Technikraum / Router / Access-Points / Switches

4,80 Stern(e) 4 Votes
Zuletzt aktualisiert 15.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 15 der Diskussion zum Thema: Technikraum / Router / Access-Points / Switches
>> Zum 1. Beitrag <<

H

hanse987

Die Module würde ich dem Eli aussuchen lassen. Netzwerkschrank und Ausstattung würde ich selbst organisieren. Wer das Leerblech zur Aufnahme der Module organisiert müsst ihr untereinander klären.

Ganz wichtig ist aus meiner Sicht die Kabellänge festzulegen, damit du flexibel mit deinem Schrank bist.
 
Araknis

Araknis

Seine Antwort zum Patchfeld war nur "wir verwenden Felder mit Modulen, die können einfach Leitung für Leitung montiert werden".
Da hat er Recht. Er meint Patchfelder mit Keystone Modulen. Da werden quasi "Buchsen" auf die Verlegeleitungen montiert und diese dann in das Patchfeld eingeklickt. Die Montage ist wesentlich einfacher und man kann ggf. auch nachher noch die Reihenfolge auf dem Patchfeld ändern, wenn man z.B. einen Switch hat, der nicht auf allen Ports PoE bietet und man irgendwo Kameras anschließen möchte. Dann sortiert man einfach auf dem Patchfeld um und spart sich Verknotungen zwischen Patchfeld und Switch.

2x 8 klingt nach 10". Unbedingt sein lassen und auf 24er Patchfeld und 19" Rack bestehen. Auf keinen Fall 10", das schränkt bei der Geräteauswahl massiv ein.

Module sind von vielen Herstellern gut. Ich nehme so gut wie immer Telegärtner, die sind werkzeuglos montierbar. Ist aber Geschmacksache, soll er entscheiden.
 
A

Atilla08

Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen und Tipps. Ich werde es mit ihm noch einmal besprechen und auf den Schrank eingehen. Zur Not organisiere ich einen und montiere diesen an die Wand. Ob und was er eigentlich montieren wollte, weiß ich grad nicht.

Viele Grüße
 
P

Prager91

Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen und Tipps. Ich werde es mit ihm noch einmal besprechen und auf den Schrank eingehen. Zur Not organisiere ich einen und montiere diesen an die Wand. Ob und was er eigentlich montieren wollte, weiß ich grad nicht.

Viele Grüße
Habe keine Keystone Module sondern das deleycon Patchfeld mit 24 Ports gekauft. Er hatte kein Problem das anzuschließen und hat auch nicht gemeckert.

Hab mit ein 19er Rack gekauft - er hat es sogar an der Wand angebracht und alles sauber angeschlossen- bin soweit voll und ganz zufrieden.

Würde aber auch ganz klar ein 19er Rack empfehlen wenn du den Platz in deinem dafür vorgesehenen Raum hast.
 
B

Bauenaberwie

Hallo Zusammen,

nun ist es soweit und ich will den Netzwerkschrank bestellen. Ich habe mir jetzt folgende komponenten zusammengestellt und hoffe Ihr könnt mir sagen ob das so klappt:

1x 19 Zoll Netzwerkschrank 6HE
1x deleyCON 48 Port Patchpanel Patchfeld Modular für RJ45 Keystone Module 1HE 19 Zoll
1x YuanLey 28-Port-Gigabit-PoE-Switch mit 24 Ports PoE+ bei 400 W
32x deleyCON Keystone Modul CAT 6a Jack
1x Brennenstuhl Aluminium-Line Steckdosenleiste 8-Fach mit Überspannungsschutz

Habe ich noch etwas vergessen?

Vielen Dank
 
Zuletzt aktualisiert 15.06.2024
Im Forum Haustechnik / Ökologisches Bauen gibt es 920 Themen mit insgesamt 12131 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben