EFH doch eher nicht. ;-)
 
B

Bauenaberwie

Meiner Meinung nach sollte der Switch so sein, dass er die Anzahl Geräte+ etwas reserver abdeckt.
Jeden Port direkt gepatched braucht man im EFH doch eher nicht. ;-)
Ich muss ehrlich gestehen das mich die Aussage etwas verwirrt. Bislang habe ich das so verstanden. 23 Netzwerkanschlüsse = 23 Kabel die im HWR ankommen. Jedes einzelne wird dann im Patchfeld auf einen Port gelegt. Von da aus gehe ich in den Switch. Meinst du ich kann, z.B die zwei Netzwerkanschlüsse aus dem Kinderzimmer auf einen Port legen, und so einen Anschluss „sparen“?
 
Zuletzt aktualisiert 17.08.2022
Im Forum Haustechnik / Ökologisches Bauen gibt es 910 Themen mit insgesamt 11760 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben